Zeichen von einem in anderen Tag kopieren

Hallo,

ich möchte bestimmte Zeichen z.B. die ersten beiden aus dem Dateinamen nach Artist kopieren.

03-titel - interpret.mp3 ---> die 03 nach -----> 03-interpret

Hintergrund: Ich habe ein einfach Radio, dass auch mp3 vom USB Stick wiedergeben kann. da man nicht einstellen kann, ob nach titel, filename, artist etc. sortiert wird möchte ich da über all die Tracknummer voranstellen.

Merci
Gruß
Marcel

Bist du sicher, dass der einfache Radio Player in der Lage ist, bestimmte Tag-Felder wie z. B. ARTIST zu lesen, und die Dateien durch die vorangestellte Nummer nach der Nummer sortiert abzuspielen?
Betreffend die Eigenschaften des Players, was steht im Handbuch des Radios geschrieben?
Wenn der Player sich nur am Dateinamen orientiert, dann kannst du dir die Mühen ersparen, denn der Dateiname ist ja schon dementsprechend nummeriert.
Und auch in diesem Fall stellt sich die Frage, ob der Player überhaupt sortieren kann.

DD.20121227.1324.CET

Detlev,

nein bin nicht sicher. Manual steht sowas nicht drin. Made in China.... Billigteil.

Habe 2 Sticks mit gleichem Inhalt auf dem einen Radio ist die Reihenfolge anderes als auf dem zweiten.

Ob Radio oder nicht, wäre die Lösung aber auch für andere Anwendungen gut zu wissen.

Gruß
MArcel

Manchmal wird ewinfach nur die Datei-Reihenfolge auf dem Stick ausgewertet.
Und da gilt: Windows kopiert immer zuerst die Datei, auf der der Cursor stand, wenn per D&D eine Gruppe ins Ziel gezogen wird.

Wenn man eine längliche (aber sortierte) Liste auch in der Reihenfolge kopieren will, muss man sich die Mühe machen, wieder an den Anfang der Liste zu blättern und das D&D durch Drücken auf den ersten Eintrag in der Liste einzuleiten.
Andernfalls wirkt die Reihenfolge zufällig.

Genau, und aus diesem Grund wollte ich wissen, wie man bestimmte Zeichen zwischen den Tags kopieren kann.

MfG
Marcel

Es ist am einfachsten, wenn du zuerst die Daten aus dem Dateinamen in die Felder überführst mit dem Konverter Dateiname-Tag.
Wenn der Dateiname typisch ist, dann müsste es mit
%track%-%title% - %artist%

gehen.
Und wenn dann die Nummer in TRACK steht, baust Du Dir eine Aktion vom Typ
"Tag-Feld formatieren" für ARTIST mit dem Formatstring
$num(%track%,2) - %artist%

Wenn dir das zu umständlich ist, kannst du auch den Konverter Dateiname-Tag gleich nehmen, nur gibt es dann keinen Bindestrich:
%artist%-%title% - %artist%

Gelöst: Danke Ohrenkino
Super, warum bin ich da nicht drauf gekommen, wo ich doch die Konverterfunktion so oft nutze.
Danke dir.

Gruß
Marcel

PS: Das mit der Reihenfolge konnte ich auch dadurch lösen, das ich die mp3 einfach noch mal durch nummeriert habe dadurch wurden sie noch mal mit einem neuen Zeitstempel versehen, was auch geholfen hat.