[AF] Daten Chaos

Heute habe ich mit Version V2.49b leider ein Datenchaos erlebt.

Ein Windows XP - Ordner mit über 400 Dateien, alle korrekt in MP3Tag eingelesen. Nebenbei ein Browsergame im IE 8, extra nochmal IE 8 für Recherchen und einen anderen Ordner über Windows Mediaplayer abgespielt.

Die Aufgabe: Entfernen des Interpreten aus dem Dateinamen, bei Titel die Schreibweise in Satzweise ändern, Titel, Interpret und Album auf Rechtschreibung kontrollieren, Interpret in Albuminterpret kopieren.

Ich habe immer ca. 50 Dateien bearbeitet, die Titel per Aktion in Satzweise geändert, manuell nachkorrigiert, per Aktion Titel in Dateiname kopiert (und damit die Dateien umbenannt ohne Interpret), Interpreten geprüft und per Aktion in Albuminterpret kopiert, bei Album per Aktion Kurzwörter, z.B. "of" in Kleinschreibweise ersetzt und manuell nachkorrigiert.

So arbeitete ich mehrere Stunden und hatte über die Hälfte fertig erledigt. Dann markierte ich alle Dateien und ersetzte per Quickaktion im Feld Album "Greatest Hits of the 80s" durch "Greatest Hits of the 80#" (hatte mich vertippt). Das wurde ca. 146 mal durchgeführt. Ich nutzte das Icon "Rückgängig" und alles war wieder wie vorher. Dann ersetzte ich per Quickaktion im Feld Album "Greatest Hits of the 80s" durch "Greatest Hits of the 80's" wortweise. Das wurde null mal durchgeführt. Das Gleiche wiederholte ich ohne wortweise, da hat es geklappt, es wurden 146 Tags geändert. Und das Feld Album war bei den Greatest Hits korrekt mit Hochkomma geschrieben.

Ich hob die Markierung aller Dateien auf, markierte die aktuell zu bearbeitenden 50 Dateien, führte die Aktion "Schreibweise Titel: Satzweise" durch, diese Aktion kopiert anschließend den Titel auf den Dateinamen - auch alles gut. Einen deutschen Titel musste ich korrigieren, da waren deutsche Substantive klein geschrieben.

Und jetzt bemerkte ich den Fehler: Als ich nur diesen einen Titel per Tag-Icon auf den Dateinamen kopieren wollte, kam der Hinweis, dass eine bereits existierende Datei nicht nochmals angelegt werden konnte. Und ich erschrak. Der Titel stand auf zwei Zeilen identisch, also bei zwei verschiedenen Songs! Und so war es abwechselnd: ab der Hälfte der Liste stand immer 1 Titel einmal, 1 Titel doppelt, 1 Titel einmal, 1 Titel doppelt, bis zum Ende der Liste, also bei mindestens 200 Dateien. Eine Datei habe ich probegehört: Tatsächlich. Song und Titel waren total verschieden.

Nicht so schlimm, dachte ich. Ich kann ja den Titel aus dem Dateinamen entnehmen. Aber es betraf auch Interpret, Albuminterpret und Album, die ebenfalls oft doppelt (identisch) auf zwei verschiedenen Dateien standen. Also: eine Zeile: Song A Titel A Interpret A Album A, nächste Zeile Song B Titel A Interpret A Album A. Damit waren die Daten vom Song B futsch und das in über 100 Fällen !!

Also versuchte ich mehrmals die Rückgängig-Funktion, es wurden auch meine Aktionen rückgängig gemacht, aber die doppelten Einträge blieben. Zweimal sah ich sogar, dass Titel, Interpret und Album auf 3 Zeilen identisch waren. Ich klickte die letzte dieser 3 Zeilen an und nur durch das Anklicken übernahm diese Zeile Titel, Interpret und Album von der darunterliegenden Zeile an. Also irgendwie war das Programm total durcheinander gekommen.

Ich beendete das Programm und las alle Dateien erneut in MP3Tag ein. Da ich die Hälfte der Dateien bereits umbenannt hatte, war jetzt logischerweise eine ganz andere Sortierung, damit gab es zwar meist keine doppelten Einträge mehr, die sind aber nur mit der Datei an eine andere Stelle in der Liste gerutscht. Bei ca. 70% der Dateien stimmen Dateiname und Titel nicht mehr überein (auch Interpret und Album sind die falschen Einträge). Bei den noch nicht bearbeiteten Dateien - erkennbar am Interpret im Dateinamen - standen immer noch oft auf zwei Zeilen identische Titel, Interpreten und Albumnamen.

Fazit: Inhalt des Ordners unbrauchbar. Es stimmen nur Dateiname und die eigentliche Musik. Die Tags sind nicht mehr korrekt. Und ca. 5 Std. Arbeit futsch.

Ich vermute, dass die Aktion rückgängig bei großen Datenmengen nicht sauber funtkioniert. Wahrscheinlich ist der Fehler nicht reproduzierbar.

Mein Beileid!
Es scheint sich um dasselbe Phänomen zu handeln wie dort ...
/t/12782/1

DD.20120301.0519.CET

Ja, das scheint der selbe Fehler zu sein. Hätte ich gar nicht gedacht, dass es diesen Fehler schon mal gab, dachte eher es wäre ein extrem seltener Zufall wo sich ein immer korrekt arbeitendes Programm doch mal aufhängt.

Eine denkbare Ursache ist auch:

2,5 Std. arbeitet das Programm korrekt und kurz nach der Rückgängig-Funktion tritt der Fehler auf. Also denke ich, dass Rückgängig eine Rolle spielt.
Nur die Hälfte der Dateien war umbenannt, aber Rückgängig wurde auf alle Dateien angewandt. Wenn die Rückgängig-Funktion den Dateinamen benötigt oder auf die Sortierung der Dateinamen angewiesen ist, und diese sich durch das Umbenennen aber ändert und Rückgängig das nicht mitbekommt, dann könnte vielleicht dieser Fehler auftreten.

Und die Moral von der Geschicht: Mach eine Datensicherung bevor du mit MP3Tag arbeitest!

Das klingt wirklich übel! Wenn Du oder Detlev das beobachtete Verhalten irgendwie reproduzieren könnt, lasst es mich bitte wissen.

Ich hab schon nach Detlev's Fehlermeldung einiges getestet und auch den Code nochmal einer Prüfung unterzogen, konnte aber leider nichts in die Richtung finden.

Viele Grüße
Florian

Habe durch einen ganz dummen Zufall und völlig unbeabsichtigt noch eine Kopie des Original-Ordners gehabt, davon gleich nochmal eine Datensicherungskopie erstellt und dann 2 x versucht, den Fehler zu reproduzieren.

Die Hälfte der Dateien durch Kopieren des Titels auf den Dateinamen umbenannt, alle Dateien markiert, mit Quickaktion im Feld Album einiges ersetzt und wieder rückgängig gemacht:

nichts. Alles in Ordnung. Ich kann den Fehler nicht reproduzieren.