Websources Vorschläge


#1

Hallo,

ich hätte noch ein paar Vorschläge zu dem Websources Dialog, da ich den nun sicher mehr als tausend Mal benutzt habe und oft die gleichen Situationen hatte:

  1. Die Möglichkeit, sowohl einzelne Spalten(Tags) wie auch Zeilen(Tracks) zu de-selektieren.
    Beides ist dann hilfreich, wenn die eigenen Dateiliste nicht 100% mit den gesourcten Infos übereinstimmen.
    Spalten zu deselektieren würde es z.B. ermöglichen, den Titel und die Tracknummer wegzulassen, um somit Dateien zu taggen, die nicht in der Websources Liste dabei sind, die man als mp3 aber hat (könnte ich mit Beispielen ausführen, aber erspare ich euch).

Zeilen zu deselektieren wäre häufiger nützlich, nämlich dann, wenn einem einzelne Tracks fehlen, man aber den Rest taggen will, bisher schließe ich dann den Dialog wieder und schiebe eine Dummy-Datei an den Ort in der Liste, die die Tags für den fehlenden Track 'abfängt'.

  1. Reihenfolge der Zeilen(Tracks) ändern. Ist glaube ich schon hin und wieder angesprochen woren, daher keine weiteren Ausführungen. Kommt noch häufiger vor als 1.

  2. Ich will IMMER das Bild als folder.* speichern, da wäre ein default-häkchen oder sowas im Dialog (oder den Optionen) super. Denn hierfür muss man auch immer zur Maus greifen und dann wieder bestätigen. Ansonsten könnte man das so flott machen, wie wenn man kein Bild speichern würde und das ist eine ganze Ecke schneller wenn man viele Alben taggt..

Gruß, Y