V2.89a: Export in Textdatei verändert eigenmächtig den ausgewählten Pfad


#1

v2.89a hält sich bei „Export Tags in Textdatei“ (per Button von der Toolbar aus) unter Umständen nicht an den in der File Selector Box gewählten Pfad, sondern macht eigenmächtig einen modifizierten Pfad neu auf und speichert die Export-Textdatei dort.

Unter Umständen: Statt z.B. des existierenden Pfads
D:\Music\Jarrett, Keith\Setting Standards - New York Sessions [CD & HiRes]\Album 1 - Standards Vol. 1
wählt v2.89a von sich aus
D:\Music\Jarrett, Keith\Setting Standards - New York Sessions\Album 1 - Standards Vol. 1
zum Speichern der Exportdatei. Also wird der Teil mit den Characters [ & ] aus dem Pfad weggelassen und der modifizierte neu erzeugt.

Sorry, habe weder Development Build 2.89c ausprobiert noch systematisch untersucht, was bei der Wahl des Speicherpfades stört.


#2

Die [] wirken wie eine "Wenn"-Bedingung.
Nur wenn das, was in den eckigen Klammern mit dem Inhalt einer Tag-Variablen gefüllt werden kann, wird dieser Teil auch ausgegeben.
Dies ist eine gängige Methode, um Pfade nur dann anzulegen, wenn es z.B. eine DISCNUMBER gibt:
....%album%[\CD %discnumber%]\%title%
Du müsstest also, wenn du vermutest, dass diese Buchstaben in deinen dynamisch erzeugten Daten vorkommen, sie in Apostrophe einschließen
D:\Music\Jarrett, Keith\Setting Standards - New York Sessions [CD & HiRes]\Album 1 - Standards Vol. 1
müsste werden zu
D:\Music\Jarrett, Keith\Setting Standards - New York Sessions '['CD & HiRes']'\Album 1 - Standards Vol. 1


#3

Klar, dass dies ein Feature und kein Bug ist.

Ich denke aber, dass es an dieser Stelle ein überzogenes Feature ist. Denn:

Ich wähle den Pfad explizit in der üblichen Windows File Selector Box aus, der Dateiname wird ebenso explizit eingetragen, und beides wird im Dialogfeld in der Textbox zusammengefügt. Dann möchte ich doch nicht, dass anschließend ein Parser darüberläuft und etwas umbaut, seien es Regex‘s oder Tagfeld-Ersetzungen wie [].

Ich schlage vor, bitte darüber nachzudenken, ob es in dem Dialogfeld einen Switch „Regex/Parser ja/nein“ geben sollte. Das kommt sicher auch noch an anderen Stellen vor. Just my 2 cents...


#4

Dann hänge ich den Beitrag in die allgemeine Diskussion um.