Windows Media Player zeigt keine Cover an

Hallo zusammen,

ich habe mir gerade mp3tag in der Version 2.58 installiert und mit Freuden festgestellt, dass ich damit meinen mp3's auch Cover hinzufügen kann, leider werden diese aber beim abspielen mit den Windows Media Player nicht angezeigt obwohl der Explorer sie alle anzeigt, was mache ich falsch ?
Ich bedanke mich schon mal herzlich für die Hilfe
Sky

in der Übersicht von Alben verlässt sich der WMP immer noch auf die Datei folder.jpg, die sich im Verzeichnis des Albums befinden muss.

Du kannst alle Dateien in MP3tag laden.
Markiere alle.
Nimm die Aktion (Quick) "Albumcover exportieren".
Gib als Dateiname "folder" (ohne .jpg) an.
Führe die Aktion aus.
Nun müsste der WMP die cover zeigen.

Dankeschön, aber bei den Downloads sind die Cover auch nur in den mp3's (keine folder.jpg) und die werden vom WMP einwandfrei angezeigt, dann sollte es doch auch gehen wenn ich selbst eine mp3 auf den Computer ziehe.

kannst du mal die Dateien und Ordner vergleichen?
Einmal sieh dir die Dateien in Mp3tag an: die, von denen der WMP die Bilder zeigt und die, von denen er es nicht tut.
Gibt es Unterschiede?

Dann öffne den Explorer und guck dir ein Verzeichnis an mit den Dateien, wo die Bilder richtige gezeigt werden - die verborgenen und Systemdateien sollten sichtbar sein.
Und in einem anderen Explorer-Fenster sieh dir einen Ordner ohne Bilder an.
Gibt es Unterschiede?

Zu guter Letzt: lösch doch mal das Verzeichnis
"...\appdata\local\Microsoft\Media Player\Grafikcache\LocalMLS"
Dort speichert WMP die Grafiken, die er beim ersten Kontakt gefunden hat und ggf. auch keine.

Ja, es gibt den Unterschied, dass bei denen wo's funktioniert ein Albumname und verschiedene andere Informationen im ID3tag stehen, bei den anderen war ich zu faul die einzutragen. Ein nachtragen dieser Informationen bringt jedoch keinen Erfolg.

Bilder sind in keinem der Ordner vorhanden (auch keine versteckten)

Ein löschen des Verzeichnisses LocalMLS (was übrigens leer war) blieb ebenfalls ohne Erfolg.

Ich habe jetzt herausgefunden, wenn ich die Dateien auf einen anderen Datenträger (USB Stick) verschiebe und sie dort abspiele werden die Coverbilder angezeigt, aber auf dem Computer funktioniert es nach wie vor nicht. Noch eine Idee ?

Sind die Dateien in einem vom WMP überwachten ordner?
Wenn nicht, dann wird er die nicht automatisch scannen und damit die Änderung nicht bemerken.
Auch noch: es gibt irgendwo in den Optionen vom WMP die Einstellung, dass er abgespielte Stücke gleich in die Bibliothek aufnehmen soll. Vielleicht hilft das.
Und dann würde natürlich ein Ausfüllen auch der anderen Felder eine Darstellung deshalb erleichtern, weil eben ein Titel ohne Album zu allen anderen Titeln ohne Album gehört und dafür kann dann eben schon "Kein Bild" gespeichert sein.

Eigentlich sollte der WMP auch mittlerweile ohne folder.jpg auskommen. Aber manchmal hilft es ihm besonders auf die Sprünge.

Ich habe keine Ahnung welche Ordner der Mediaplayer überwacht, noch nie davon gehört !

In den Optionen vom Mediaplayer habe ich nur gefunden "Lokale Mediendateien bei Wiedergabe der Bibliothek hinzufügen", da war ein Haken drin aber wenn ich den raus nehme bringt das auch keine Veränderung.

Das Ganze ist wohl zu kompliziert für mich, da steig ich nicht durch und muss dann eben mit den falschen Coverbildern leben, schade !

Trotzdem vielen Dank noch mal für die Mühe.

Oder vielleicht doch eine Anfrage an Microsoft?

Im WMP 12 gibt es im Menü Datei>Bibilotheken verwailten.
Diese Bibliothken guckt sich WMP an.
Also musst du jetzt im Explorer gucken, ob die Ordner, in denen du die Daten geändert hast, in den Bibliotheken enthalten sind.
Und dann würde ich wirklich noch mal ganz stumpf aus jeder Datei die folder.jpg-Datei exportieren ...