Verzeichnisname in der Hauptübersicht


#1

Hallo Experten,

neben den Tags innerhalb der MP3 Dateien verändere ich auch die Alben-Ordnernamen nach folgendem Muster:

Hierzu wäre es natürlich ideal, könnte man in der MP3TAG Hauptübersicht strukturell den Ordnernamen den Dateinamen noch voranstellen. Ist dies irgendwie möglich, denn bisher erledige ich diesen Schritt stets noch manuell.

Frohe Weihnachten und viele Grüsse !

Dragon


#2

Sorry, ich verstehe nicht, was du meinst: was ist die "MP3tag Hauptübersicht"? Die Dateiliste oder das Tag-Panel? Was willst du wo voranstellen?
In der Dateiliste kannst du eigene Spalten definieren, die dann von mir aus auch den Pfad zeigen.
Du kannst das Verzeichnis mit der "Tag-Feld formatieren" per Aktion mit den Inhalten von Tags umbennen.
War da schon was dabei? Wenn nicht: kannst du es noch mal anders beschreiben?


#3

Hallo,
hatte nicht damit gerechnet, dass man in der "Tag-Feld formatieren" Aktion auch "Directory" auswählen kann. Hab's gerade ausprobiert und es klappt, suuuper !!

Vielen Dank und frohe Weihnachten !

Dragon


#4

Hallo,
bin nun doch noch auf ein Problemchen gestoßen. Mit dem Aktions-Formatstring

%composer% - %year% - %album%

kann ich meine Albenordnernamen prima generieren. Wenn jedoch mehrere Unterordner (z.B. CD1 und CD2) in einem Album vorhanden sind, werden die Dateien in einen einizigen Ordner verschoben. Gibt es hierzu auch einen Trick, damit die Unterordner mit entsprechendem Inhalt erhalten bleiben ?

Danke und Gruß

Dragon


#5
  • %discnumber%
    ergo: %composer% - %year% - %album% - %discnumber%

anzuwenden auf alle Ordner !!!
ist kein Unterordner vorhanden wird nur die gegebene Tiefe bearbeitet


#6

Habe ich soeben mit experimentiert. Problem ist, dass ich das Feld Discnumber noch nicht durchgängig besetzt habe. Komisch ist auch, dass bei Alben ohne Unterverzeichnise der Name des Ordners wie gewünscht umbenannt wird, bei Alben mit Unterordnern aber der ursprüngliche Ordnername erhalten bleibt und darunter dann ein neuer Ordner mit dem gewünschten Namen erzeugt wird und darunter dann erst die Unterordner.

Muß ich mir morgen nochmals vornehmen..

Danke und Gruß

Dragon


#7

Die Implementierung erfolgt nach den in deinen Tag's vorhandenen Befüllungen (auf Richtigkeit/Befüllung prüfen)

%composer% - %year% - %album% - %discnumber%

%composer% (danach die Unterordner des Aufbau's)
1.U.o.---------%year%
2.U.o.-------------------%album%
3.U.o.--------------------------------%discnumber%
z.b.:
C:</b>Artist/Group/Compilation</b>1999</b>Best of</b>Cd 01
C:</b>Artist/Group/Compilation</b>1999</b>Best of</b>Cd 02

Ein Gedanke: %directory% schon probiert


#8

Hi und frohe Weihnachten,

Danke für die Tipps ! Habe festgestellt, dass meine Datenbank dazu noch nicht einheitlich genug strukturiert. Muß mit mehreren Schritten (die Alben mit mehreren CDs gesondert) bearbeiten.

Was mir hier super geholfen hat, ist folgende Änderung in der MP3-Tag Übersicht:
Ich habe in der MP3TAG Haupttabelle noch vor der Spalte "Dateiname" die Spalte "Ordner" (Inhalt %_directory%) gesetzt. Dies verbessert den Überblick so ungemein gut, dass ich schon fast der Meinung bin, dies sollte bei MP3Tag Standard sein ! So findet man auch sofort alle Alben mit Unterordnern und sieht auch die Ergebnisse von Aktionen bezüglich des Ordnernamens sofort.

Gruß und guten Rutsch

Dragon