verzeichnisname aus artist - year - album generieren

hallo liebe mp3tag-fangemeinde,

ich bin in der zwischenzeit zwar ein wenig firm was mp3tag betrifft, nur bei dieser sache komm ich nicht weiter.
wie der thementitel bereits aussagt, möchte ich den verzeichnisnamen (ordnernamen) aus den tags
artist - year - album generieren.

bisher sehen meine albenordner folgendermaßen aus:

Nelly Furtado - Loose

nach der "bearbeitung" sollte der albumordner so aussehen:

Nelly Furtado - 2006 - Loose

ist dies überhaupt möglich, mit mp3tag auf den ordnernamen einfluss zu nehmen?
bin für jede hilfe dankbar.

lg apollo10

Mp3tag bietet für diesen Zweck an das Pseudo-Tagfeld _DIRECTORY.
Wenn man dieses Feld mit einem Text beschreibt, dann ändert sich der Ordnername.
Wenn man dieses Feld mit einem Text beschreibt, der einen Ordnerpfad darstellt (mit Backslashes usw.) , dann ändert sich nicht nur der Name, sonden auch der Ort des Ordners im Ordnerbaum (Verschieben des Ordners mit allem Inhalt).

Aktion: Tagfeld formatieren
Feld: _DIRECTORY
Formatstring: %ARTIST%' - '%YEAR%' - '%ALBUM%

Vielleicht ist es sicherer so ...
Aktion: Tagfeld formatieren
Feld: DIRECTORY
Formatstring: $validate(%ARTIST%' - '%YEAR%' - '%ALBUM%,'
')

... oder so ...

Aktion: Tagfeld formatieren
Feld: DIRECTORY
Formatstring: $replace($validate(%ARTIST%' - '%YEAR%' - '%ALBUM%,'
'),'<!--colorc-->','_')

DD.20120627.1358.CEST
Edit. DD.20120627.1534.CEST

DetlevD hat die Grundfunktion schon erschöpfend beschrieben. Ich möchte sie nur um die folgenden Aspekte ergänzen:

Es wird immer das aktuelle Verzeichnis genommen - bei Nelly Furtados CD vermutlich der richtige. Wenn aber die Daten in einem Pfad stecken wie
tolles Album\CD1
dann wird CD1 umbenannt.

Dann: Wenn sich aus den den Daten der Platzhalter unterschiedliche Benennungen ergeben würden, gewinnt der erste Name (meine ich) und alle anderen Dateien wandern einfach mit. Sollten also z.B. in einem "Größte Erfolge" Album die einzelnen Stücke mit unterschiedlichen Jahreszahlen erfasst sein, landen die Dateien vermutlich im Ordner der ältesten Datei.
Also die Regel: die Umbenennung des Ordnernamens mit Variablen sollte zu einheitlichen Ordnernamen führen.

Und noch eine Warnung: der erste Namensbestandteil darf nicht mit einen EInzelbuchstaben und einem Doppelpunkt beginnen, sonst wird das als voll qualifizierter Dateiname mit Laufwerksbuchstaben interpretiert, die Dateien verschwinden nach sonstwo und MP3tag stürzt ab.
(siehe ungültiger Dateiname durch Konverter Tag-Dateiname

hallo detlevd und ohrenkino,

vielen dank. einfach nur genial.

lg apollo10

Ich habe die Aktion Feld formatieren mit
W:\m\A\inB\m0104\%contentgroup%\%partinset%\%artist%\%year% - %album%\
ausprobiert: Es hat ohne Beanstandung funktioniert.

Das Problem sind nicht die einzelnen Buchstaben in einem absoluten Pfad, sondern gefüllte Variablen, z.B. mit dem (sehr eigenwilligen) Bandnamen "S:punk". Hier führt das S: plötzlich zu einem Laufwerksbuchstaben mitten im Pfad, was nicht zulässig ist und MP3tag zum Abstürzen bringt.