Wie innerhalb von Titel-Strings nummerieren?

Hi,

ich suche eine Möglichkeit mitten im Titel zu nummerieren. Als Beispiel dient hier '_' als Platzhalter.

Ist-Zustand
xxxx xx xxxx _ xxxx xx
xxx xx xxx _ xxxxxx xxx

gewünschtes Ergebnis
xxxx xx xxxx 01. xxxx xx
xxx xx xxx 02. xxxxxx xxx

Trotz intensiver Suche im Forum finde ich nur Lösungen mit Tracknummerierung am Anfang eines Titels. Es würde mir sehr helfen, wenn Ihr mir einen Tipp/Vorgehensbeschreibung mit Beispiel geben könntet.

Vielen Dank
Orbis

Du könntest eine Aktion vom Typ "Tag-Feld formatieren" für das Feld erzeugen mit
Format-String: $cutright('xxxx xx xxxx _ xxxx xx',$strstr('xxxx xx xxxx _ xxxx xx','')) $num(%track%,2) $cutleft('xxxx xx xxxx _ xxxx xx',$strstr('xxxx xx xxxx _ xxxx xx',''))

Für das 'xxxx xx xxxx _ xxxx xx' setzt du den Feldnamen ein.
Wichtig ist, dass der _ der Trenner zwischen den beiden Teilen ist.

Ich muss mich deutlicher artikulieren, um mein Problem verständlich zu machen. Es besteht weiterhin: Es gibt beliebige Texte (dargestellt mit xxx...), die möglicherweise in 60 Dateien/Zeilen vorkommen und zum Ändern anstehen. Irgendwann komme ich beispielsweise bei den Tracks 21-23 an, um diese von 1-3 zu nummerieren (= Kapitel "Demo") und dann geht's weiter zu den Zeilen 24-35 (= Kapitel "Praxis"), die erneut mit 1 beginned und diesmal bis 11 durchzunummerieren sind usw.. Wichtig: Es darf nicht die Tracknummer der Datei übernommen werden.

Meine Wunschvorstellung wäre, dass ich jeweils händisch den zu nummerierende Bereich (z.B. die zu ändernden x Zeilen) markiere und dann ein Script abrufe, dass dann im Feld TITLE nur innerhalb dieses markierten Blocks den Platzhalter (in meinem Beispiel ein '_') mit den Ziffern 1, 2, 3 ... n ersetzt und der Text als solcher erhalten bleibt.

Vielleicht ist das Problem im folgenden Beispiel besser verständlich visualisiert:

vorher (die jeweils vor den TITLE gesetzten Dateinamen z.B. "19. Filename irgendwie.mpg" dienen lediglich zur besseren Orientierung)

Filename___________________/TITLE____________________
18. ...
19. Filename irgendwie.mpg / Vorwort _ Autor
20. Filename irgendwie.mpg / Vorwort _ Herausgeber
21. Filename irgendwie.mpg / Demo _ Überblick
22. Filename irgendwie.mpg / Demo _ Einführung in die Theorie
23. Filename irgendwie.mpg / Demo _ Umgebungsbedingungen
24. Filename irgendwie.mpg / Praxisbeispiel _ Aufbau der Versuchsanordnung
25. ...

nachher sollte der TITLE dann wie folgt aussehen:

Filename___________________/TITLE____________________
18. ...
19. Filename irgendwie.mpg / Vorwort 1. Autor
20. Filename irgendwie.mpg / Vorwort 2. Herausgeber
21. Filename irgendwie.mpg / Demo 1. Überblick
22. Filename irgendwie.mpg / Demo 2. Einführung in die Theorie
23. Filename irgendwie.mpg / Demo 3. Umgebungsbedingungen
24. Filename irgendwie.mpg / Praxisbeispiel 1. Aufbau der Versuchsanordnung
25. ...

Trotzdem: Mein Dank geht an ohrenkino für die Zeit, die er meinem Problem gewidmet hat.

Dazu gäbe es ja die Möglichkeit, vorher das Feld TRACK zu retten in ein benutzerdefiniertes Feld tmp_track, dann zu Nummerieren mit dem Tracknummer-Assistenten, dann den TITLE anpassen und schließlich den alten Wert von TRACK wieder aus tmp_track zurückzukopieren.

Was hältst du von %counter%?
Der
Format-String: $cutright(%title%,$strstr(%title%,'
')) $num(%track%,2) $cutleft(%title%,$strstr(%title%,'_'))

würde zu

Format-String: $cutright(%title%,$strstr(%title%,'_')) $num(%counter%,2) $cutleft(%title%,$strstr(%title%,''))

Auch würde ich vorher eine Aktion starten, die unterschiedliche Trennzeichen in ein einheitliches ersetzt.

Das Durchnummerieren klappt hervorragend - sowohl mit %track% als auch mit %_counter% - wobei für meinen Zweck letztere Funktion die sinnvollere Lösung ist.

Der Haken bleibt bei beiden Methoden die Stringaufbereitung (testweise habe ich die Leerzeichen mal durch andere Zeichen ersetzt, was natürlich nichts änderte, denn Zeichen bleibt für den Rechner letztlich Zeichen). So sehen derzeit jeweils die Ergebnisse aus:

vorher

aaa _ bbb

aaa _ bbb ccc
aaa bbb _ ccc
aaa bbb _ ccc ddd eee
aaaaa bbb cccccccc _ ddddd ee f gggg

nachher

aaa 01 bbb

aaa _ bb 02 bbb ccc
aaa 03 ccc
aaa bbb _ cc 04 ccc ddd eee
aaaaa bbb cccccc 05 ddddd ee f gggg

Vielleicht hat ohrenkino als Sahneklecks die finale Lösung. Ich danke Dir, dass Du dir so viel Zeit nimmst.

Gruß Orbis

Vielleicht ist dann dies besser:
$left(%title%,$strstr(%title%,'_')) $num(%counter%,2) $mid(%title%,$strstr(%title%,''),$len(%title%))
Das führt dann zu
"aaa _ 01 _ bbb ccc"

oder

$left(%title%,$sub($strstr(%title%,'_'),2)) $num(%counter%,2) $mid(%title%,$add($strstr(%title%,''),2),$len(%title%))
für
aaa 01 bbb ccc

Ich weiß nicht, ob ich die Fragestellung richtig verstanden habe, vielleicht geht es so ...

Convert "Tag - Tag" ... oder ... Aktion "Tagfeld formatieren" Feld .......: TITLE Formatstring: $replace(%TITLE%,'_',$num(%_counter%,2)'.') Beispiel: 'aaa _ bbb' -> 'aaa 01. bbb' 'aaa _ bbb ccc' -> 'aaa 02. bbb ccc' 'aaa bbb _ ccc' -> 'aaa bbb 03. ccc' 'aaa bbb _ ccc ddd eee' -> 'aaa bbb 04. ccc ddd eee' 'aaaaa bbb cccccccc _ ddddd ee f gggg' -> 'aaaaa bbb cccccccc 05. ddddd ee f gggg'

DD.20160119.1520.CET

Hallo ohrenkino!

Das ist die Lösung! Ich fasse es nicht - die ganzen letzten Tage habe ich mir um die Ohren gehauen und bin selbst nicht drauf gekommen. Ich danke Dir recht herzlich. Du weißt nicht, was mir das künftig Zeit bringt. Mir fällt echt ein Stein vom Herzen. Das Ändern funzt bereits auf Knopfdruck. Ich bin begeistert.

Chapeu! Meine Hochachtung!