Einlesen bricht ab

Meine Sammlung besteht aus ca. 210.000 Titels und beim Einlesen bricht MP3Tag leider bei ca. 176.000 Liedern ab....
Weiß jemand warum?

Speicher voll. GUck mal den RAM-Verlauf im Task Manager an.
Ist kein Bug, sondern 32-bit-bedingt. Da gehen höchstens 3-komma-irgendwas Gigabyte zu adressieren.

Sowas sagt der auch... und wie kann ich das lösen?

Nie die ganze Sammlung auf einmal laden.
Beiträge im Forum zeigen, dass zwischen 50.000 und 80.000 Dateien so ein noch handhabbares Maximum darstellen, je nach Tag-Größe.

OK, muss wohl sein.....
wie kann ich denn mehrere Ordner auf einmal auswählen? einzelne geht, aber wenn ich z.B.: alle mit dem Buchstaben S haben möchte, wie geht das... ohne alle einzelnen anzuklicken?

Öffne MP3tag,
Öffne ein Explorer-Fenster und navigiere zu den Verzeichnissen, die geladen werden sollen,
Wähle dort alle Verzeichnisse, die geladen werden sollen
Ziehe die Auswahl per drag&drop in MP3tag.

Es können später weitere Verzeichnisse auf die gleiche Weise hinzugehügt werden, wenn du während der D&D-Aktion die Strg-Taste drückst.

Ebenfalls gibt es die Funktion, einzelne Ordner hinzuzufügen, in der Werkzeugleiste (und im Menü).

Oder: du hast die Sammlung in iTunes und hast bestimmte Titel eines Künstlers gefiltert, die aber quer über das Dateisystem verstreut sind: diese Auswahl kannst du per D&D an MP3tag übergeben. Der WMP kann das leider nicht.

Super Tip!!! Danke...