Variable für Root-Dir bei Playlisten Generierung?


#1

Hallo,

ich habe Schwierigkeiten für meine Ordnerstruktur Playlisten zu generieren. Ich Lese einen Hauptordner "/Kuschelrock" mit all seinen Unterordnern ein:

/Kuschelrock/
/Kuschelrock/Kuschelrock 2/
/Kuschelrock/Kuschelrock 3/
...

Als Variable für die Playlist habe ich %_directory%.m3u benutzt. Nun wird auch eine Playlist im Ordner Kuschelrock angelegt. Aber als Name erhalte ich meistens (seltsamerweise nicht immer - ok hat sich geklärt, wenn im Hauptordner auch eine MP3 liegt, dann nimmt er den Ordnername des Hauptordners -) den Namen des ersten Unterordners. Das entspricht wohl auch der Doku. Wäre es möglich noch eine Variable für den Hauptordner anzubieten (z.B. %root_directory%). Da meine Struktur nicht durchgängig nach Album oder Artist geordnet ist, kann ich diese Variablen nicht benutzten.

Nun würde ich die Generierung gerne auf der Ordnerebene "Meine Musik" starten und dann auf jeder Ebene eine Playlist für alle Unterordner erhalten. Es müsste dann im Ordner "Meine Musik" eine Playliste mit dem Namen "Meine Musik" entstehen, die alle Lieder enthält, im Unterordner "Künstler 1" eine Playliste "Künstler 1" mit allen Liedern in diesem Bereich sind, usw. Nun wenn ich versuche den oberen ORdner mit 9000 Liedern einzulesen steht MP3TAG fast still.

Stephen


#2

Hallo Stephen!

Das müsste mit %_workingdir%.m3u funktionieren.

Das geht leider nicht automatisch nachdem Deine Verzeichnisse nicht nach einem bestimmten Schema benannt sind, das aus den Tags entnommen werden kann.

Viele Grüße,
~ Florian