Comment Tag - Phänomene

Vielleicht kann mir ja mal jemand erklären, ob das nachfolgende Verhalten gewollt und eventuellen Regularien folgt oder es sich teilweise um einen Bug handelt?

Ich habe etwas mit selbstdefinierten Comment-Tags herumprobiert. Dabei ist mir aufgefallen:

Wenn ich ein Tagfeld beginnend mit "COMMENT" anlege, beispielsweise "COMMENT_2", macht MP3Tag daraus beim Abspeichern ein Tagfeld mit dem Namen "COMMENT _2" (fügt also ein Leerzeichen vor dem Unterstrich ein). Es wird ein englisches COMM-Frame geschrieben.

Wenn man beispielsweise ein Tagfeld "2_COMMENT" anlegt, wird ein TXXX-Frame geschrieben.

Sobald also ein Tagfeld mit COMMENT beginnt, wird es wohl als weiteres COMM-Frame geschrieben.

Welche Auswirkungen hat das?
Warum wird ein Leerzeichen im Namen eingefügt?
Sollte man eine solche Namensgebung (beginnend mit COMMENT) grundsätzlich vermeiden?

Siehe dort ...
/t/10272/1

DD.20160213.1159.CET

Ja, das ist so:
Alle Feldnamen, die mit COMMENT beginnen, werden auf COMM abgebildet.
Und da scheint der Standard zu sein, dass alles nach COMMENT mit einem Blank abgetrennt wird, wie z.B.
comment itunnorm
(hier noch mehr zu dem Feld: /t/3785/1

Wenn du das Feld 2_xxx nennest, beginnt es nicht mit COMMENT ... also scheint es kein Kommentar zu sein.

O.K.
Danke Euch.

Verwirrend an dem Ganzen ist natürlich, dass man im Extended-Tag-Menü, beim Konverter oder bei einer Aktion ein Tagfeld mit Namen "COMMENT_2" für ein neues Tagfeld eingeben kann, anschließend aber ein Tagfeld mit dem Namen "COMMENT _2" existiert.

Ich habe mich bei den Fehlschlägen der Weiterverarbeitung mit %comment_2% sehr gewundert und es hat schon einige Zeit gedauert, bis mir dann auffiel dass es %comment _2% heißen musste.