Benutzerdefinierte Tag-Felder in iTunes hinzufügen


#1

Hallo Mp3tag Forum,

vornweg von mir auch nochmals ein großes Lob an Florian. Hab vor über sieben Jahren mit dem Programm angefangen, damals ungefähr 1000 MP3s heute sind es über 18000 und Mp3tag meistert immer noch alles.

Nun mein Anliegen. Nach langer Google Recherche habe ich leider kein Plugin gefunden, dass es ermöglicht in iTunes eigene Tag-Felder hinzuzufügen. Ich nutze iTunes unter Windows.

Leider reichen mir die iTunes Tag-Felder für meine Verwaltung nicht mehr aus. Ich habe seit neusten noch eine Art Veröffentlichungstyp der Alben hinzugefügt (z.B. Studio album, Live album) unter Helium nennt sich das Release Typ (siehe Bild). Da solch ein Tag-Feld von iTunes nicht offiziell unterstützt wird habe ich mich dahingehend beholfen, dass ich das Feld "Werk" (CONTENTGROUP) zweckentfremdet habe. In dieses wird nun der jeweilige Veröffentlichungstyp gespeichert. Wen es genauer interessiert, ich habe diese Typen mir festgelegt:

Compilation album
DJ mix
Greatest hits album
Live album
Record charts
Sampler
Single
Studio Album
Theatre

Das Ganze lässt sich Dank der intelligenten Wiedergabelisten dann auch sehr gut nutzen:


Nun wollte ich noch eine Art Albumgruppe für Sampler hinzufügen. Sodass z.B. Bravo Hits Vol. 1 bis 72 ein Tag-Feld haben, indem Bravo Hits steht.

Das Ganze läße sich auch schon recht gut realisieren, in dem man z.B. das Feld "Album für Sortierung" (ALBUMSORT) zweckentfremden würde. Leider liegt genau hier das Problem, da iTunes dieses Feld für die Sortierung nutzen, wenn man alphabetisch nach den Alben sortieren lässt. Weiterhin trägt iTunes in dieses Feld standardmäßig bei Alben die mit dem Artikel "The" beginnen den Albumtitel ohne den Artikel ein. Wesentlich eleganter wäre ein eigenes Tag-Feld zu kreieren.

Bisher helfe ich mir, indem ich eine intelligente Wiedergabeliste (zu gut deutsch Abfrage) erstelle, die mir z.B. alle Alben, die mit dem Wort "Bravo Hits" beginnen, anzeigen soll:


Um aber sich ausführliche Statistiken über das gesamte Musikarchiv erstellen zulassen und z.B. auch zu sehen welche Sampler man überhaupt hat und von welchen Sampler man die meisten Volumes hat, wäre solch eine Albumgruppe von großen Vorteil.

Hat jemand von euch vielleicht einen ähnlichen Konflikt? Wie habt ihr euch beholfen?

Bevor ich es vergesse: Nicht das mir hier jemand vorschlägt, dass ich stattdessen foobar2000 oder Helium benutzen soll, weil dort sich eigene Felder einfügen lassen. Ich möchte gerne bei iTunes bleiben, da ich in meiner Freizeit mit der Numark NS7 und der Vestax VCI 300 mixe und diese beiden Kontroller mit ITCH laufen. ITCH, Serato oder auch Traktor unterstützen nun mal von Haus aus die iTunes Bibliothek und möchte darauf nicht verzichten.

Wen es noch interessiert diese Tag-Felder nutze ich zur Zeit:


Liebe Grüße
Jens





#2

Hey, versuchs mal über "Erweiterte Suche" in "Suche" mit dem :book: Suchbegriff "iTunes".
Müssten für Dich hier ein paar Hilfen bezüglich kreieren von Tagfeldern schon stehen.
Da ich es drangegeben habe mit iTunes zu arbeiten, kann ich nur diese Hilfestellung anbieten.


#3

benutze halt das Feld ALBUMARTIST, da kannst du statt "Various Artists" doch auch "Bravo Hits" oder "Various - Bravo Hits" oder ähnliches eintragen.


#4

Genauso habe ich es auch gemacht. Unter "albumartist" den Namen der Sampler-CD kopiert. Wobei ich gestehen muss, dass ich meine Sammlung nicht über die Wiedergabelisten steuere. Ich höre meine Musik nach Genre oder benutze die Suchfunktion in I-tunes.

