verlorengegangener platzhalter


#1

wenn ich mich richtig erinnere gab es in v2.16 einen platzhalter für die gesamtanzahl der tracks eines albums, wenn die tracks zB 01/12, 02/12... formatiert waren.
könntest du den wieder einbauen? (ich hoff ich hab ihn nicht übersehen)


#2

Hallo Dano,

könnte man dafür nicht ein eigenes Tag-Feld, wie z.B. TOTALTRACKS, benutzen?

Ich habe versucht die Anzahl der speziellen Platzhalter (also die, deren Namen sich nicht aus dem Namen eines Tag-Felds ergeben) möglichst gering zu halten, weshalb ich jetzt auch ein wenig zurückhaltend mit der Einführung anderer spezieller Platzhalter bin.

Viele Grüße,
~ Florian


#3

ja stimmt das könnte man.
dachte halt wenn der platzhalter schonmal da war, vielleicht hattest du ihn einfach vergessen
allerdings werd ich meine files wohl so belassen und kein zusätzlich feld erstellen, bin dafür net so motiviert :smiley:


#4

Naja, Du könntest ja über eine Aktion Tagfeld formatieren mit einem Formatstring wie z.B. %track% die Tracknummer in der Form xx/xx einfach in ein Feld TOTALTRACKS verschieben.

Mit einer Aktion Ersetzen mit regulären Ausdrücken kannst Du die den Teil xx/ dann einfach entfernen.

Viele Grüße,
~ Florian


#5

Wenn ich eine DVD brenne, trage ich vorher alle Tags und infos zu den gebrannten Dateien in eine mysql-Datenbank ein. Daher wäre mir dieses Feld schon ziemlich wichtig. Deswegen benutze ich im Moment auch noch die 2.16.


#6

Ich habe in die aktuelle Version jetzt einen Platzhalter %_total% eingebaut, der die Gesamtzahl der Tracks eines Albums aus dem Feld %track% liefert.

Viele Grüße,
~ Florian


#7

juhu :slight_smile:

Vielen Dank


#8

mir fällt grade noch ein, der platzhalter sollte noch in die html-hilfe reingenommen werden
danke
auch wäre zu überlegen was das beste wäre was angezeigt werden sollte wenn kein solcher tag in form von 02/11 vorhanden ist
"0" wie zurzeit, oder "" oder "-"
vorschläge?


#9

Mach ich natürlich bis zur nächsten Version :slight_smile:

Viele Grüße,
~ Florian


#10

Was noch fehlt, ist ein feature, den Wert automatisch setzen zu lassen - einfach in allen Dateien mit dem selben Album nach dem höchsten Wert suchen, und den dann bei allen Dateien setzten.

Vieleicht auch irgendwie auf die ausgewählten Dateien beschränken.
Also in allen ausgewählten Dateien nach der höchsten Tracknummer suchen, und die dann für alle ausgewählten setzen.


#11

So etwas wird es nicht geben - dafür kann man den Tracknummern-Assistenten über [STRG+K] verwenden.

~ Florian