Trackassistent benutzen

Hallo,

bei meiner Musiksammlung möchte ich immer wiederkehrend die Tracknummern mit dem Assistenten eintragen lassen. Dort finde ich die Auswahl: "Zähler für jedes Verzeichnis zurücksetzen".
Nun möchte ich aber den Zähler nach jeder neuen Disknumber zurücksetzen, so wie es auch auf einem CD-Cover zu finden ist.

z.Z. ist es z.B.

Track
1.....66
Discnumber
1, 2, 3.

Soll werden:
Track
1...22 bei Disk1
1...22 bei Disk2
1...22 bei Disk3

Wie kann ich das realisieren?
(Die Disknummmrn sind eingetragen)

Gruß und Dank in die Runde
Brenner

Sofern die Stücke der einzelnen Dateien nicht in einzelen Verzeichnissen sind, wird das schwierig.
Aber du könntest ja nach Track, dann ALBUM sortieren und dann nach
%discnumber% IS 1
Dann den Track-Nummern-Assistenten anwenden und alle neu nummerieren lassen. Da ja nun alle Dateien von unterschiedlichen Alben auch in unterschiedlichen ordnern sind, müsste die Nummerierung immer wieder neu starten.
Dann filterst du nach
%discnumber% IS 2
und nummerierst diese Dateien. usw. für alle Werte von DISCNUMBER.

Einfacher geht es nicht, wenn nicht die Dateien einer CD in eigenen Verzeichnissen sind.

Sorry,
das habe ich nicht ganz verstanden.

Also ich habe die Dateien geordnet nach Alben in einzelne Verzeichnisse. Nur manche Compilationen haben ja 2 oder 3 CDs, die ja jedesmal mit der Tracknummer 1 beginnen, bzw. beginnen sollen.
Für die Wiedergabe benutze ich MusicBee. Und dort soll ja eine Doppel-oder 3fach-CD nicht dreimal nebeneinander erscheinen, deshalb habe ich sie in einem Verzeichnis, und nicht "Verzeichnis CD1", "Verzeichnis CD2"...
Die einzelnen Compilationen sollen auch in je einem Verzeichnis bleiben, nur intern sollen die Tracknummern nach jeder Disk mit 1 neu beginnen.

Der Tracknummernassistent reagiert nur auf Verzeichniswechsel, nicht aber auf einen Wechsel in einem anderen Feld wie DISCNUMBER.
Wenn du also immer wieder die Tracks von 1 bis x für jede CD durchnummerieren willst, musst du das auch für jede CD(-Nummer) einzeln tun.
Damit MP3tag immer nur 1 CD zur Zeit siehst kannst du filtern.
Da zwischen den einzelnen Alben das Verzeichnis wechselt, setzt auch der Tracknummernassistent den Zähler wieder zurück auf 1 (wenn du das so eingestellt hast).
So kannst du die einheitliche Nummerierung mit wenigen Durchgängen für deine ganze Sammlung durchführen.

ABER: kaum ein Abspieler achtet auf die DISCNUMBER. Damit hast zu z.B. bei 3 CDs 3x den Titel mit Nr. 1. Und dann spielt der Abspieler eben 3x die Nummer 1 und dann 3 x die Nummer 2.
Das mag irritieren.
Das könntest du umgehen, indem du nach der Nummerierung noch die DISCNUBMER in TRACK kopierst und so aus Track 1 auf CD 1 101, aus Track 2 102 machst und auf CD 2 eben 201, 202 usw.
Das geht mit einer Aktion vom Typ "Tag-Feld formatieren" für TRACK mit dem
Format String: %discnumber%$num(%track%,2)

Ich danke dir für deine Tipps, das ist eine gangbare Methode.
Was den "Abspieler" betrifft, ich glaube du kennst den MusicBee nicht. Der ist wirklich empfehlenswert für Musiksammlungen. Und wenn du dann dort die Ansicht auf Cover stellst, siehst du die CDs, als wenn du sie in der Hand hast. Und beim Draufklicken bekommst du die einzelnen Songs zu sehen, als wenn du die CD aufklappst. Und dann sieht es dumm aus, wenn im "Original" die Tracks mit CD1- 1-20 und CD2- 1-20 und im Musikprogramm CD1 1-20 und CD2 21-40 durchnummeriert ist.
Ist eine Geschmacksfrage, gebe ich zu.....
Aber wenn man es verbessern kann, sollte man es auch tun.
Und der Musik-Abspieler (MusikBee) spielt die Titel ab, wie sie auf der Festplatte sortiert sind, dem ist die Disknummer ganz egal. ist nur für die Optik, weil nach jeder Disknummer wird ein kleiner Absatz in der Trackliste gemacht. :slight_smile: :slight_smile: :slight_smile: