[X] Konverter: Tag > Filename und Verzeichnisse

Hallo,

als ich gerade eine große Anzahl Dateien taggen wollte, habe ich einmal ausprobiert, das Verzeichnis, in dem sich das Album befindet, anhand des Albumtitels zu benennen.
Also: %Artist% - %Album% - %Track% - %Title% war richtig getaggt. Nun sollte das Verzeichnis, in dem die Titel stehen, so heißen wie das Album, welches im Tag stand.
Beim Ergebnis habe ich mich erst einmal erschrocken - alles leer?
Dann habe ich gesehen, dass MP3Tag die Verzeichnisse neu erstellt hat, die standen dann natürlich unten (was ich zunächst nicht gesehen habe ...). Erwartet hätte ich ein Umbenennen der Ordner - ist das so gewünscht? Meiner Ansicht wäre es doch sinnvoller, das Verzeichnis umzubenennen anstatt eines neu zu erstellen?

Grüße vom Tschortsch

Der Unterschied ist halt, dass du den Dateinamen umbenannt hast und nicht den Ordnernamen.
Wenn du die einzelne Datei umbenennst (samt Ordnerteil), dann wandert nur die einzelne Datei in den neuen Ordner, der alte Ordner muss ja erhalten bleiben, bis die letzte draus verschwunden ist.
Nur weiß MP3tag nichts von einer "letzten Datei im Ordner".

Wenn du allerdings nicht den Dateinamen, sondern mit einer Aktion vom Typ "Tag-Feld formatieren" für _DIRECTORY den Ordnernamen umbenennst (der Konverter Tag-Dateiname funktioniert dafür nicht, dafür müsstest du den Konverter Tag-Tag nehmen), wir auch nur der Ordner umbenannt, ohne einen neuen zu erzeugen.

Zusammengefasst: Kein Bug.

Hi,

vielen Dank für die ausführliche Erklärung, das leuchtet ein.

Grüße vom Tschortsch