WAV-Tagging / emby

Hallo,

ich habe mir vor eine Weile eine emby-Instanz aufgesetzt.
MP3s tagge ich mit meinem Lieblings-Tagger MP3TAG :wink:
Weil dies so gut funktioniert, habe ich meine WAV-Files ebenfalls damit getaggt.
Leider hat emby mit allen Files, die ich mit MP3Tag tagge ein Problem - sie werden nicht korrekt angezeigt.
Auch wenn ich die Files mit Picard anschaue, sehe ich nicht die kompletten Informationen. Emby scheint hier alles korrekt zu machen, habe das Problem mit dem emby-Support analysiert und wir kamen immer wieder auf die Tags zur├╝ck.

An was k├Ânnte es liegen?

Viele Gr├╝├če
Georg

Ich sehe mich au├čer Stande irgendetwas zur Probleml├Âsung beizutragen, da ich eigentlich nur lese "hier geht was nicht".
Es fehlen mehr oder weniger alle hilfreichen Einzelheiten, um das Problem anzugehen.
Wenn es schon einen Austausch mit

gegeben hat, dann w├Ąre es doch extrem sinnvoll, hier die Schritte erneut zu schildern und zu zeigen, was schon alles ├╝berpr├╝ft wurde oder wenigstens ein Link auf den Support-Thread bei emby.
Aber so ...

2 Likes

WAV-Dateien haben generell keinen guten Support f├╝r Tags. Wie ohrenkino schreibt, w├Ąre es gut zu wissen, was genau nicht funktioniert.

Und wenn Du Kontakt zum Emby-Support hast, k├Ânnen die vielleicht auch kl├Ąren, was genau Emby bei WAV-Dateien unterst├╝tzt.

WAVE ist da wirklich limitiert, und der Tag-Support von verschiedener Software ist sehr unterschiedlich. Die urspr├╝ngliche Form von Tags f├╝r WAV sind die RIFF INFO tags. Die sind aber sehr eingeschr├Ąnkt, im wesentlichen beschr├Ąnkt es sich auf Album, K├╝nstler und Songtitel. Es gibt mehr tags, aber die variiert die Unterst├╝tzung schon. Und man sollte sich auf Westeurop├Ąische Zeichen beschr├Ąnken.

MP3Tag schreibt zus├Ątzlich auch noch ID3-Tags in die WAV-Dateien. Damit werden dann auch alle Tags unterst├╝tzt, die auch bei MP3 gehen. Aber das wird nicht von jeder Software unterst├╝tzt (eher von den wenigsten). Ob Empy das kann muss von den Emby-Machern beantwortet werden.

Meine generelle Empfehlung: Konvertiere die Dateien in ein vern├╝nftiges verlustfreies Format mit ordentlicher Unters├╝tzung von Tags, z.B. FLAC.

Hallo,

sorry f├╝r die etwas sp├Ąrlichen Infos.
Ich war mir nicht bewusst, dass das WAV-Format solche Probleme macht.
Hier der Link zum Thread (es hat sich etwas hingezogen und ist auch schon etwas ├Ąlter):

Ich hatte hier einige Screenshots gepostet; Emby hat hier Interpret, Album, Titel nicht korrekt dargestellt, Beispiele im Thread. In MP3Tag sah alles vern├╝nftig aus. Vom emby-Support kam dann der Hinweis, ich m├Âge das ganze doch einmal mit Picard anschauen - und siehe da, Tags fehlten hier (s. Screenshot im Anhang).

Gr├╝├če

1 Like

... selbst im Windows-Explorer werden die Tags wie beschrieben angezeigt.


1 Like

Zeigt die Tag-Spalte in Mp3tag bei allen Dateien das gleiche an?
Hilft es die Tags nochmal zu speichern (Strg+S) ?
Oder erstmal l├Âschen (Strg+X) und wieder neu schreiben (Strg+V)

Picard hatte bis vor kurzem keinen Support f├╝r Tags in WAVE, das hat sich erst mit Version 2.4 k├╝rzlich ge├Ąndert :wink:

Das zeigt schonmal, dass die RIFF INFO tags richtig geschrieben wurden. Was anderes unterst├╝t Windows nicht.

Ich habe mir mal den Thread im Emby-Forum durchgeschaut. Hauptproblem scheint das Album Artist Tag zu sein.

Bin aber etwas verwirrt: Im Emby-Forum geht es um FLAC und MP3, hier schreibst du von WAVE.

Au├čerdem gibt es meines Wissens nach kein Album Artist Tag f├╝r WAVE mit RIFF INFO tag, der Windows Screenshot zeigt aber unterschiedliche Artist und Album Artist an. Falls das WAVE-Dateien sind, w├╝rde mich das interessieren.

Update: Sorry, hatte die Screenshots falsch gesehen und die Screenshots von Explorer und Mp3Tag verwechselt. Kommt davon wenn man das nur auf dem Handy sieht.

Um es kurz zu machen: Es gibt kein Album Artist tag f├╝r WAVE-Dateien bei RIFF INFO. Und Emby scheint keine ID3-Tags in WAVE zu untetrst├╝tzen. Also wird das nicht gehen.

Du scheinst ja teilweise bereits auch FLAC zu verwenden. Wenn Du mehr als nur Artist, Title, Album und Release-Jahr f├╝r Deine Dateien willst, verwende kein WAVE.

Hi phw,

ja - ich habe nun meine ganze Sammlung in FLAC konvertiert - keine Lust mehr auf WAV. :wink:
Am Anfang dachte ich nicht, dass es am Format liegen k├Ânnte, dachte in meiner Naivit├Ąt, dass das eine Art "Norm" hat.
Vielen Dank trotzdem!

Gr├╝├če
Georg

1 Like