Vorschlag MEHRERE führende Nullen beim Tracknummernassistent


#1

Vorschlag MEHRERE führende Nullen beim Tracknummernassistent

Ich kann zwar beim Tracknummern Assistenten führende
Nullen einstellen, habe aber 4 stellige Nummerierungen.
Also währe es schön, wenn man eingeben könnte, wieviele Stellen die Nummerierung
haben soll und die entsprechende Menge wird mit 0en aufgefüllt

jetzt kommt ja dann 01,02,03 und dann entsprechend 0001,0002,0003 usw.

DAS wäre nett wenn das in einer nächsten Version sich umsetzen ließe.

DJ Dancefloor aka Daniel


Leerzeichen entfernen
#2

Soweit ich das sehen kann, funktioniert das mit den führenden Nullen eh nur bis zu dreistelligen Zahlen.
Du kannst aber die bestehenden Tracknummern "nachformatieren" mit einer Aktion vom Typ "Tag-Feld formatieren" für TRACK
Format-String: $num(%track%,4)

Warnung: der Windows Explorer interpretiert 3-stellige Zahlen mit führenden Nullen als oktale Zahlen. Da ist die Reihenfolge manchmal nicht überraschungsfrei.

Aus 0101 wird z.B. 65 ...


#3

Du könntest Dir deinen eigenen Tracknummern-Asistenten basteln.
Definiere eine Aktion:
Typ: Format Value
Feld: TRACK
Format String: $num(%_counter%,4)


#4

Mein Workaround dazu.

TAG > Dateiname.
$num(%track%,4). %artist% - %title%

Danach Dateiname > Tag
%track% %artist% - %title%

Wobei ich mehr Stellen als nötig nicht praktisch finde.

Harald


#5

Geschmackssache.
Mein Geschmack ist es nicht, wenn eine Trackliste so aussieht:
8 - titel
9 - titel
10 - titel

Da bevorzuge ich schon eine führende Null.
08 - titel
09 - titel
10 - titel
.... um eine Spaltenansicht zu haben.


#6

Moin allerseits,

hmm dieser Thread ist jetzt schon älter. Da ich hier mittlerweile einige Podcasts habe, die mehr als 100 Titel haben, wünsche ich mir das auch.
Bitte "einfach" ein Feld für die gewünschte Anzahl der Stellen einbauen.
Es würde auch schon helfen wenn das Programm selbst die benötigte Anzahl von Stellen ermittelt.

Gruß


[F] Tracknumber Assistent
#7

Den Knopf für die führenden Nullen gibt es schon im Tracknummern-Assistent.
Wie gesagt: bis 3 Stellen funktioniert - danach verlassen wir den zugrundeliegenden CD-Standard, der maximal 99 Stücke auf einer CD vorsah.
Und nochmal als Warnung: Dateien mit 3 Stellen und führenden Nullen werden vom Windows Explorer als oktale Werte interpretiert, was zu ganz witziger Sortierung führt.
Und da du den Workaround mit $num() anwenden kannst: es gibt eine Menge Möglichkeiten.