MfG ruesay


#5

Die Samplergruppe mit in das Tag-Feld ALBUMARTIST aufzunehmen ist eine gute Idee, die ich mir auch schon lange überlegt habe. Da ich aber wahrscheinlich einer von diesen sturen Standardsperfektionisten bin, lässt sich das leider nicht so schön mit meiner Ordnerstruktur vereinbaren, die lautet:

%albumartist%\%album%\%discnumber%.%track%. %artist% - %title% [%comment%]

Ist also eher ein persönliches Geschmacksproblem, wenn dann lauter "Various - ..." Ordner existieren, dann mag ich lieber doch alle in einem Various Artists Order. Klar könnte ich dennoch alle Sampler in den Various Artists Ordner schieben. Dann würde aber meine Benennungsregel gebrochen werden. Merke grad wie schlimm ich mich ja an Regeln halte, lustig :wink:

Lange Rede kurzer Sinn, leider musste ich eh feststellen, dass ich mein Ziel nicht realisieren kann, da mir die Grenzen wieder einmal iTunes zeigt. Ich wollte eine Abfrage (intelligente Wiedergabeliste) erstellen, die mir nur Sampler anzeigt, die nur eine Volume haben, also angenommen ich hätte nur die Bravo Hits Vol. 14. So könnte ich mit dieser Abfrage dies sofort erkennen. Leider lassen sich der Zeit solche Abfragen mit iTunes nicht erstellen. Oder vielleicht doch. Kann das eventuelle einer von euch?


#6

Das Prolbem könnte man mit einer $regex Funktion beheben.
Angenommen du verwendest immer "Various - Compilationname" als ALBUMARIST, dann beim Sortieren mit Mp3Tag
%albumartist%
durch
$regexp(%albumartist%,^Various - .*,Various Artists)
ersetzen.
Dann werden dir alle Alben, die z.B. "Various - Bravo Hits", "Various - MTV Unplugged", ... als ALBUMARTIST haben trotzdem under "Various Artists" eingeordnet.


#7

Pone, dass ist eine super Idee. Werde aber erstmal bei meinem alten Schema bleiben, es hat halt doch jeder seine Vorlieben.

Ich wollte nochmal zum ursprünglichen Thema zurück kommen und eine Möglichkeit finden, wie man eigene Tag-Felder in iTunes hinzufügen kann.

DJ Mucke hatte vorgeschlagen, dass ich das gesamte Forum mal durchsuchen sollte, leider bleib die Suche erfolgslos, eigentlich logisch, wenn mir sogar Google nichts dazu findet.

Ich versuche mein Wunsch nochmal zu präzisieren und zu veranschaulichen.

Im folgenden Bild könnt ihr sehen, wo ich in iTunes gerne eigene Tag-Felder, sei es in Form von Spalten oder Knöpfen, hätte. Bei Nr. 1 im Bild würde ich gerne eigene Tag-Felder als Spalte in der Spaltenansicht hinzufügen, so wie es auch in Mp3tag und foobar2000 möglich ist. Ganz toll wäre es auch noch, wenn es in den Spaltenbrowser gänge, siehe Nr. 2. Und super genial wäre es, wenn sich eigene Tag-Felder als Umschaltknopf in der Coveransicht hinzufügen lassen würden, siehe Nr. 3.


Möglich wäre das ja aber erst, wenn die eigenen Tag-Felder auch in der iTunes Bibliothek integriert werden können.

Aber vielen Dank schon, dass ich hier Interesse wecken konnte.



Titel-Interpret-Stellung wie setzen
#8

Ich glaube das geht in iTunes nicht.
Aber frag doch in einem auf iTunes spezialisiertes Forum nach, vielleicht kann man dir da weiterhelfen: http://www.google.de/search?num=100&hl...mp;aql=&oq=


#9

Vielen Dank pone. Hab mich für den ifun Forum entschieden. Fall es jemanden interessieren sollte oder einer durch Google auf diesen Beitrag hier stößt, dann kann er unter diesen Forumbeitrag weiterlesen:

http://forum.ifun.de/threads/52390-Benutze...nes-hinzufügen

LG Jens