Various Artists von Mp3tag erkennen


#1

Gibt es eine Möglichkeit, dass mp3tag selber erkennt, wenn ein Album mehr als einen Künstler enthält und somit von various artists ist und was wäre die beste Möglichkeit, das in den Tags zu 'notieren'?
Habe mir nur eine umständliche Methode überlegt, wie %_directory% mit Hilfe des %artist%-Tags und dummy-platzhaltern geändert wird, um mp3tag selber erkennen zu lassen, dass mehrere artists im Spiel sind, aber das scheint mir nicht der Weisheit letzter Schluss zu sein.


#2

Also ich so etwas für mich genommen:

$if($or($eql(%album artist%,Various Artists),$eql(%album artist%,Various)),V\Various Artists,$left(%artist%,1)\%artist%)

Also wenn du das $left jeweils entfernst, kannst du mit einem selbst definierten Feld ALBUM ARTIST gucken, ob das Album von mehreren Interpreten ist. Für solche Sachen ist aber auch das Feld %band% gedacht.

Dann musst du eben bei den entsprechenden Alben den Tag BAND mit "Various" oder "Various Artists" versehen.


#3

Ja, das war nicht gut beschrieben, das Problem ist, dass bei mir alles komplett getaggt und sortiert/benannt ist, dass aber %band% noch überall leer ist.
An sich ist das kein Problem aber es hat zu Folge, dass ich bisher nicht alle Ordner auf einmal umbennen kann, sondern erst manuell diejenigen Alben aussortieren muss, die Titel von verschiedenen Künstlern enthalten, da für diese eine andere Umbenennaktion nötig ist, als für Alben von 1 Künstler.
Hätte ich %band% korrekt gefüllt, könnte ich alles auf einmal umbenennen und z.B.
"%band% - %album%"
statt
"%artist% - %album%" bzw. "Various - %album%"
als Umbenennmaske für %_directory% nehmen.

In meinem Fall kann man nutzen, dass alle Alben, die "Various" in %band% stehen haben sollen, dies schon im Verzeichnisnamen haben und von dort übernehmen können.
Aber es gibt auch Fälle wie dieses Beispiel: http://www.discogs.com/release/346121
Hier hätte ich gerne in %band% die Information "Process / Kosuke Anamizu" stehen, am liebsten so geschrieben: "Process & Kosuke Anamizu". Aus dem Verzeichnisnamem kann ich hier nicht schließen, da das auch der Name eines einzigen Künstlers sein könnte.

Wenn man nun als Gruppe je diejenigem mp3s betrachtet, die gleiches %album%-tag bzw. gleiches %_directory% haben, so entstehen hin und wieder Gruppen, die genau zwei verschiedene %artist%-werte enthalten.
In so einem Fall soll in jedem mp3 der Gruppe das %band%-tag mit "%artist1% & %artist2%" gefüllt werden.

Per Hand würde man das ohne großes Nachdenken machen können, aber dafür müsste man jedes Album einzeln überprüfen und das sind hier ziemlich viele. Automatisiert wollte ich das über %_directory% machen wie im ersten Post angebeutet, aber ich bin nicht sicher, ob das überhaupt möglich ist und habs bisher nicht hingekriegt.
Vielleicht könnte man das auch machen, indem man einmal alles exportiert und dann wieder importiert.


#4

So, hab das jetzt doch per Hand gemacht und damit hat sich das Problem erledigt :slight_smile: