%comment% - Ändern der Kommentarsprache auf 'deu'

Hallo,

mir ist aufgefallen, dass eingegebenen ID3v2.3 - Kommentare (%COMMENT%) bei XP nicht angezeigt werden (mp3-Datei->Eigenschaften->[Dateiinfo]->Erweitert). Dort werden die meisten Tags angezeigt, nur die Kommentare bleiben leer.
In der Spec (klick) ist erwähnt, dass beliebig viele Kommentare erlaubt sind, sofern sie sich in Sprache und Kurz-Beschreibung unterscheiden.
Die Sprache war dann auch der entscheidende Hinweis -- im Hex-Editor sieht man recht schnell, dass mp3Tag alle Kommentare mit der Sprache 'eng' etikettiert. XP seinerseits zeigt immer den Kommentar in der aktuell verwendeten System-Sprache (in meinem Fall Deutsch, also 'deu') an. Um sicher zu gehen, habe ich mp3tag mal von 'eng' auf 'deu' umgepatched und siehe da, die mit mp3tag (neu) angelegten Kommentare werden plötzlich auch im XP Datei-Eigenschaftsdialog angezeigt.
Schön wäre, wenn man die Sprache irgendwie dynamisch festlegen könnte, zum Beispiel mit dem Mechanismus von %UNSYNCEDLYRICS%.

Wie ist eigentlich der aktuelle Stand um die Kurzbeschreibung eines Kommentars anzulegen - funktioniert die Aufteilung mit \ noch, die hier im Forum in älteren Artikeln mal erwähnt wurde?

Von meinen kleinen Problemchen abgesehen, ein tolles Programm! Vor allem das automatisierte Datei-Umbenennen hat mir schon viel Arbeit abgenommen. Danke!

Matthias

Wenn du eine Kurzbeschreibung erstellen willst, musst du über ALT+T eine neues Feld anlegen nach folgender Syntax:
COMMENT Kurzbeschreibung
also der Name ist dann praktisch %COMMENT Kurzbeschreibung%

Für die Sprache eines Kommentars könnte ich mir höchstens vorstellen, dass eine Eingabe in Form Sprache||Kommentar unterstützt wird, allerdings nur Kommentar angezeigt wird.
Sonst gibt das wieder nur Verwirrung beim normalen User und die Sprache eines Kommentarfeldes interessiert sowieso nur wenige. Zudem es ist eine ID3v2 spezifische Sache - und Mp3tag unterstützt mittlerweile mehr Formate als nur MP3.

Danke für die Info. Dein Tipp mit der Kurzbeschreibung funktioniert an sich auch schon ganz hervorragend, allerdings stehe ich jetzt vor dem Problem, dass die Kommentar-Informationen in der "falschen" Reihenfolge von der Web Source angeliefert werden.
Die naheliegende Lösung - umsortieren über ein temporäres Feld - funktioniert im Prinzip auch, aber nun weiss ich leider nicht, wie ich so ein temporäres Feld wieder los werden kann ohne dass es als User-Tag in die Datei geschrieben wird. Hast du zufällig einen Vorschlag für ein automatisiertes Vorgehen innerhalb eines Web Source Scripts?

Was die Sprache bzw. die Sichtbarkeit der Sprache betrifft, hätte ich keine Probleme damit, wenn sie nicht angezeigt wird. Mir ging es ja darum, dass der Kommentar, nicht die Sprache von dem Kommentar, sichtbar ist. Im Prinzip kann ich mit der Patch-Lösung aber auch erstmal ganz gut weiter arbeiten.

Danke für deine Antwort,
Matthias

Das verstehe ich jetzt nicht, was du da meinst.

Ist eigentlich ganz einfach, ich habs wohl nur zu
kompliziert beschrieben.

In der HTML-Seite stehen

<...>Keywords<...>
<...>Foo<...>
<...>Summary<.....>

in der Reihenfolge, wobei aber alle Felder optional,
also nicht immer vorhanden sind.

Die Daten, so sie denn vorhanden sind, müssen
aber in der Reihenfolge

%COMMENT SUMMARY% = Summary
%COMMENT KEYWORDS% = Keywords
%COMMENT FOO% = Foo

gesetzt bzw. in den ID3-Tag geschrieben werden.

Wenn ich sie einfach in der Reihenfolge schreibe
würde, in der sie im HTML kommen, dann sehe ich
den (für mich wichtigen) Summary-Kommentar im
MP3-Player nur dann, wenn die anderen beiden Felder
nicht vorhanden sind.

Das ist deshalb so, weil die meisten Player oder
Programme nur das erste COMMENT-Feld anzeigen
bzw. korrekt auswerten.

Jetzt klarer?
Matthias

Also soviel ich weiss gibt es dafür keine Möglichkeit.
Du kannst höchstens im Script versuchen, dass es zuerst zu <...>Summary<.....> geht und dann wieder zurück. Das wird dann natürlich komplizierter.

Das ist doch wirklich dumm gemacht bei Windows. So änderst du die Kommentarsprache bei dir auf "deu", aber dann sieht man mit einem englischen oder sonstwie anderssprachigen Windows keine Kommentare. Aber dieses Posting war von 2006 - ist das mit XP SP3 immer noch so, und bei Vista und 7?

Jedes Programm, das Mp3-Tags anzeigt, sollte den einzigen vorhandenen Kommentar immer anzeigen - oder den ersten, wenn es mehrere, jedoch keinen in der Systemsprache gibt. (imho)