[X] Umbenennen eines Feldes führt in manachen Fällen zu Datenverlust


#1

Hi Florian!

Ich habe ziemlich viele Dateien und mir ist letztens aufgefallen, dass ich bei einigen DISC und bei anderen DISCNUMBER benutzt habe. Gerade wollte ich alle DISC Felder in DISCNUMBER umbenennen und bin dabei so vorgegangen:

Filter aktiviert und nach "^$" in "DISCNUMBER" gefiltert. Dabei wurden die Dateien angezeigt, in denen DISC benutzt wurde. Ich habe das Tag-Fenster aufgerufen, auf "DISCNUMBER = < beibehalten >" doppelgeklickt, "DISC" durch "DISCNUMBER" ersetzt und anschließend alles bestätigt. Mp3tag hat dann scheinbar alle DISC Felder durch DISCNUMBER ersetzt, was dann auch im Tags-Fenster sichtbar war. Nachdem aber Mp3tag nochmal alles eingelesen hat (indem ich F5 gedrückt habe), waren in den bearbeiteten Dateien weder DISC noch DISCNUMBER Felder.

Gruß
Sebastian


#2

Hi Sebastian!

Sobald der Feldname editiert wird, wird das Ursprungsfeld auf gesetzt. Das neue Feld steht auf und tatsächlich wird auch das gemacht: DISCNUMBER wird entfernt und (das nicht vorhandene) DISC wird beibehalten.

Am besten Du kopierst in solchen Fällen den Inhalt des einen Feldes in das andere Feld (Aktion Tag-Felder formatieren) und löschst anschließend das Ursprungsfeld.

Viele Grüße,
Florian


#3

Wäre es dann nicht benutzerfreundlicher, die Eingabe des Feldnamens zu verhindern?


#4

Hi Sebastian!

Naja, wenn im neuen Feld nicht steht, wird ja tatsächlich ein neues Feld mit dem Inhalt des alten Feldes angelegt. Insofern kann das schon auch nützlich sein.

Viele Grüße,
Florian


#5

Achso, das "Problem" tritt also nur dann auf, wenn das alte Feld mehrere (= unterschiedliche) Werte hat.


#6

Ja, genau - es müssen mehrere unterschiedliche Werte sein.

Viele Grüße,
Florian