[X] Denon DJ Music Manager


#1

Hallo,
nach dem Einlesen der ID3 Tags (alle mit Mp3Tag V. 2.37a / ID3v2.3 UTF-16) in den Denon DJ Music Manager (kurz DJMM) kommt es in sehr vielen Fällen zu folgendem Fehler:

  1. Anlegen der DJMM Datenbank und Import der Titel
  2. in sehr vielen Fällen erscheint vor dem Tag ein "Quadrat" und danach auch 1-2 dieser Sonderzeichen
  3. diese Tags werden beim erneuten Einlesen der DJMM Datenbank nur noch mit kryptischen Zeichen dargestellt
  4. Ursache sind offensichtlich irgendwelche nicht konformen Zeichen in den Tags
Durch folgenden Workaround bin ich drauf gekommen.
Hatte mir vor kurzem den Numark D2 Director besorgt, der u.a. für die BPM Ermittlung das Programm Mixmeister BPM Analyzer verwendete. Das schreibt dann den präzisen BPM Wert als erweiterten ID3 Tag. Leider zu genau (5stellig) für den DJMM, der nur 4 Stellen verkraftet.

Ein weiteres Programm, namens BPMConverter 0.2, korrigiert diesen Fehler und schreibt folgende Tags einfach mal neu rein. Das sind:
artist
title
album
year
track
genre
comment
bpm

Das simple Verfahren hat aber einen sehr reinigenden Effekt, denn anschl. können alle Titel sauber im DJMM verwaltet werden. Leider fliegen dadurch auch die Cover-Tags weg, aber... So weit - so gut.

Dennoch existieren in den ID3 Tags, die ich alle mit mit Mp3Tag verwalte, irgendwelche Zeichen, die nicht dem Standard entsprechen können, da dieser Effekt auch bei Songs auftritt, die noch nicht durch den Mixmeister analysiert worden sind.

Ich würde mich sehr freuen, wenn jemand sich das mal anschauen könnte und den Fehler findet. Im direkten Vergleich aller Tags kann ich keine Unterschiede/Sonder- od. versteckte Leerzeichen finden, daher vermute ich irgendwelche unsichbaren Sonderzeichen, die sich ggf. ins Programm geschlichen haben.
Ein Lösung könnte z.B. eine Zusatzfunktion in Mp3Tag, wie "Clean all Tags" o.ä. sein.
Vielleicht gibt es auch hierfür schon ein Programm. Fall ja, teilt es mir bitte mit.

Gruss Hannes :sunglasses:
P.S. den Numark D2 Director habe ich nach vielen Tests zurückgegeben und werde mir nun den Denon DN HD-2500 kaufen, wozu ich genau diese DJMM Software zum Bespielen des Gerätes dringend benötige.


#2

Mp3tag schreibt konforme Tags. Das Problem liegt bei deinem Programm, das anscheinend keine Unicode-Tags unterstützt.
Du kannst aber in Mp3tag die Einstellungen ändern:
/t/2786/1


#3

Hi Dano,
vielen, vielen Dank für die schnelle und kompetente Antwort !
Wenn ich die Tags nochmals unter ISO-8859-1 speichere, erkennt der DJMM auch korrekt die Einträge, nebst Umlauten. Und das auch nach erneutem Einlesen der Datenbank.
Hier merkt man wirklich, dass Profis am Werk sind. Ich werde es mal beim DenonDJ-Forum posten.

Gruss Hannes :music: