Unterordner erstellen mit Teil von Dateiname


#1

Hallo,

ich habe viele MP3 Dateien mit folgender Bezeichnung
z. B. Artistname - 001 - Albumbezeichnung - Teil1.mp3

Kann man hier anhand der Albumbezeichnung die Dateien in die jeweiligen Unterordner schieben, oder erstmal den Albumname anhand des Inhaltes einfügen?

Klasse wäre wenn der Ordner wie im Beispiel 001 - Albumbezeichnung lautet.

Danke


#2

Am einfachsten wäre es, wenn du schon Tag-Felder gefüllt hast und nun aus den Daten der Tag-Felder den Dateinamen neu zusammensetzt.

Wenn aber wirklich nur der Dateiname als Quelle gehen soll, dann könntest du die Funktion nehmen
Konverter>Dateiname - Dateiname
Maske über altem Dateinamen: %1 - %2 - %3 - %4
Maske über neuem Dateinamen: %2 - %3\%1 - %2 - %3 - %4


#3

Super hat toll geklappt. Gibt es dennoch ein Möglichkeit die Albumbezeichnung in das Feld Album zu schreiben anhand des Dateinamens?


#4

Wenn die Dateinamen schon die Information enthalten, dann nimm die Funktion
Konverter>Dateiname - Tag und aus deinem Beispiel
Format string: %artist% - %track% - %album% - %title%

Wenn das mit dem %track% nicht stimmt, dann nimm
Format string: %artist% - %myalbum% - %album% - %title%

Und anschließend die Funktion
Konverter>Tag-Tag für ALBUM
Format-String: %myalbum% - %album%

(Da das Trennzeichen zwischen den einzelnen Bestandteilen nicht eindeutig ist, wird es zum Glückstreffer, die Daten in der Mitte auch in 1 Feld zu bekommen. Deshalb wird auf diese Weise der erste Teil in dem benutzerdefinierten Feld MYALBUM zwischengespeichert und mit dem nächsten Schritt im Konverter dem eigentlich Feld ALBUM hinzugefügt.)


#5

Hat fast geklappt, aber die 001 gehört zum Albumname


#6

Deshalb nimm nicht
Format string: %artist% - %track% - %album% - %title%

sondern
Format string: %artist% - %myalbum% - %album% - %title%

Und anschließend die Funktion
Konverter>Tag-Tag für ALBUM
Format-String: %myalbum% - %album%

die 001 ist mit der alternativen Maske im benutzerdefinierten Feld MYALBUM, von wo sie mit dem Konverter Tag-Tag wieder zu ALBUM hinzugefügt wird.
Ansonsten gelten die Ausführungen zum nicht eindeutigen Trennzeichen.


#7

Super, hat auch geklappt. Super wäre jetzt noch wenn der Titel des Tracks noch die Albumbezeichnung ohne die 001 hätte. Geht das? Also "Albumbezeichnung - Teil1"


#8

Nimm die Funktion Konverter>Tag-Tag für TITLE
Format-String: $regexp(%album%,\d+ -,) - %title%


#9

Danke für den Tipp. Habe das jetzt ander gelöst. Langsam verstehe ich das Programm.
Jetzt noch die Masteraufgabe.

Gibt einen einfachen Weg für folgendes Problem?

Ich habe aus dem vielen MP3 dank der Hilfe eine Struktur mit vielen Ordner geschaffen.
Jetzt möchte ich das die Dateien innerhalb der Ordner eine Nummerierung nach Erstellungsdatum bekommen.

Ich habe das bisher so gemacht. Die Dateien aus einem Ordner in Mp3tag gezogen. Sortiert nach Ertstellungsdatum.

STRG+K

"Tag - Dateiname" mit dem Formatstring
0%track% - %artist% - %title%

Gibt es hier eine Möglichkeit (Batch) den Vorgang für alle Ordner zu machen?

danke


#10

Es gibt nur den Tracknummern-Assistenten, der einen Ordnerwechsel erkennt.
Also müsstest du mit dem die Nummerierung durchführen.
Damit der richtig

durchführt, schlage ich vor, eine neue Spalte einzurichten:
Rechtsklick auf irgendeine Spaltenüberschrift>Spalten...
Neu-Knopf klicken
Spaltentitel vergeben
bei Wert: %_directory%%_file_create_datetime_raw%
Feld: lass leer.
Mit OK schließen.
Klick jetzt auf den SPaltentitel der neuen Spalte und kontrolliere, ob die Dateien richtig sortiert werden: alle von einem Ordner zusammen und dann (vermutlich) nach Erzeugungsdatum.
Wenn alles stimmt, dann wende den Tracknummer-Assistenten an mit der Option, "Zähler zurücksetzten für jedes Verzeichnis".
Bei

Ersetze 0%track% durch $num(%track%,2) - das erzeugt immer 2-stellige Zahlen, ggf. mit führenden Nullen, was meiner Ansicht nach besser ist als z.B. 011.


#11

WOW, Super!!!

Vielen Dank.

Das erleichert mir vieles.

Danke nochmal und ein schönes Wochenende.

Gruß

Michael