Benutzerdefinierte Tags?


#1

Wieviele Benutzerdefinierte Tags kann ich den eigentlich anlegen?

Werden diese dann auch wirklich dauerhaft in der MP3 Datei selber gespeichert?


#2

Du kannst beliebig viele anlegen und die werden wie die anderen Tags auch in die mp3s geschrieben.

Aufpassen muss man bei Windows 7 wenn man die mp3s mit WMP/Explorer bearbeitet gehen die Informationen verloren.


#3

Hallo erstmal,
Willkommen im Forum

Lade mal deine Titel im Progi ein, markiere diese und drücke in Kombi "Alt & T".
Nun kannst du sehen welche Tags in den Dateien irgendwo stehen.
Hilfe hierzu findest du unter F1 oder mithilfe von :mt_help: oder
"C:/..../Mp3tag/help/main_viewcolumns.html"

  • "Hinzufügen einer Spalte"

Sofern irgendwelche Information ( bearbeitet/eingegeben ) im Tag-Panel in den von dir erzeugten Tag-Feldern stehen,
dann "Strg + S" oder betätigen des :mt_save: erfolgt, sind diese gespeichert/sicher.


#4

Genau sowas will ich eben vermeiden.

Ich habe folgendes vor:

Ich habe aktuell die 5 Benutzerdefinierten Tags aus Mediadonkey übernommen.

Die heißen dort "COMMENT SONGS-DB_CUSTOM1".

Da ich Mediadonkey aber nur mal ausprobiert habe und mir MP3Tag doch lieber ist, habe ich diese praktischen Extra-Tags in MP3Tag eingebunden.

Ich frag mich aber, ob der Text so lang sein muss?

Mir gehts um folgendes:

Ich möchte bei jedem Lied im MP3 Tag mit dabei haben, in welcher Playliste das Lied mit dabei sein soll. Ich selber habe folgende Playlisten: Büro unterm Tag, Sport, Auto, Party.
Meine Freundin hat Ihre Songs und Ihre Playlisten.

Im Programm MP3Tag dann einfach die nach der Gewünschten Spalte sortieren lassen und schon kann man die Lieder z.B. auf die SD Karte im Auto kopieren oder auf den MP3 Player für den Sport.

Wie muss den so ein Benutzerdefnierter Tag den überhaupt aussehen? Den "COMMENT SONGS-DB_CUSTOM1" ist ja nur von Mediadonkey Übernommen.
Kann mein Tag auch einfach nur "Playliste1" heißen?

Und habt ihr eine Idee, wie ich das löschen dieser Zusatztags von Programmen wie Windows Explorer oder WMP vermeiden kann?
Ich möchte mir natürlich nicht die ganze Arbeit machen und dann ausversehen mal alles löschen, ohne dass ich es merke.


#5


Von "Windows 7" Anwendung k.A.



#6

Tags mit dem Vorsatz COMMENT sind nochmal ein anderer Fall von benutzerdefinierten Tags. Aber auch die überstehen eine WMP-Bearbeitung nicht.

Ansonsten gibt es noch die mit beliebigen Namen, also Playliste1 ist möglich.
Allerdings unterstützen nicht alle Programme solche Tags.

Wie sich der Verlust solcher Tags durch Windows vermeiden läßt?

  • keine Windows-eigenen Audio/Tag Programme verwenden

  • oder statt benutzerdefinierter Tags kann man auch Standardtags zweckentfremden.
    Davon gibt es auch ne Menge. Eine Liste gibt es in der Hilfe oder online
    http://help.mp3tag.de/main_tags.html
    Also könntest du z.B. Felder wie COMPOSER oder CONDUCTOR verwenden


#7

WMP verwende ich eigentlich eh nie.

Und bei Windows 7 müsste ich ja in die Details klicken und dort was verendern.

Ich glaub ich speichere einfach meine Alben nach den bearbeiten der Tags als .rar Datei ab.

Dann kann mir kein anderes Programm da irgendwas ausversehen löschen.

Vielen Dank euch allen für die Hilfe!