Welche Einstellung?

Hallo zusammen

Ich hoffe es gibt eine einfache und schnelle Lösung für mein Problem.

Ziel: Ordner = Interpret MP3 File = Song
Folgende Einstellung funtkioniert wunderbar: %artist%\%title%
Das ganze ist aber sehr zeitufwändig da ich die MP3 Files immer von Hand umbennen muss.
Beispiel:
MP3 Filname: 01.ABBA - SONG.MP3
Ich benenne dann das File immer so um: SONG.MP3 und dann gehe ich in MP3 Tag und gehe auf Konverter Dateiname-Tag
So muss ich dann Song für Song umbennen.
Da die Songs aber immer wider unterschiedlich sind, mal mit - oder nach dem Songname kommt noch eine www Adresse bin ich mir nicht sicher ob eine eine einheitliche Lösung gibt?
Ich möchte wie gesagt das im Ordner nur der Name vom Song steht aber nicht jeden Song ich manuell umbenennen muss.

Ich hoffe ihr wisst was ich meine.

Hoffentlich gibt es eine Lösung...

Viele Grüsse
Zori

Ich würde zuerst aus dem unstrukturierten Dateinamen strukturierte Felder machen.
Aus
01.ABBA - SONG.mp3
füllst du mit der Funktion Konverter>Dateiname-Tag
Format-String: %track%.%artist% - %title%
die Felder.
Wenn jetzt noch Blödsinn oder gar nichts in den Feldern steht, dann ergibt sich der nächste Schritt.

Also z.B. die Bereinigung um das Löschen von www etc.
Oder wenn es keinen Bindestrich gibt, wird der Format-String nicht funktionieren....
Das manuelle Umbenennen von Dateien erscheint mir wirklich wie eine Arbeitsbeschafftungsmaßnahme.

Hallo Ohrenkino

Vielen Dank für deine schnelle Antwort.
Habe festgestellt das ich die Datei falsch aufgeschrieben habe.
Dateiname ist folgende: 01.ABBA 2016 - SONG.MP3

Wenn ich deine Einstellung mache, dann kommt folgendes:
Track: 01
Artist: ABBA 2016
Title: Song

Fast gut. Die Tracknummer brauche ich nicht. Artist brauche ich nur ABBA, also der Ordnername ist bereits schon ABBA. Da kann es doch die gleiche Einstellung sein wie diese: %artist%\%title%

Ich verstehe was Du meinst, mehrere Aktionen die ich durchspielen kann. Mal diese Funktion, dann die nächste mit den www, dann die nächste mit ... oder? meinst Du das?

Falls Ja, welche Einstellungen bzw. Aktionen muss ich denn noch anpassen?
Folgende Aktionen habe ich bereits schon und die mache ich auch bei allen und funktioniert wunderbar:

  • Alles Gross Schreiben
  • Keine Leerschläge (wenn 2 x ein Leerschlag kommt)

Diese 2 Aktionen spiele ich immer durch wenn ich neue Songs draufknalle. Aber wie gesagt, zuerst alles manuell umbenennen, dann diese 2 Aktionen durchführen und am Schluss mache ich dann das mit Dateiname - Tag

Das ist meine komplette prozedur :slight_smile:

Freue mich auf deine Antwort.

Viele Grüsse
Zori

Wenn du nur den ARTIST bekommen möchtest, da der schon im Ordner steht, aber der Dateiname zu viel Blödsinn enthält, dann lass den Dateinamen weg:
Konverter>Dateiname-tag
Format-String: %artist%\%dummy%

Wenn z.B. die Jahreszahl übernommen werden soll:
Konverter>Dateiname-Tag
Format-String:%artist% %year% - %title%
oder für alles, was du nicht willst: %dummy%

Ich brauche aber den Artist und den Title.
Also beide.

Artist = Ordnername
Title = Nur Songname.MP3

Ja, schon OK.
Und das Problem ist der Dateiname, weil da zuviel drin steht.
Also sollten wir einen Format-String bauen, der nur das übrig lässt, was gebraucht wird.
Und dafür gibt es %dummy%.
Also z.B. aus 01.ABBA 2016 - SONG.MP3
steht mit
%dummy% - %title%
nur noch Song in TITLE.

Hallo

Habe jetzt folgendes eingestellt und bei dieser Variante funktionert es wunderbar:

%artist%\%dummy%-%title%

Bei dieser Variante geht es dann leider schon wieder nicht mehr.
Dateiname: ABBA_2016_-_Mama
Ergebnis:
Artist: stimmt (ABBA)
Title: _Mama

Also der Unterstrich ist jetzt im Weg....hmmm....?

Ja, wenn das so Kraut und Rüben ist, musst du eben wirklich für jede Sonderlocke eine eigene Konvertierung machen.
Hier z.B.:
%dummy%-_%title%

Oder du baust ne Aktion vom Type "Ersetzen" für TITLE
Suchen:_
Ersetzen:
(frei lassen)

Ja das dachte ich mir...

Ich muss mir wirklich eine Lösung finden die passt...
Aktionen kann ich ja mehrere machen aber bei Dateiname - Tag kann ich ja nicht mehrere machen...oder?
Ich brauchte jetzt in diesem Fall diese 2 Dateiname - Tag Varianten:
%artist%\%dummy%-%title%
%dummy%-_%title%

Gibt es eigentlich ein Knopf wo es dann alle Aktionen durchführt? nicht das ich jede einzeln ausführen muss sondern ein klick und alle Aktionen werden durchgeführt?

Welche Aktion soll ich machen wenn eine webadresse steht? Sorry für meine 100 Fragen...

Ich würde mit Filtern arbeiten.
z.b für die mit Bindestrich-Blank:

%_filename% HAS "- "
und dann den einen Konverter anwenden.

oder die mit Unterstrich:
%filename% HAS ""
und dann den anderen Konverter.