VBR und CBR


#1

Hi,

ich habe hier einige MP3s, die von einem Internetradio aufgenommen wurden und folgende Merkwürdigkeit aufweisen.

Als Bitrate wird für alle in der Spalte %_bitrate% 256 Kbit/s angezeigt, die Spalte %_vbr% zeigt VBR an.

Worauf greift %_vbr% eigentlich zu?
Wie kann es einerseits zu der gleichmäßigen Bitratenanzeige kommen und andererseits eine vaiable Bitrate vorliegen?


#2

die Bitrate ist eher so ein "Mittelwert" (bitte nicht auf die Goldwaage legen) oder ein "fühlt sich an wie". Entscheidend ist die Anzeige, ob VBR oder CBR, um die Gültigkeit der Bitratenanzeige zu interpretieren. Eine VBR-Datei wird am Xing-Header erkannt.


#3

Ich bin nur gewöhnt, dass MP3TAG den Mittelwert auch anzeigt, d.h. ich kriege sonst bei allen VBR-Files "krumme" Werte von 100-250 Kbit/s angezeigt. Diese Aufnahmen zeigt MP3Tag einheitlich mit 256 Kbit/s an, was ich ansonsten nur von CBR-Files kenne.


#4

ok, das kann es auch geben: die Datei hat einen falschen Xing-Header und ist in Wirklichkeit eine CBR-Datei.
Solche Dateien kriegst du mit mp3val wieder hin. Beim Check müsste Mp3val auch meckern, dass der Xing-Header falsch ist.
Manchmal erkennt man solche Dateien auch, das die ein LENGTH feld haben, das man löschen kann.


#5

Mit mp3val hatte ich sie schon durchgecheckt, alle sind o.k.