[X] Titelnummern werden falsch in den Explorer übernommen


#1

Hallo,

ich nutze schon seit einer Weile MP3Tag und bin regelrecht begeistert ... jetzt ist mir aber was aufgefallen, was mich erschreckt hat ...

Ich nutze Win7 64bit als Betriebssystem, und da den mitgelieferten Datei-Explorer - - - und möchte das auch weiterhin tun :wink:

Titelnummern in MP3Tag vergebe ich immer "mit führenden Nullen" weil ich diese nutze um "Ordnungsnummern" in den Dateinamen zurückzuspielen.

Das klappt auch alles wunderbar, nur im Explorer habe ich bei bei einzelnen Projekten, die aus zum Teil über hundert einzelnen Dateien bestehen (z.B. Hörbücher) das Problem, dass zwar die Anzeige im MP3Tag stimmt, im Explorer jedoch die Nummerierung fehlerhaft ist ... da wir dann angezeigt: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9 ,8 ,9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 18, 19, 16, 17, 18, 19, 20 etc.

Wenn ich "ohne führende Nullen" einstelle scheint das zu funktionieren ...

Kann man das was einstellen damit der Explorer die richtigen Nummern übernehmen kann?

Sonst muss ich alle meine mp3s nachbearbeiten ... da habe ich aber nun mal gar keine Lust zu, also hoffe ich auf Eure Hilfe

Gruß

Uluhara


#2

Für mich ist da kein MP3tag-Fehler zu erkennen.
So ganz verstehe ich das nicht: wenn du was wo einstellst, wird was wie dargestellt?
Oder: wenn du in MP3tag keine führenden Nullen erfasst, zeigt auch der Explorer keine (wo übrigens? Im Dateinamen oder in einer Eigenschaftenspalte?)? Das erscheint mir irgendwie logisch. Oder zeigt der Explorer führende Nullen, wenn du die in MP3tag zuvor ausgestellt hast?
Für den anderen Fall würde ich mich vertrauensvoll an Microsoft wenden. Wenn ich das richtig sehe, zeigt weder der Explorer noch der Media Player führende Nullen an. Auch werden Angabe "x von y" für Track weder vom Explorer noch vom Media Player gezeigt...

Eigentlich braucht man die führenden Nullen nur für den Dateinamen, da der Explorer nicht besser sortiert. Und das lässt sich mit einem entsprechend formatierten Dateinamen beheben:
Für den Konverter Tag - Dateiname
$num(%track%,3) _ %title%


#3

Für den Teil oben erstmal Danke - werde ich mal testen

Zu dem von mir beschriebenen Fehler: im Explorer werden keine Nullen angezeigt, richtig ... das stört mich auch nicht ... aber: die Nummern sind falsch! und das stört!

Hast Du Dir mal meine Zahlenreihe angesehen? ... 6 - 7 - 8 - 9 - 8 - 9 ... für 006 - 007 - 008 - 009 - 010 - 011 ... ist irgendwie schon falsch, oder?

Die Frage ist jetzt wie kommt der Explorer zu den falschen Zahlen? Irgendetwas scheint in der Kommunikation zwischen MP3Tag und Explorer falsch zu laufen wenn in MP3Tag "führende Nullen" geschrieben werden ... es werden eben nicht nur die Nullen weggelassen sondern die Zahlen ändern sich ....


#4

Kannst du mal bei einer der falsch im Explorer gezeigten Dateien in MP3tag über die Erweiterten Tags (Alt-T) gucken, ob da womöglich mehrere Track-Tags drin sind? Vielleicht zeigt der Explorer dann nur eines an.