Unterordner automatisch erstellen lassen und komplette Alben rein verschieben?

Ich habe meine Musik wie folgt sortiert:

Buchstabe A \ Abba - Album 1
Buchstabe A \ Abba - Album 2
Buchstabe A\ Alisha - Album 1
Buchstabe A \ Alisha - Album 2

und so weiter für alle Buchstaben von B bis Z. Sämtliche Alben enthalten Folderbilder, playlists usw. und sind komplett korrekt getaggt.

Ich würde nun gern noch einen Unterordner einfügen je Interpret. Also im obigen Beispiel sollen automatisch im Ordner A noch die Unterordner "Abba" und "Alisha" erstellt werden und dann sollen die beiden Ordner je Interpret in diesen Unterordner nur verschoben werden, mitsamt allem Inhalt.

Weiß nicht, wie ich das bewerkstelligen kann? Vielleicht hat jemand eine Idee?

Ich unterstelle, dass die Menge der Ordner schon richtig ist, nur die Ebene stimmt noch nicht.
Probier eine Aktion vom Typ "Tag-Feld formatieren" oder Konverter>Tag-Tag für _DIRECTORY
Format string: E:\Meine Musik\$left(%artist%,1)\%artist%\%artist% - %album%

Dies ist ein absoluter Pfad - bitte ersetze das E:\Meine Musik\ durch den Pfad-Teil in deiner Umgebung.

2 Likes

Du bist "mein Held"! Vielen Dank! Das hat geklappt. Ich habe das nur ein wenig angepasst, da ich ja die einzelnen Buchstaben, wie z.B. "X" bei Xavier Naidoo schon angelegt habe. Deshalb ist der ideale String für mich:
E:\Meine Musik\%artist%\%artist% - %album%

Das wird nicht funktionieren, wenn du einen Einzelbuchstaben als Ebene haben möchtest... Dieser Format String erzeugt z.B.
E:\Meine Musik\Abba\Abba - Arrival
und nicht
E:\Meine Musik\A\Abba\Abba - Arrival

Wenn ich das direkt einzeln je Buchstabe mache, dann funktioniert es. Habe es gerade getestet. Ich muss das also 26 x machen, für jeden einzelnen Buchstaben, den ich ja bereits angelegt habe. Das hat eben mit "A" bereits geklappt!

Nein, auch das wird nicht klappen, da du einen absoluten Pfad angibst. Der ersetzt den aktuellen Ordnernamen. Und wenn da die Einzelbuchstaben-Ebene nicht drin ist, gibt es das Ergebnis wie schon beschrieben.
Es sei denn, du gibst keinen absoluten, sondern einen relativen Pfad an, dann kannst du das einzelbuchstabenweise machen.
Mein Ansatz hat allerdings den Vorteil, dass du es mit nur einem Durchlauf hinkriegen würdest und nicht mit 26.

2 Likes

Stimmt! Bei deiner Methode klappt das in einem Rutsch. Das hatte ich noch nicht beachtet. Also: "Hut ab"! Gut gemacht - und nochmals vielen Dank für deine Mühe und deinen Tipp! Schönen Sonntag noch!

This topic was automatically closed 30 days after the last reply. New replies are no longer allowed.