Verzeichnisse im Formatstring


#1

Benutze folgendes:

%i - (%j) - %a%n - %t - %i

Leider wird beim Tag -> Dateiname nicht umbenannt sondern neu angelegt.
Dabei werden aller covers, lyrics, playlist oder sonstiges nicht in das neue Verzeichniss verschoben.
Die saubere Lösung (Damit das alte Verzeichniss nicht gelöscht werden muss) ist natürlich "richitges" umbenennen.

Kann man es einstellen, dass bei nicht vorhandenen Jahr idTag nicht folgendes kommt: " - () - " ?
Also folgendes angewendet wird: "%i - %a%n - %t - %i"

Danke für dein tolles Programm, wenn man sich so anschaut was es sonst gibt, wundere ich mich wieso man was anderes benutzen sollte!


#2

Hallo pepe,

es ist durchaus möglich, dass nicht alle Dateien aus dem ursprünglichen Verzeichnis umbenannt werden - dann wäre ein Umbenennen des Verzeichnisses ja auch nicht erwünscht. Ich werde mal sehen, ob ich da eine gute Lösung finde, allerdings würde ich das jetzige Verhalten nicht gerade als 'Bug' bezeichen. Ich seh Dein Feedback eher als Vorschlag.

Der Konverter 'Tag - Dateiname' macht natürlich nur Sinn, wenn der Tag auch richtig ausgefüllt ist. Was sollte denn Deiner Meinung nach statt dem leeren Formatstring kommen?

Viele Grüße,
~ Florian


#3

Ich habe in einem anderen Posting (von crazy) gesehen dass es tatsächlich von manchen erwünscht wird dass ein neues Verzeichnis angelegt wird. Auch die möglichkeit dass auch nicht alle Dateien umbenannt werden und so. Vieleicht kann man dass schlau implementieren in dem man (genauso wie "nur Vorschau") anclicken kann dass man Umbenennung will.

Dass bei fehlenden Year Tag trotzdem die ganzen Zeichen angelegt werden ist vieleicht kein richtiger bug. Leider verlangt es manchmal einer langen recherche bis man den Jahr herausgefunden hat.

Vorschlag:

Zeichen einführen wischen denen nur bei vorhandenen id tag erstellt wird [opt] - (%j)[/opt]

Gar nicht so einfach....

Viele Grüße,
pepe