Dokumentation & Beispiele zu Skript gesucht


#1

Hallo,
ich habe mich ein wenig in den RegEX zurecht gefunden und wollte nun die mit foobar erzeugten ReplayGains in itunes bereitstellen.

Dabei ist mir aufgefallen, dass itunes die Soundcheck Ergebnisse ins Kommentarfeld einpflegt, wenn dort zuvor nichts stand. Stand was im Kommentarfeld, so trägt itunes die Werte in COMMENT ITUNESNORM ein. Das ist ein wenig inkonsquent und das Portierungtool erwartet ein itunes Normierungsfeld, das vorhanden ist und Comment ist gelegentlich nicht mit Normierung belegt sondern Titel des Soundtrack etc..

Somit wollte ich ein Skript, um die Kommentarfelder, die mit " 0000" (als Identifizierung von itunes) beginnen, in das Feld COMMENT ITUNESNORM zu übertragen und den COMMENT Feldwert zu löschen.

Klingt einfach, nur meine Skriptversuche haben doch sehr lange gebraucht, bis ich über Suche im Forum nach $if was gefunden habe. :flushed:
Mir fehlt einfach Syntax und Beispiele, denn ich hatte angenommen, dass Text in "" steht. Das war ein Fehler, dem ein zweiter folgte in der Annahme, dass es Vergleichsoperatoren gab.

$if($left(%COMMENT%),5)=" 0000"),%COMMENT%,%COMMENT ITUNNORM%)
über
$if($left(%COMMENT%),5)==" 0000"),%COMMENT%,%COMMENT ITUNNORM%)
über
$if($left(%COMMENT%),5)= 0000),%COMMENT%,%COMMENT ITUNNORM%)

Die Lösung :w00t: war dann dies (unschön und lang aber OK)

Tag formatieren
Feld COMMENT ITUNNORM
$if($eql($left($trim(%COMMENT%),4),0000),%COMMENT%,%COMMENT ITUNNORM%)

Der zweite Schritt prüft, ob COmment wieder 0000 enthält und weist COMMENT dann %DUMMY% zu.

Nun die Frage, wo gibt es weiterführende Infos zu Syntax & Beispielen. :rolleyes:

Danke

Wolfgang


Help adding multiple comments to MP3
Comment Tag - Phänomene
#2

Die Dokumentation ist in der Hilfedatei [F1] und Beispiele müsstest du im Forum finden.

Das glaube ich nicht. Wenn sich die Soundcheckinfo im normalen Kommentarfeld befindet ist das eher auf eine Tagänderung eines Programms zurückzuführen, das keine Kommentarbeschrebiungen unterstützt und diese löscht (zB foobar2000).
Wenn Mp3tag COMMENT ITUNNORM anzeigt bedeutet das einfach ein Kommentarfeld mit der Beschreibung ITUNNORM.


#3

In der Doku war ich, aber da waren solche beispiele nicht drin, was einen einfachen if Vergleich anbelangt und die Suche hier ist , wenn die syntaktischen Grundlagen fehlen, mehr als mühsam, speziell als Einsteiger.

Comment muß ich noch prüfen, aber mit foobar habe ich nur gain Werte erzeugt und die stehen in extratags.
Ich habe noch ein anderes Problem:
mein Migrationstools erkennt die von Comment kopierten Werte nicht an, obschon alles korrekt gelaufen zu sein scheint, sprich das führende " " ist da.

Vielleicht findet sich ja noch was zur Syntax, denn so ist es ein Ireen und Wirren oder gleich im Forum Problem posten, nur an sich will ich's schon selber versuchen.

Danke


#4

RG-Werte schreibt foobar entweder in ID3v2 oder APEv2 Tags (hängt von den Optionen ab).
Sollte es bei dir ID3v2 sein so wird dabei auch der Comment beeinflusst.

Lad dir auch die neueste Version http://developer.mp3tag.de/ denn bei den Kommentarbeschreibungen achten viele Programme genau auf die Klein-/Großschreibung. Die wird in dieser Version bei bekannten Schreibweisen wie zB iTunNORM immer richtig gesetzt. Du musst die Tags dann einfach nochmal speichern [Strg+S].

Syntax:
Dann reicht dir

$if(x,y,z)      wenn x wahr ist, wird y zurück geliefert, andernfalls z.

nicht aus um es selbst anzuwenden?


#5
  1. Ich habe das FooBar Problem nun doch. Vermutlich hatte ich die View nicht aktualisiert, weil 8000 Files drin waren, so dass ich es nicht bekommen hatte. Ich hatte zuvor Tests an ein paar Dateien vorgenommen und dabei mir im MP3 Tag die 4 Werte (Album Peak & Gain, Single Peak & Gain) anzeigen lassen. Im Panel waren die Werte dann schön zu sehen und ich dachte, dass wär's , jetzt die großen Massen durchschleusen. So ein Grottenmist, aber ich kann nicht auch noch 3 Generationen Backup fahren
  2. Wozu braucht Foobar denn noch ein Feld comment, wo doch der Rest schon gespeichert ist?
  3. 5000 Files habe ich noch im Archiv, und zum Glück ist noch keine Synchronisation gelaufen, so daß ich die 5000 noch retten kann, hope so. Jetzt muß ich irgendwie versuchen die Tags zu sichern, Foobar die Gaingeschichte machen lassen und dann Import der Tags oder so.
  4. Ich dachte, dass es mit den Tag eleganter wäre, klang auch gut, aber mit MP3GAin wäre ich wohl besser dran gewesen, zumindest was die Tags anbelangt.