Dateien verifizieren


#1

Hi Jungs !
Habe folgendes, bescheidenes Problem:
Tag-Felder formatieren"_FILENAME": %test%

Dann ein kleines Fenster mit der Meldung:
Dateiname verifizieren --- (MIT WAS ?)
...und ich kann nur abbrechen, oder den neuen Dateinamen abändern !

Aber jetzt ist mir schließlich doch etwas aufgefallen:
Wenn ein Dateiname zu verifizieren ist, dann ist mindestens noch ein file markiert welches die gleiche Anzahl von Zeichen im Tag"test" hat.

Dieses Problem macht mir echt KS !


#2

Tritt das Problem mit dem aktuellen Development Build immer noch auf?

Viele Grüße,
~ Florian


#3

Hi !
Ich benutze 2.35b, wenn Du das wissen wolltest ?

Habe von einer betroffenen Datei den Tag%test% geändert und alles ging gut, da ja auch ein Zeichen mehr im Tag war.
Dann habe ich dem Tag%test% wieder seinen ursprünglichen Namen gegeben und seit dem gab es keine Verifizierungsprobleme mehr !?


#4

Wenn Du mir sagst, wie ich das Ganze Schritt für Schritt reproduzieren kann, kann ich evtl. was machen.

Viele Grüße,
~ Florian


#5

Schritt 1:
Nimm dir 10 MP3's und bearbeite sie wie folgt: Generiere eine Spalt "test" und gib jedem einzelnen tag einen neuen (Datei-)Namen, natürlich keine identischen.
Schritt 2:
Tag-Felder formatieren"_FILENAME": %test%

Hochachtungsvoll,
Žuja-Tschubitschke


#6

Und was steht im Feld TEST?


#7

...ich glaube, Du willst mich etwas anderes fragen...?
...oder Du mußt Deine Frage spezifischer gestalten !?


#8

Nein, ich wollte schon genau das fragen, verliere gerade allerdings etwas die Lust daran.

Hier nochmal zur Erklärung: wenn Du den Dateinamen an Hand des Inhaltes von %TEST% formatierst, ist der Effekt, dass die Datei umbenannt wird.

Steht im Feld TEST nichts, oder in allen Dateien das Gleiche, kann die Datei natürlich nicht umbenannt werden und Du musst im Dialog "Dateiname verifizieren" einen anderen Dateinamen eingeben.

Du hast vorhin etwas von der gleichen Länge der Inhalte des Feldes TEST geschrieben, nicht aber, ob die Inhalte wirklich identisch waren. Deshalb hab ich nochmal nachgefragt.

Viele Grüße,
~ Florian


#9

Du hast vorhin etwas von der gleichen Länge der Inhalte des Feldes TEST geschrieben, nicht aber, ob die Inhalte wirklich identisch waren. Deshalb hab ich nochmal nachgefragt.

Gleichviele Buchstaben, nicht die gleichen Buchstaben. Ist mir schon klar, daß keine doppelten Dateinamen existieren können...


#10

Ich kann's nicht reproduzieren.

Aktion #1:
Aktionstyp: Tag-Felder formatieren
Feld: TEST
Formatstring: Track $num(%_counter%,2)

Aktion #2:
Aktionstyp: Tag-Felder formatieren
Feld: _FILENAME
Formatstring: %test%

Diese Aktionen funktionieren problemlos.


#11

...da ist der Wurm drin...

Ich verstehe auch Deinen Unmut...
Wird ein bisschen dauern, bis ich mehr weiß, was hier bei mir nicht geht.
Ich kapiere nämlich gerade gar nichts mehr...
Bis später.


#12

Hallo !
Ich habe endlich das Problem RICHTIG lokalisieren können, kann es nur nicht beheben - Hier eine Erläuterung, was in den Tags
steht:
Tag"archiv" = "perkovič" --> Der Dateiname soll immer so aussehen und auf meiner Festplatte gespeichert werden (es werde der letzte Buchstabe in "perkovič" beachtet !).
Tag"brennen" = "perkovic" --> Der Dateiname wird nur nach Tag"file" geschrieben, um eine CD zu schreiben. Es werden aus dem Tag"brennen" alle Zeichen gelöscht, die beim brennen Probleme bereiten, außerdem kürzen auf 64 Zeichen (kürzen nach
bestimmten Kriterien).
Nach dem brennen der CD wird Tag"file" wieder durch Tag"archiv" ersetzt.
Reproduktion v2:
__________________________________________________________________
0: Ändere das Eingabegebietsschema nach kroatisch um.
1: Nimm EINE beliebige MP3-Datei, erstelle 2 Spalten - Spalte"archiv" und Spalte"brennen".
2: Ändere den Tag in Spalte"archiv" in "perkovič" um (letzten Buchstaben beachten !).
3: Ändere den Tag in Spalte"brennen" in "perkovic" um (letzten Buchstaben beachten !).
4: Tag-Felder formatieren "_FILENAME": %brennen%
5: Tag-Felder formatieren "_FILENAME": %archiv%
Ergebnis nach Punkt 5: Dateiname verifizieren...
(Geht man der Reihenfolge 1,2,3, zuerst 5 und dann 4 nach, dann bekommt man das gleiche Verifizierungsproblem.)
Ich bin ziemlich spät dahinter gekommen, daß es an den kroatischen Buchstaben liegt...Gehe ich der Reihe nach Punkt 1 bis
Punkt 5 vor, und ändere ich beim Verifizierungsproblem das "č" in "ć" um, wartet er so lange auf eine erneute Eingabe, bis
ich das "č" oder das "ć" in ein "c" (oder in einen anderen beliebigen Buchstaben) geändert habe.
Das heißt, er macht beim verifizieren keinen Unterschied zwischen "č" und "ć", was mich auch nicht schlauer macht !
Wenn das nicht bei JEDEM anderen klappt, trete ich meinen PC zusammen...
--Wenn es jetzt heißt (ich ahne schlimmes), "...das geht nicht mit kroatischen Buchstaben...", dann gehe ich eben einen anderen, umständlicheren Weg (welchen auch immer) -- aber ich will auf jeden Fall meine MP3-files in kroatischen lettern
auf meiner Festplatte haben !
Wenn ich allerdings doch zu doof für dieses Problem bin, entschuldige ich mich natürlich im voraus.
Taste"ö" = "č"
Taste"ä" = "ć"
Alle besten Grüße-
Tschubitschke - Žuja Je Zakon !

