Tracknummern Assistenten Songs durch nummerieren


#1

Hi
Habe Problem mit dem Programm.
Habe einen Ordner mit MP3 Songs so um die 200 Lieder. Diese sollen auf mein Smartphone.
Möchte diesen Ordner mit dem Tracknummern Assistenten durch nummerieren, aber es funktioniert nicht.
In dem Musik Ordner tauchen keine Tracknummern auf.
Habe den Ordner ins Programm reingezogen,
alle Songs markiert,
unter Extras Tracknummern Assistenten Gesamtzahl speichern und führe Nullen bei Tracknummern
Kann mir jemand helfen.
Danke
Helifax


#2

Wo erwartest du denn, dass die Tracknummern erscheinen?
Sofern du von MP3tag unterstützte Dateien verwendet hast, werden die Tracknummern im Feld TRACK gespeichert. Das sind in der Datei vorhandene Metadaten.
Welche Rolle spielt jetzt der Ordner? Ist mir nicht ganz klar.


#3

#4

Hi
Besten Dank

Ich erwarte die Nummern in meinem Musik Ordner oder?

Ich finde auch wenn ich Speicher nirgendwo die Musik!


#5

Wenn du die Musik nirgendwo findest - wo ist sie hin? Wie soll MP3tag Musik(dateien) bearbeiten, die nirgendwo zu finden sind?

Wie schon gesagt: der Tracknummern-Assistent wirkt auf das Feld TRACK - siehst du in MP3tag, dass das Feld gefüllt ist, nachdem du den Assistenten hast laufen lassen?

MP3tag benennt keine Dateien um, wenn du den Tracknummern-Assistenten anwendest.
Das wäre ein eigener Arbeitsschritt.
Sieh dir dazu die häufig gestellten Fragen an: /t/661/1


#6

Hi
Der Tracknummern-Assistent hat ja die Action ausgeführt.

Ich möchte ja nun die Tracknummern irgendwie auf den Song bekommen,welcher Schritt ist denn dann notwendig


#7

Die Tracknummer ist doch schon auf dem Song: im Feld TRACK.
Redest du die ganze Zeit vom Dateinamen?
Wie sieht denn der Dateiname aus?

MP3-Spieler verlassen sich eigentlich auf die Felder in den MP3 Tags (Metadaten) und nehmen nur, wenn die leer sind, als Krücke den Dateinamen.
Wie wäre es, wenn du die zugehörigen Felder wie TITLE oder ARTIST füllen würdest?
Wenn solche Daten schon im Dateinamen vorhanden sind, kann man die oft recyclen, um die Felder zu füllen. Deshalb die Frage nach dem Dateinamen.


#8

Hi
Besten Dank
So sieht der Ordner aus : MP3 Singeles 2017
Zwei Beispiellieder im Ordner: Adel Tawil - Ist da jemand - so hätte ich das gerne 1. Adel Tawil - Ist da jemand

                                                       Alan Walker – Alone                                                                2.  Alan Walker – Alone     

Und so weiter bis 198 Songs, so geht das oder nicht.
Im Tracknummern Assistent sehe ich ja die Nummern, aber in meinem ordner MP3 Singeles 2017 oder auf dem Smartphone nicht.


#9

Dann füll doch mal die Tags
Lade die Dateien.
Markiere alle.
Wähle die Funktion Konverter>Dateiname - Tag
Trage ein: %artist% - %title%
(Du müsstest jetzt in der Vorschau sehen, dass die Felder ARTIST und TITLE gefüllt werden sollen)
Führe die Funktion aus.

In der Dateiliste von MP3tag müssten sich jetzt die Felder ARTIST und TITLE füllen.
Wenn es da Lücken gibt, dann stimmt die angegebene Maske nicht mit der Datenstruktur im Dateinamen überein. Da müsstest du die Maske entweder selbst korrigieren oder den Dateinamen noch mal hier im Forum genau mitteilen, da kann es auf jedes Zeichen ankommen.

Zum Abschluss, wenn überall ARTIST und TITLE gefüllt sind und alle Dateien markiert sind, trägst du im Tag-Panel (linke Hälfte des Fensters) folgendes ein:
ALBUM-Interpret: Various Artists
Album: MP3 Singles 2017
Drücke Strg-S

Und jetzt sieh dir die Dateien in deinem MP3-Abspieler an.
Es ist nicht nötig, am Dateinamen rumzufummeln.


#10

Hmm, kann es sein, dass Dateinamen mit vorangestellter Nummerierung gewünscht sind
(z. B. von 001. bis 198.)?

