Voreinstellung Kommentar

Hallo,

ich glaube mich erinnern zu können das man in früheren? Versionen in den Optionen das Feld "Kommentar entfernen" als dauerhafte Voreinstellung wählen konnte.
Irgendwie finde ich das nicht mehr in den Optionen, benutze immer das jeweils aktuelle D Build, wird immer drüberinstalliert, vielleicht ist diese vorgehensweise falsch?
Würde sehr gerne das wieder dauerhaft einstellen, um kommentare anderer permanent wegzuhaben.

Danke im voraus für Hilfe

Es wurde in 2.32p entfernt:

Ja leider ich fand das bei den Generes immer praktisch, da ich 90% aller Mp3s mit Pop bezeichne und nur für bestimmte ARten eigene verwende.

Du kannst ja eine Aktion verwenden, die alle Genres auf Pop setzt.

Ja das ist mir schon klar dass das geht - hab aber eine Standard Aktion die ich ohne Auswahl über alle Files immer drüberlaufen lasse und die mir von unnötigen Tag Feldern, bis zu Formatierungsfehlern usw alles beseitigt. So fällt diese Option aus da sonst meine spezial Genres weg wären.

Andere Frage sind die Genre Auswahlmöglichkeiten irgendwo angelegt (ini oder Registry) - daher kann man zB alle bis auf 4,5 die man braucht wo löschen?

Das würde das Ganze wesentlich vereinfachen.

Bei den Genre-Einstellungen kannst du die Genres hinzufügen, die du häufig verwendest und dann die Option "Standardgenres ausblenden" aktivieren.

Genial!

Jetzt verwende ich Mp3Tag schon ewig und hab die Option nicht entdeckt - Schande über mich! :rolleyes:

Sehr sehr schade. ich fand die Möglichkeit das einfach ohne Aufhebens auf stellen zu können sehr praktisch. Das Ausführen von Aktionen hingegen mache ich eher selten, oder gibt es eine Möglichkeit die Aktion z.B. beim Speichern, automatisch ausführen zu lassen?

:smurf:

Hallo Florian und Crew,

ich bin immer Neuem aufgeschlossen und möchte Dir zur Version 2.33 gratulieren. Ein tolles Stück Arbeit. Weiter so.
Aber diese oben angesprochene Voreinstellung vermisse ich fürchterlich. Es war Wunderbar alle ungenutzten Tagfelder beim drücken von CTRL-S gleich mit zu entfernen. Nun brauche ich immer noch den Zusatzschritt über die Aktionen.
Bitte, bitte rückgängig machen.

Herzliche Grüsse,

Ralph

Hallo alle Miteinander

Ich kann mich Dieselmaschine nur anschliessen!!

Ehrlich gesagt hab ich das im Changelog überlesen und bin nur aus dem einzigen Grund hier im Forum gelandet, weil ich mich nach dieser Funktion dumm und dusselig gesucht hab. Ich war mir sicher, das mal umgestellt zu haben und war ganz erstaunt, dass die dämlichen Kommentare plötzlich und ungefragt wieder auftauchten. Auch ist es gelegentlich (ok, nur selten, aber immerhin...) ganz nützlich, für mehrere Alben dieselben Grundeinstellungen verwenden zu können.

Bitte Bitte, baut das wieder ein.

Hallo!

Nachdem sich jetzt wirklich viele Benutzer die Wiedereinführung dieses Features gewünscht haben, werde ich es zur nächsten Version wieder einbauen :slight_smile:

Viele Grüße,
~ Florian

Der aktuelle Development Build enthält diesen Optionen-Dialog nun wieder :slight_smile:

Viele Grüße,
~ Florian

Danke dass es wieder da ist :slight_smile:

Es geht mir genauso. Ich hatte immer die Option Kommentare entfernen voreingestellt. Es muss ja nicht jeder Quatsch im Tag stehen :sunglasses:

Und wo finde ich diese Option jetzt?

Der Optionen-Dialog für die Standardwerte wurde zur v2.88 entfernt, vor allem weil

  • es zu inkonsistent mit der Möglichkeit war, beliebige Felder zum Tag-Panel hinzuzufügen (für diese gab es dann keine Standardwerte) und
  • es immer wieder Nutzer gab, die dort etwas eingetragen haben ohne zu wissen was es macht und dann Support-Aufwand nötig war die Ursache zu finden.

Wenn Du immer wieder die selben Werte in Deine Dateien einträgst, kannst Du auch eine Aktionengruppe mit einer oder mehreren Aktion „Tag-Felder formatieren“ verwenden. Die muss zwar noch ausgeführt werden, aber die manuelle Eingabe dieser Werte oder das Umsetzen des Feldes bleibt Dir erspart.

Ja, danke.
Ich hatte mich nur gewundert, dass ein Thread von 2005 speziell zu COMMENT wiederbelebt wird.
Ich hatte den Standardwert nicht vermisst, aber gesehen, dass nun eine Festlegung fehlt.