Variable %xyz% in findinginline


#1

Hallo Florian,

ist es möglich nach dem gesuchten string (Album, Artist, ...) in einer Zeile bzw. nach einer Zeile zu suchen?
Beispiel:
findinline "<td class="cell" style="width:172px;word-wrap:break-word;">"%album%

Leider wird für %album% nicht das gesuchte Album eingesetzt, läßt sich da was machen?

Außerdem geht mir noch die Möglichkeit ab, die Suchadresse zusammenzusetzen.
Beispiel: [IndexUrl]=http://www.xyz.com/search=%artist%&blablabla
Habs das "&blablabla" behelfsmäßig folgendermaßen angehängt:
[SearchBy]=%album%&blablabla
aber das wird dann ja auch direkt in der Oberfläche angezeigt, was nicht ganz so schön ist.

EDIT 1:
Und noch was ist mir aufgefallen: Der MoveChar Befehl zählt keine Leerzeichen mit, ist das gewollt (->Hinweisen in Doku) oder nicht?

EDIT 2:
Auf manchen Seiten ist der Zielquelltext in einem Frame verpackt :astonished: , wär super wenn man das optional angeben könnte, ob der Frame-Quelltext ausgelesen werden soll.
Hier ein Beispiel-Quelltext

<frameset rows="111,*" cols="*" frameborder="NO" border="0" framespacing="0" onload="laden()">
  <frame src="nav_oben_ohne.htm" name="nav_oben" scrolling="NO" noresize>
  <frameset cols="*,201" frameborder="NO" border="0" framespacing="0">
    <frameset rows="*" cols="141,*" frameborder="NO" border="0" framespacing="0">
      <frame src="main.php" name="nav_links" noresize id="nav_links">
      <frame src="daten.htm" name="daten" id="daten">
    </frameset>
    <frame src="navigation_rechts.htm" name="nav_rechts" noresize>
  </frameset>
</frameset>

Oder wie kann ich ansonsten auf einen bestimmten Frame zugreifen?

EDIT 3:
Hilfreich wäre außerdem, wenn man in der Zeile rückwärts suchen könnte (->findinlinerev). :unsure:

EDIT 4:
Sehr praktisch wär auch eine Speicherfunktion für die Rückseite des Covers (wenn von Webseite unterstützt). Hierzu könnte auch gleich der Speichernamen vordefiniert werden (z.B. %artist% - %album% (%Jahr%) )

Ich weiß, viele Wünsche :wink:

Ansonsten wirklich großartig.
Danke für das neue Tool!

Grüße
Fux

PS: Wie ist denn das mit den entsprechenden Skripten, willst Du diese auch "offiziell" auf Deiner Seite online stellen? Mögen das die betreffenden Webseiten?


#2

Hallo Fux,

so lange und ausführliche Beiträge schiebe ich immer eine Weile vor mir her - ich hoffe Du siehst mir das nach :slight_smile:

Das Suchen nach der Eingabe ist im Moment nicht möglich und ich weiß auch gar nicht, ob
das so viel Sinn ergeben würde. Meistens findet man auf den Webseiten eine bestimmte
immer wiederkehrende Stelle, die man dann als Anker benutzen kann.

Wenn Du mit dem aktuellen Development Build den Platzhalter %s verwendest, wird der
Suchstring an dieser Stelle eingesetzt [IndexUrl]=http://www.xyz.com/

search=%s&bleh

Konnte ich jetzt nicht reproduzieren.

Da werde ich mir was überlegen müssen. Gibt's schon einen konkreten Fall oder ist Dein
Beispiel eher theoretischer Natur?

findinline "Bleh" -1 würde zum ersten gefundenen "Bleh" bei Rückwärtsuche 

gehen.

Muss ich mir auch mal überlegen. Im Moment fällt mir da keine schöne Lösung dazu ein.

Viele Grüße,
~ Florian


#3

Hallo Florian,

Danke für Deine ausführliche Antwort, da darfs natürlich auch bißchen länger dauern :slight_smile: Bin selber nicht gleich zum antworten gekommen, weil ich mir derzeit so ne Linux Kiste zusammenbau :wink:

Folgendes zu den Frames:
Interessant wäre zum Beispiel ein hochauflösendes Cover von darktown.com herunterzuladen. Die Zieladressen sind jedoch in den Frames "versteckt". Um an diese Zieladressen zu kommen muß ich erst mit Hilfe des Web-Browsers den Quellframetext einlesen. Wäre dies auch mit dem Web Source Framework möglich?

Außerdem noch ein Beispiel zum Abspeichern der Bilder. Mit einem Speicherbutton kann man das Bild manuell (wie bisher) abspeichern. Mit einem anderen (Bild Button 2) beide oder eines unter einem bestimmten Namen - welcher unter Optionen spezifiziert werden könnte (z.B %artist% - %album% ....) - automatisiert speichern. Als Namen für den Artisten, Album u.s.w. könnte einfach das ausgesuchte Album verwendet werden.
Anhang: zusammengebasteltes Beispiel

Gruß
Fux