Aktuelles Verzeichnis im Explorer öffnen


#1

...wäre eine Kleinigkeit die ich sehr nützlich fände. Da man manchmal den Exlorer noch zum Abspielen oder zum Umbenennen eines Verzeichnisses bemühen muss, fänd ich einen Kontextmenüeintrag "Verzeichnis in Explorer öffenen" innerhalb von mp3tag hilfreich.

MFG, Vitamin


Anzeige auch von Nicht-Musikfiles im Mp3tag-Window
#2

Ich sage nur Optionen, Tools :rolleyes:

~ Florian


#3

oh diese option hatte ich bisher links liegen gelassen :unsure:

offenbar ein Fehler :slight_smile:


#4

Du kannst die Tools die Du Dir angelegt hast dann übrigens in der Reihenfolge in der sie im Kontextmenü erscheinen mit den Tastenkombinationen STRG+1 bis STRG+9 direkt auf die ausgewählten Dateien anwenden :slight_smile:

Viele Grüße,
~ Florian


#5

...nicht schlecht :slight_smile:

kann es sein, daß der Platzhalter %p nur für Dateien in einem Verzeichnis getzt wird?
Wenn ich den explorer über tools mit dem parameter %p aus einem leeren Verzeichnis heraus öffne geht nur der Standardordner vom Explorer auf. (Wenn ich durch einen Formatstring ein Verzeichnis Erstelle finde ich mich schnell in einem leeren Verzeichnis wieder, das ich umbenennen möchte)
Wenn Dateien in dem Ordner sind gehts prima :slight_smile:


#6

Ja, alle Platzhalter beziehen sich im Moment auf die jeweilige Datei.

Es ist aber denke ich kein Problem, bei leeren Verzeichnissen die Verzeichnis-Platzhalter zu füllen.

Edit: Ich hab eben die Platzhalter %p (voller Verzeichnispfad) und %O (Verzeichnisname) für die Fälle implementiert, in denen keine Dateien ausgewählt sind. Diese Funktionalität wird in der nächsten Version verfügbar sein.

Viele Grüße,
~ Florian