[X] Tag's verschwunden


#1

Seit ein paar Tagen bekomme ich auf meinem XP SP2 dt. die Tags meiner Alben nicht mehr angezeigt.
Es fing damit an, dass ich feststellte, dass die Album Art nicht mehr gezeigt wurde.
Ich konnte Cover hinzufügen und speichern aber wenn ich dann refresht habe wurde das Cover nicht angezeigt. Ich habe dann auf von 2.38 auf 2.39 upgedated aber das Problem war immer noch da.
Dann habe ich de-installiert und neu-installiert (2x), das hat aber auch nichts gebracht. Ich habe dann exemplarisch ein Album auf ein Netzlaufwerk kopiert, weil ich dachte es könnte vielleicht etwas mit NTFS Rechten zu tun haben, aber das war's nicht. Wenn ich von meinem W2k SP4 en. das gleiche Album öffne, dann sind alle Tags da.
Das merkwürdige ist, dass nicht bei allen meinen Alben die Tags nicht mehr angezeigt werden. In einer geringen Anzahl von Fällen bekomme ich Tag und Album Art noch angezeigt. Ich schätze etwa 5% der Fälle. Im Error log von MP3 tag ist nichts zu finden.
Irgendjemand ne Idee, wie ich dem Phänomen auf die Schliche kommen kann?


#2

Wo genau siehst Du die Tags nicht mehr? Im Mp3tag?
Oder im Explorer von XP? :huh:
Wenn Du das mp3 mit einem normalen Editor aufmachst, sind die Tags dann in der Datei drin vorhanden oder nicht?


#3

Sorry, dass ich so unpräzise war.
Ich rede natürlich nur von mp3tag. Ich benutze mp3Tag jetzt schon eine Weile hatte bislang keine Probleme. Am letzten WE hatte ich dann pltzl. folgenden Effekt.

  1. Markieren eines Album Verzeichnisses im Explorer
  2. Rechtsklick -> MP3tag
  3. Album wird in mp3tag angezeigt.
  4. Titel markieren mit Strg-A doch Album Art nicht vorhanden, obwohl ich glaubte schon ein Cover hinzugefügt zu haben. (Natürlich habe ich in Optionen -> Tag Panel -> Haken bei Display Cover Art gestetzt. Anmerkung: mein GUI ist auf engl. eingestellt).
  5. Also Rechtsklick auf Cover Art und mit "Add cover.." ein Bild hinzugefügt.
  6. Abspeichern und mp3Tag schliessen (mp3Tag zeigt den Fortschrittsbalken beim Speichern, es wird offenbar was getan und es gibt auch den OK Dialog).
  7. Gleiches Album wieder geöffnet doch Cover Art wird nicht angezeigt.

Wie gesagt, das war das erste was mir auffiel.
Dann habe ich von 2.38 auf 2.39 upgedated und Rechner aus.
Abends dann Rechner wieder an und überprüft, ob mp3Tag noch funktioniert.
Erst sah es danach aus, als ob wieder alles in Ordnung wäre.
Ich habe dann ein neues Album hinzugefügt und wollte die Tags bearbeiten, doch es wurden gar keine Tags mehr angezeigt. Auch kein Album Art.
Ich habe dann mein E.A.V. Verzeichnis mit 14 Album-Unterverzeichnissen geöffnet, von dem ich sicher war, dass alle Tags hatten, da ich sie erst vor kurzem gerippt hatte. Bis auf eines hatten alle keine Tags und auch keine Cover Art mehr.
Also mp3Tag de-installiert, neu installiert und so weiter, wie im Post beschrieben.


#4

Mittlerweile habe ich das Problem für mich offenbar gelöst.
Ich weiss allerdings nicht, ob es stabil bleibt.
Ich habe mp3Tag deinstalliert und die 2.37 installiert, die ich noch hatte.
Damit funktionierte dann alles wieder.
Ich habe dann 2.39 drüberinstalliert und die Tags werden weiterhin angezeigt (inkl. Album Art).
Es ist mir allerdings weiterhin ein Rätsel, was da los war.
Mp3 Tag hatte beim Einlesen ja immer die Spalten Filename, Path und Modified angezeigt, aber keine Tags, obwohl die Files diese enthielten.
Wenn keiner ne plausible Erklärung hat, dann wird das wohl ein Mysterium bleiben.


#5

Hallo mandango

Ich kann mir vorstellen was Dein Problem war, bzw. ist:

In den Optionen (CTRL+O) unter "Tags", "Mpeg" musst Du unter "Lesen" den entsprechenden Tag-Typ auswählen.

Eine etwas ausführlichere Anleitung die um ein ähnliches Thema ging, habe ich hier gepostet:
/t/5606/1

Hoffe Dir hilft das und Du kommst damit klar.

Gruss,
KrasseChecker


#6

Die Aufforderung an der genannten Stelle der Konfiguration Haken zu setzen ist nur bedingt richtig.
Ich habe nämlich (evt auch in früheren Versionen ?) sowohl in der 2.39h wie auch in der 2.39i die Erfahrung gemacht.. das es recht arbeitsreiche Folgen haben kann .. dort bei " Lesen" (unwissentlich) nen "falschen" Haken zu setzen.
Warum ?
Setzt man an dieser Stelle auch den Haken bei APE ..

speichert das so ab .. weil man öfters mal einen Misch aus .mp3 und .ape und .flac in einem Durchgang bearbeitet..

kann das zur Folge haben .. das beim einlesen schon fertig mit ID Tag versehenen (Download)Mp3s auf einmal meterweise angeblich VÖLLIG IDTag-freie Mp3 Dateien auftauchen im mp3Tag Fenster.

Nimmt man diesen Haken bei APE wieder raus..speichert das als ab sofort zu verwendende Konfig und lässt anschließend dieselben mp3 Dateien erneut einlesen: simsalabim und zauberzauber : es gibt ja DOCH anzeigbare IDtags. :astonished:
Dasselbe passiert auch wenn man Dateien mit eindeutig vorhandenen IDTags mittels der zugegeben etwas veralteten mp3Gain Software bearbeitet. Ich habe erlebt das VOR Verwendung von mp3Gain die ID Tags + Miniatur-Coverbildchen in der mp3Tag Software angezeigt wurden. Logisch..denn ich hab sie selber eingefügt damit. NACH Benutzung von mp3Gain nurnoch bzw. erst dann wieder .. wenn man jenen welchen Haken bei APE rausmachte.
Ich bin auch gewaltig drauf reingefallen und habe mehrere hundert eher tausend mp3 Dateien für nichts und wieder nichts erneut "nachbearbeitet" .. bis ich es mal zufällig rausgefunden habe. :angry:
Andersrum..wenn man den Haken bei APE nicht setzt .. scheint wiederum dieser Dateityp keinerlei ausgelesene /anzeigbare Tags zu haben. Dies habe ich aber im Gegensatz zu dem oben beschriebenen Problem nicht umfangreich getestet.

Gruß Tigga