[X] Textdatei-Tag für multiple Dateien

Hallo zusammen,

ich nutze seit Jahren mp3tag und halte es inzwischen für ein unverzichtbares Tool bei der Arbeit mit mp3-Dateien!
Eine recht häufig genutzte Möglichkeit ist für mich der Gebrauch von vorgefertigten "Teamplates", um schnell und unkompliziert Tagfelder zu füllen. Leider versagt mir hier beim Selektieren mehrerer Dateien das Programm den Dienst, da es mir lediglich EINE Datei formatiert und die restlichen unberührt läßt. Stattdessen erhalte ich die Fehlermeldung, daß für die übrigen Dateien "kein passender Eintrag gefunden" wurde.

Sollte sich dieser Umstand beheben lassen, fände ich das überaus hilfreich.

mit musikalischen Grüßen,
Tommy

Dann zeige doch mal wie es die Jahre zuvor funktioniert hat, was du in der Zwischenzeit geändert hast und/oder wie die Daten aussehen (wenigstens 2 Datensätze), wie der Formatstring zum Import der Felder und vielleicht so der ein oder andere Dateiname.

Konkret: die im Formatstring angegebene Datenstruktur muss bis auf I-Tüpfelchen mit der in der Text-Datei vorhandenen übereinstimmen.
Ohne Angabe eines Dateinamens sollte die Menge der Datensätze in der Text-Datei der der markierten Audiodateien entsprechen.
Wenn du einen Dateinamen angibst, muss dieser Dateiname Teil eines Datensatzes sein. Dieser Datensatz wird dann zum Füllen der Felder benutzt.
Wenn es keine Übereinstimmung zwischen Datensatz-Dateiname und Datei-Dateiname gibt, passiert nichts - nur es gibt eben eine Fehlermeldung.

So: wo passen die Programmanforderungen und dein Vorgehen nicht zusammen?

So sehen Formatstring und zugehörige Textdatei aus.
Wie ich bereits erwähnte, wird ja immerhin eine Datei absolut korrekt formatiert. Da ich aber sich wiederholende Tags nicht Datei für Datei einzeln umformatieren möchte (denn, wenn ich es richtig verstehe, ist das ja der Sinn solcher vorformatierter Tag-Textdateien), wäre es schon sinnvoll, wenn ich mehrere (oder einfach alle) Dateien eines eingelesenen Ordners in einem Rutsch durchformatieren könnte.

Als Beispiel:
würde ich für alle 23 Audiodateien eines eingelesene Ordners über den Textdatei-Konverter den gleichen Interpreten, Album und Genre vergeben wollen, würde lediglich EINE Audiodatei korrekt formatiert, während die übrigen 22 Dateien mit "kein passender Eintrag gefunden" quittiert würden?!


Jein.
Beim Weg Konverter>Textdatei-Tag muss für jede Datei der Auswahl ein Datensatz in der Textdatei vorhanden sein - die Anzahl der Datensätze muss mindestens so groß sein wie die Menge der ausgewählten Dateien.

Beim Weg über die Aktion "Text-Datei importieren" darf entweder nur genau 1 Datensatz enthalten sein, wenn kein Dateiname Teil des Datensatzes ist
oder
es muss für jede Audiodatei ein Datensatz vorhanden sein, der über den Dateinamen angesteuert werden kann.

Für den Einsatzfall, den du beschreibst, würde sich eine Aktion "Text-Datei importieren" mit 1 Datensatz, der alle Vorlagedaten enthält, anbieten.
Die Funktion Konverter>Textdatei-Tag wäre nicht für diesen Fall geeignet.

Der Unterschied ist folgender: eine Aktion hat immer nur die aktuelle Datei im Blick und weiß nichts von der vorigen oder der nächsten und fängt deshalb immer wieder erneut mit der Auswertung der Daten in der Textdatei an.
Beim Konverter ist das anders, der kennt die aktuelle Auswahl.

Die Konverterfunktion "Textdatei - Tag" ist falsch verstanden worden.

Dein Bildbeispiel zeigt, dass die Textdatei nur eine Zeile enthält.
Jede beteiligte Datei benötigt eine deklarative Zeile für sich, mit den jeweils für diese Datei gültigen Einzelwerten.

Siehe viele Fragen und Beispiele zum Thema:
https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=site:mp...t+file+-+tag%22

DD.20170614.0734.CEST