Wieso wird gewisse Schreibweise von COMM tag nicht akzeptiert?

Ohne wahnsinnig weit auszuholen:
MediaMonkey liest den Inhalt eines benutzerdefinierten Feldes nur in der Schreibweise
COMMENT SONGS-DB_CUSTOM1
ein.
Dies ist aber ausgerechnet die einzige Schreibweise, die ich in Mp3tag (v3.03a) bisher nicht exakt in dieser Gross-Kleinschreibung erzeugen kann.

Wie man in diesem Ausschnitt sieht

werden verschiedene Namensvarianten eines neuen COMMENT in ALT+T (Edit Tag Info) alle komplett in GROSSBUCHSTABEN in die einzelne Datei zurückgeschrieben.

Ausgerechnet die benötigte Variante
COMMENT SONGS-DB_CUSTOM1
wird aber aus unerklärlichen Gründen GROSS- und klein zurück geschreiben:
COMMENT Songs-DB_Custom1

Kennt jemand einen Trick, wie man diesen spezifischen zusätzlichen COMMent in der richtigen GROSSSCHREIBUNG hinbekommt?

Diese Antworten #1, #2, #3, #4, helfen mir bisher nicht weiter.

Bist du dir sicher? Bisher hatte MM nur diese Schreibweise akzeptiert COMMENT Songs-DB_Custom1 weshalb Mp3tag das auch so schreibt. Das wäre etwas kurios wenn die das einfach wieder ändern.

1 Like

Ob MM/Ventis das geändert hat, kann ich nicht mit Sicherheit beantworten.

Ich fand nur heraus, dass man diese bestimmte Schreibweise in Mp3tag nicht selber bestimmen kann. Warum sollte mich Mp3tag daran hindern, die Tags und Frames so zu benamsen, wie ich es möchte?
Wenn ich das z.B. manuell in der usrfields.ini machen muss ist das kein Problem. Aber wenn es überhaupt nicht möglich ist, dann schafft das ja einerseits Abhängigkeiten, andererseits schränkt das (zugegebenerweise nur im OCD-Bereich :innocent:) ein.

Ich habe testweise einen Song in der neuesten MM v4.1.30 geöffnet und die 5 benutzerdefinierten Felder abgefüllt.
DU hast Recht @dano mit der Schreibweise, die COMM-Beschreibung wird aktuell tatsächlich (wieder?) GROSS-/Kleingeschrieben:

Gross-Kleinschreibung MM-Benutzerdefiniert

Welche MM-Version das zwischendurch mal anders wollte, müsste ich prüfen.
Aber wenn das jetzt wieder passt, soll es so sein.

Es wundert mich nur immer noch, wieso Mp3tag eine unveränderliche Fixierung der Schreibweise vorgibt.

Weil es wohl damals keine verlässliche Methode gab die Groß/Kleinschreibung der Tagfelder zu beeinflussen. Ich weiß auch nicht ob es die bis heute gibt. Am Ende sollen diese Felder für MM lesbar sein und so sind sie das. Es betrifft auch nur ein paar wenige Felder.

Die Felder sind ja spezifisch für Media Monkey, da macht es Sinn die auch so zu schreiben, wie Media Monkey die benötigt.

Als Standart-Einstellung ist Deine Aussage sicher richtig.

Aber eine abweichende Schreibweise sollte meiner Meinung nicht verhindert werden. Wenn jemand das bewusst so ändern will, könnte das ja seine Gründe haben. :wink: