Tracknummernfeld

Folgendes Problem Tracknummern die ich mit Fobar oder dem Tagscanner erstelle sind in mp3 tag nicht sichtbar. Erstelle ich Tracknummern mit mp3Tag werden sie in foobar oder als nicht geändert gezeigt, es stehen also noch die alten Werte in den Feldern. Offensichtlich beschreibt Mp3tag ein anderes feld als Foobar, bzw. umgekehrt. Das Feld Tracknumber in mp3tag kann ist nicht identisch mit dem Feld Tracknumber in Foobar, Tagscanner.

wie bekomme ich das einheitlich.

Ups gerade gesehen,über "Spalten" Wert und Feld in Tracknumber umbelegen. Das funktioniert nur nicht mit dem automatischen Nummerieren das übergibt den Wert nach Track.

Guck mal, ob du neben V2.3 Tags auch APE Tags in den Dateien hast.
Die APE-Tags überschreiben in MP3tag die V2 und V1 Tags, so dass leere Tags ggf. zu leeren Feldern führen.
Deshalb solltest du die APE-Tags loswerden.

Ne, alles sauber und ist ja auch in den Optionen einstellbar.
Also keine APE tags, die ID3 Tags maskieren.

Wie schon geschrieben gebe ich dem "Titel" in den Spalte "Titelnummer" den Wert und das Feld "tracknumber" sehe ich die mit foobar2000 oder mit dem Tagscanner erzeugten Tracknummern ohne Probleme.

Versuche ich jetzt über automatische Nummerierung die Tracknummern zu ändern bleibt die Spalte "tracknummer mit den alten werten belegt, weil die automatische Nummerirung das Feld und den Wert "Track" benutzt, was natürlich zur Folge hat das Foobar2000 z.B die von mp3tag erzeugten Tracknummern nicht liest, da dort das Feld "tracknumber" mit der Tracknummer belegt ist.

Da ich auch um die Tracknummer die mit anderen Programmen erzeugt wurden in mp3tag lesen möchte und die Spalte Tracknummer mit Wert und Feld Tracknumber belegt habe sind beim automatischen Nummerieren die Werte nicht sichtbar und werden auch nicht in Foobar oder anderen Playern wirksam.

Siehe ...
http://wiki.hydrogenaud.io/index.php?title...ID3_Tag_Mapping
TRACKNUMBER ==> TRCK
http://help.mp3tag.de/main_tags.html
TRACK ==> TRCK

Gemäß Dokumentationen von Mp3tag und foobar2000 schreiben beide Applikationen in dasselbe ID3 Tagfeld TRCK.

DD.20150831.1658.CEST

Also, der Inhalt für das Feld mit der Nummer eines Stücks wird addressiert mit %TRACK% - nicht %TRACKNUMBER%.
Guck mal in die Erweiterten Tags, ob du 2 Felder mit solchen Nummern hast, die aber unterschiedlich heißen.

Das Feld für Foobar nennt sich "Tracknumber" und wird im ID3 Bereich "Trck" (Frame) gesetzt. Das entsprechende Feld in Mp3tag "nennt sich "Track" und bedient im ID3 Bereich ebenfalls den Framebereich "Trck" Oder anders der Wert wird einmal in "Tracknumber" geschrieben und bei Mp3Tag in das Feld "Track" die Felder Track bzw. Tracknumber nehmen einen bestimmten Bereich mit dem Namen "TRCK" im ID3 Bereich ein.

Also zeigen deine Linkes genau das Verhalten welches ich beschrieb. Und Nun?

Die Benennung der Spaltenüberschriften ist wahlfrei in MP3tag. DU kannst das gerne in Tracknumber ändern.
Der Inhalt muss aber in TRCK geschrieben werden und dafür musst du für die Feld und Wert in MP3tag %track% angeben.
Wenn du %tracknumber% als Wert und Feld angibst, erzeugst du ein benutzerdefiniertes Feld, das seine Daten nicht in TRCK ablegt.

Probierts doch aus. Nehmt ein mp3 file und setzt mit foobar eine neue Tracknummer. schaut das file in mp3tag an und es wird eine Andere oder keine Tracknummer angezeigt. Gleiches mit Tagscanner, schreibt eine Tracknummer in das Feld löscht die tracknumer in Mp3tag und schaut im Tagscanner oder in Foobar ob die Tracknummer im standardfeld "Tracknumber" existent ist. Oder versuche doch mal die mit mp3tag erstellte Nummer im Tagscanner zu ändern.

In foobar ist das möglich, foobar zeigt die geschriebene Zahl als Benutzerdefiniertes Feld "track" zusätzlich an, nur führt das in manchen zu Konflikten. denn sobald man das feld Tracknumber belegt wird Track überschrieben.

Das Feld "Tracknumber" hat zumindest in den Programmen vorang vor dem Feld "Track" interessant wäre jetzt wecher feldname ist Standard. Tracknumber oder Track.

AudioHQ hält Tracknumber ebenfalls für korrekt. In der jetzigen Version von MP3Tag heißt das feld für TRCK aber "Track"

Dann ist ja alles In Ordnung, oder etwa nicht?

Mit FB2K habe ich in einer MP3 Datei folgende ID3v2.4 Metadata Werte gesetzt:
Track Number = 12
Total Tracks = 99

In Mp3tag werden diese beiden Metadata Werte angezeigt im Tagfeld TRACK, kombiniert zu:
TRACK = 12/99
... was man, wenn man so will, dann aufteilen kann in ...
TRACK = 12
TOTALTRACKS = 99
... die Darstellung in FB2K ändert sich dadurch nicht.

Das ist doch so in Ordnung, oder etwa nicht?

DD.20150831.2018.CEST

Du solltest auch 'mal nachschauen in "Mp3tag Options/Tags/Mapping", ...
ob dort nicht etwas vermurkst ist.

DD.20150831.2035.CEST

Bild 1 zeigt in Foobar das Feld "Tagnumber" dieses Feld ist mit dem Wert 37 belegt, in Bild 2 wird diese Nummer auch in foobar angezeigt. In Mp3tag wird das Feld "Track" mit 67 Belegt und 67 wird angezeigt. Nach Audio HQ ist für ID3 das Feld "Tagnumber" definiert im Frame "TRCK" und nicht das Feld "Track". Angenommen du erzeugst mit Foobar ein paar Mp3 oder flac, Ogg dateien dann wird das Feld "Tracknumber" beschrieben. Mp3tag liest diese Nummern richtig aus. Wenn du jetzt aber die Tracknummern ändern willst musst du damit foobar diese geänderte Reihenfolge erkennt und akzeptiert das Feld Track in Tracknumber ändern da Foobar genau in dieses Feld den Wert aus TRCK schreibt. Unterbleibt das ist das Feld TRACK mit den Werten belegt und foobar sieht die Änderung nicht. Bild3 anzeige der Tracknummer in MP3Tag

Ich habe mal geschaut wie Jriver die Tracknummer sieht, ebenfalls wie auch Foobar als Track 34. Während mp3tag 67 anzeigt. Beim abspielen kan man also böse Überraschungen erleben, wenn man meint mp3tag würde die Tracknummern geändert haben. Ich habe das jetzt anhand eines Flac flies gezeigt das Verhalten bei mp3 und ogg ist genauso.