Verknüpfung in Senden an mit Paramter-Übergabe?


#1

Hallo Leute,

ich habe heute Abend hier wirklich recht intensiv gesucht und gelesen :book: , jedoch nicht gefunden, was mir geholfen hätte. Folgendes:

Ich nutze Software gerne ohne Installation, das erleichtert mir unheimlich die Arbeit mit nLite, das ich diese nach der Neuinstallation von WinXP nicht neu installieren muss. Nun kann man mp3tag auch gut entpacken und aus dem Ordner heraus nutzen, dafür verzichtet man quasi auf den Eintrag im Kontextmenü.

Diesen habe ich mir aber per Senden An wieder angelegt.

Allerdings wird beim Aufrufen über Senden An immer nur der aktuelle Ordner eingelesen OHNE Unterordner. Nun würde ich gerne noch einen zweiten Eintrag in Senden An ablegen, aber mit einem Paramter, so das auch evtl. vorhandene Unterordner ausgelesen werden.

Kann mir jemand die Parameter nennen?

Bisher habe ich nur etwas von FLOG1 gelesen und das es eine cmd Unterstützung nicht geben wird, ich denke und hoffe, das mein "Problem" allerdings nicht unter diese Unterstützung fällt. :rolleyes:

Vielen Dank für eure Antworten.


#2

Soweit ich das weiß ist das Lesen von Unterverzeichnissen eine Einstellungssache und kann nicht über Kommandozeilenparameter geändert werden. Kann aber auch sein, dass ich mich irre.

Für die Verzeichnisse legt Mp3tag folgendes an:

HKCR\Directory\shell\Mp3tag\Command"C:\Programme\Mp3tag\Mp3tag.exe" "/fp:%1"

(Der letzte Teil nach dem Backslash geht in (Standard)).


#3

Hallo Sebastian Mares,

in den Einstellungen kann ich tatsächlich auswählen, ob das einlesen der Ordner mit oder ohne Unterverzeichnisse geschehen soll. Das Problem ist nur, wenn ich in den Einstellungen jedoch den Haken bei den Unterverzeichnissen raus nehme und dann doch einmal im Öffnen-Dialog den Haken setze, so ist dieser aber wieder permanent gesetzt, was ich immer dann merke, wenns beim einlesen großer Verzeichnisse dauert.