Bin kurz vor'm :w00t: und vor'm :flushed: und :wacko: !
P.S. Die Dinger sind echt witzig !

<{POST_SNAPBACK}>
[/quote]

#13

Sorry, aber ich glaube das erst, wenn ich einen Screenshot der Version 2.35b mit dem Dialog "Dateiname verifizieren" sehe.

Bitte ändere auch das Feld "Mp3tag Version" in Deinem Benutzerprofil auf die 2.35b (wenn Du die wirklich verwendest).

Viele Grüße,
~ Florian


#14

uuuuhhh..oooooohhh...ääähmm.....
'tschuldigung...
Habe mich voll verlesen, benutze 2.35a.
Probiere ich sofort aus...


#15

Hallo
2.35b ist drauf, das Verifizierungsproblem fort (Juuuhuuu), aber ein neues Problem scheint unumgänglich:
1: Eingabegebietsschema nach kroatisch wechseln.
2: Einer beliebigen MP3-Datei 2 Spalten mit den Feldnamen "archiv" und "brennen" geben.
3: Dem Tag"archiv" den Wert "šđš" geben.
4: Dem Tag"brennen" den Wert "sds" geben.
5: Tag-Felder formatieren"_FILENAME": %brennen%.
6: Tag-Felder formatieren"_FILENAME": %archiv%.

  • und puff, Fehlermeldung (roter Punkt mit weißem Kreuz) ...kann nicht umbenannt werden...
    Hier ALLE kroatischen Buchstaben, die auf der Tastatur versteckt sind:
    š (ü) - đ (+) - č (ö) - ć (ä) - ž (#)
    Ist doch der Wurm drinnen, oder ?

#16

Ich kann's bei mir immer noch nicht reproduzieren.

Hast Du evtl. noch irgendwelche anderen Aktionen aktiviert?


#17

Ich bin genauso vorgegangen, wie oben beschrieben.
Habe Konfiguration 1000x gecheckt, alles ausgeschaltet... Ich weiß nicht mehr, was ich ausprobieren kann...
Habe natürlich nur soviele Aktionen ausgeführt wie nötig um IMMER zu oben erwähnten Problem zu kommen. Es hängt definitiv mit den kroatischen Buchstaben zusammen...
Mir fällt dummerweise auch keine Alternative ein, um das Problem irgendwie "hässlich" zu umgehen.. Du wüsstest nicht zufällig eine Richtung, in die ich mal gehen könnte ?


#18

Habe eben ALLE Dateien, die etwas mit MP3Tag zu tun haben von der Festplatte gelöscht, von dem Hauptprogramm (schön mit uninstall) bis hin zur letzten Konfigurations- und Exportdatei...Habe in den Einstellungen in Extras -> Optionen nichts
geändert.
...ändere den Tag im Feld"Titel" per Hand in "sds" um und...
...ändere den Tag im Feld"Interpret" per Hand in "šđš" um.

...Tag-Felder formatieren"_FILENAME": %title%...und...
...Tag-Felder formatieren"_FILENAME": %interpret%...........Ergebnis: Fehlermeldung ...kann nicht in...umbenannt werden...
Das Problem reproduziere ich Dir 10000 Male hintereinander...echt eigenartig...
P.S.- in den Hilfethemen sind interessante Skriptbefehle und Formeln aufgelistet, aber wo bekomme ich noch mehr davon und mit welcher anderen Software kann man die Aktionen und Skriptbefehle noch bearbeiten (bei umfangreicheren Berechnungen / Aktionen scheint mir das Aktionsfeld in MP3Tag doch etwas knapp bemessen) ?


#19

Kannst Du bitte mal versuchen, ob Du im Windows Explorer die Datei sds.mp3 in šđš.mp3 umbenennen kannst?


#20

Hatte ich natürlich noch nicht ausprobiert, aber das Problem hat sich nicht geändert:
sds.mp3 versuche ich umzubenennen in šđš.mpr, geht nicht, Fehlermeldung...eine Datei mit dem angegebenen Namen ist bereits vorhanden. Wie in MP3Tag so auch im IExplorer kann ich die Datei umbenennen, wenn ich --bei dem Dateinamen sds.mp3-- nicht folgende Namen zum ändern der Datei benutze:
...geben Sie einen anderen Namen ein...
sdš, oder sđš, oder šđs, oder šds, oder šdš und/oder was sonst noch.
Für meine Begriffe ist mindestens die Fehlermeldung mir total unlogisch...!...und der Rest auch...