DD.20170803.0909.CEST


#11

Nun ja, vermutlich schon. Nötig ist es nicht.
Die Ausdrucksweise ist nicht immer ganz klar - so soll ein Ordner durchnummeriert werden

aber es wird die Funktion auf Dateien angewendet.
OK, nun soll man nicht jedes Wort auf die Goldwaage legen.
Spätestens aber bei

ist der Schritt, vielleicht doch lieber die Tags auswerten zu lassen statt am Dateinamen rumzufummeln, für mich näherliegender.

Natürlich ginge auch:
Funktion Konverter>Tag-Tag für _FILENAME
Format string: $num(%_counter%,3). %_filename%
Aber dann hätte man sich den ganzen Umstand mit dem Tracknummern-Assistenten sparen können.
Und vielleicht leckt der OP ja Blut und sieht die Vorteile von Metadaten, weil z.B.
Adel Tavil - Ist da jemand?
nicht als
Adel Tavil - Ist da jemand
dargestellt wird, weil das Fragezeichen nicht im Dateinamen erlaubt ist...

Ich fand es schade, dass auf die Hinweise zu den Konverter-Funktionen, wie sie in den FAQs beschrieben sind, nicht eingegangen wurde.
Ich frage mich (rhetorisch), aus welcher Quelle ungetaggte MP3s kommen ...


#12

So, habe alles nach Anweisung erledigt, habe auch den Tracknummern Assistenten eingesetzt hat auch
funktioniert.
Nur wenn ich die Songs am PC oder Smartphone anhöre, stimmt die Reihenfolge nicht,auch stehen dort keine Titelnummern.
Zwei Bilder beigefühgt




#13

So, habe alles nach Anweisung erledigt, habe auch den Tracknummern Assistenten eingesetzt hat auch
funktioniert.
Nur wenn ich die Songs am PC oder Smartphone anhöre, stimmt die Reihenfolge nicht,auch stehen dort keine Titelnummern.
Zwei Bilder beigefühgt


#14

Wo ist "dort"?
Meinst Du damit eine spezielle Abspielsoftware?

In dem Bild des Windows-Explorers ist ja durchaus die Titlenummer aufgeführt.


#15

Ja in der Abspielsoftware,wird alles durcheinander abgespielt,ob am PC oder Smartphone


#16

Mindestens in WMP kann man nach den unterschiedlichsten Kriterien sortieren.
Wonach lässt du denn sortieren?


#17

Ja nach Titelnummern und was ist WMP und was gibt es noch für Programme die das können


#18

WMP = Windows Media Player.
Mit welchem Programm hast du denn bisher die Abspielreihenfolge festgestellt?

Und: Gerade in WIndows gibt es die Macke, dass 3-stellige Zahlen mit führenden Nullen als oktale Werte angesehen werden, guckst du:
/t/15958/1


#19

Hi - habe mich auch länger damit beschäftigt -
Das Problem ist ja, dass viele Player (in meinem Fall mein NAS) nur nach Titelnamen sortieren. Das sind aber eben nicht die Dateinamen, denen ja oft schon eine Nummer vorangestellt ist. Auch die Tracknummern werden oft ignoriert. Es müssen also den Titelnamen fortlaufende Nummern vorangestellt werden, und zwar als fester Bestandteil des Namens im mp3 tag Feld "title".
Und das geht so:
Alle zu nummerierenden Dateien in der gewünschten Reihenfolge sortieren, markieren und per Tracknummernassistent durchnummerieren, falls nicht schon geschehen - ggf. vorhandene fehlerhafte Tracknummern vorher über das linke Fenster entfernen (Track: - entfernen-speichern).
Achtung: Das hier gewählte Format erscheint nachher am Anfang des Titels, also darauf achten, ob man die Gesamtzahl angezeigt haben will oder nicht. "022/250 Highway Star" sieht irgendwie doof aus...
Jetzt wieder alle zu nummerierenden Dateien markieren, rechtsklick-Konverter-Tag-Tag, im Feld "TITLE" auswählen und bei "Formatstring"
%track%%title%
eingeben - in der Vorschau direkt darunter kann man das zu erwartende Ergebnis sehen, obiges Beispiel ergibt 01Highway Star
%track%-%title% ergibt 01-Highway Star etc..
Auf ok klicken und fertig!


#20

Wenn du nur die erste Zahl haben willst, nimm für "Formatstring"
$num(%track%,2) _ %title%

Ich würde auch den Unterstrich als Trenner nehmen, dann kann man, wenn denn der Abspieler mal nicht mehr die Macke hat, die führende Nummer leichter wieder entfernen und einen echten Titel im Feld TITLE haben.