Vervollständigen von Dateiinfos


#1

Währe es möglich es einzubauen das man wenn man 2 Angaben wie interpret + liedname hat alle restlichen Informationen wie Album, Musikrichtung u.s.w. aus der CDDB geholt werden.Oder ist das schon möglich??

Apropos 1A Programm zum verwalten


#2

Hallo Eliminator2k,

das funktioniert über die Funktion freedb, freedb und die Option über die Web-Suche ermitteln.

Viele Grüße,
~ Florian


#3

Das geht doch nicht so ganz wie ich mir das vorgestellt habe das teil sucht immer nach ganzen alben ich hab aber nur einzellieder.


#4

Sorry, aber die freedb-Datenbank ist halt nun mal eigentlich auf Audio-CDs ausgelegt und das sind immer ganze Alben.

Du musst Dir dann halt das Lied auf dem jeweiligen Album raussuchen und davon die Info übernehmen.

Gruß,
~ Florian


#5

So schwer ist das doch nicht das zu implementieren einfach alle alben des artists raussuchen und dann gucken auf welchem des lied druff ist und wenn du die funktion nur bei der offlinedatenbank freigibst geht das sogar recht schnell!
Um das in VB zu coden bräuchte ich wenn ich schon die cddb einlesen und tagschreiben sachen hätte 10 min!!


#6

Dann mach es doch selber: Zugriff auf freedb via VB geht mit uFREEDB.

Les Dir aber auf http://www.freedb.org vorher auch nochmal durch, wie so eine Datenbank aufgebaut ist - das sind nämlich viele kleine Dateien auf die über die DiscID zugegriffen wird - das Suchen nach einem konkreten Interpreten in lokalen Datenbanken erfordert somit ein vorheriges Hashen der gesamten Datenbank, was bei momentaner Datenbankgröße eine Struktur von ca. 25 MB ergibt.

Viel Spass,
~ Florian


#7

ich guck mir das grad so an und merke uff ich hab mich wohl geirrt :-/ den ganzen rotz mit dem datenbankformat so hinzukriegen wie man es braucht ist echt hammer vielleicht kann ich ja die dateien auslesen und den inhalt in eine mysql datenbank schieben. Würde es dir was nützen wenn die daten als eine mysql datenbank vorliegen würde ??
Den übersetzer schreib ich des krig ich hin.
So Interpret;Titel;Album;Jahr;...........


#8

Hallo,

nee, das mit der Datenbank würde mir nichts nützen, da ich ja dann immernoch die ganze Datenbank-Sache schreiben müsste.

Da habe ich leider keine Lust dazu.

Auf der freedb-Seite stehen ein Paar Skripte, mit denen Du die freedb nach PostgresQL und Access importieren kannst. Vielleicht ist da ja was für Dich dabei.

~ Florian


#9

Es gibt eine Alternative:

Man verwendet FreeDbConv um die freedb in irgend eine relationale datenbank zu importieren, meinetwegen mysql - besser poestgresql.
Dann kann man mit FreeDb2Tunes automatisch die tags der mp3s aus einem selektierten Ordner vervollständigen lassen. :wink:

  • cforce -