Genres löschen?

Hallo!

Ist es möglich auch Genres aus der Dropdown-Liste zu ENTFERNEN? Der Grund ist simpel: seit dem letzten Update sind neue dazugekommen was an sich ja gut ist. Leider ist jetzt "Electro" dabei was nicht hilfreich wenn man, wie ich, vieles mit "Electronic" taggt. Früher habe ich "Ele" eingetippt und konnte mit TAB gleich ins nächste Feld. Das ist jetzt nicht mehr möglich weil ich noch "nic" ergänzen muss. Ein Luxusproblem, ich weiß. Aber ich mache das ziemlich oft und deswegen stört mich das schon etwas.

Ich glaube nicht, dass man die fest kodierte Liste ändern kann.
Andererseits: hast du Stücke mit dem Genre "Electro"? Oder eigentlich nur "Electronic"?
Wenn "Electro" bei dir nicht vorkommt, kannst du ja im ersten Anlauf erst mal alle als "Electro" festlegen, dann nach diesem Genre filtern und anschließend einmal für alle "Electronic" speichern...

Ja, ist nicht mehr so wie vorher, man muss an den weiteren Schritt denken, eine Krücke. Aber man muss auch nicht bei jedem Stück die zusätzlichen Buchstaben eingeben ...

Sowas in der Art habe ich mir auch schon gedacht, ist halt ein Umweg.

Du kannst nur den Weg gehen, dass Du die Standard-Liste generell ausblendest und Dir Deine eigene sogenannte "benutzerdefinierte Liste" zusammenbaust mit nur den Genres wie Du sie wünschst.

Da musst Du natürlich um sie zu schreiben mal ein paar Minuten investieren, hast sie dann aber genau mit den Genres, die Du verwendest und wirst auch nicht in der Liste mit Genres "belästigt", die Du nie verwenden willst.

2 Likes

Und wie stelle ich das an?

guckst du:

Wenn Du die Hilfe aus MP3Tag mit F1 oder übers Hilfe-Menu aufrufst, gibt es sie auch in Deutsch.

Danke! :slight_smile:

If you go down the route of only showing user genres. This is exactly what it does, so for example if you have not added Rock to your own list, and the files loaded into Mp3Tag include Rock, it'll not show in your genre list, unless all the selected files have Rock as the genre.

However, if you create a second box for genre in the same way I have, which I call "Used Genres". Then "Rock" will show whether it's in your own list or not. This comes with all the caveats mentioned in my post.

What would be the icing on the cake, is next to "Show only user-defined genres" a little box to tick that says something like "show only used generes" when you select a bunch of files.

Übersetzung über Google ...
Wenn Sie nur die Nutzer Genres anzeigen. Dies ist genau das, was es tut. Wenn Sie beispielsweise Rock nicht zu Ihrer eigenen Liste hinzugefügt haben und die in Mp3Tag geladenen Dateien Rock enthalten, wird es nicht in Ihrer Genre-Liste angezeigt, es sei denn, alle ausgewählten Dateien haben Rock als Genre .

Allerdings, wenn Sie eine zweite Box für das Genre auf die gleiche Weise erstellen, die ich habe, die ich "Used Genres" nenne. Dann wird "Rock" zeigen, ob es in Ihrer eigenen Liste ist oder nicht. Dies kommt mit allen in meinem Beitrag erwähnten Einschränkungen.

Was wäre das Sahnehäubchen, ist neben "Nur benutzerdefinierte Genres anzeigen" ein kleines Kästchen zum Ankreuzen, das etwa so aussagt wie "Zeige nur gebrauchte Genres", wenn man eine Reihe von Dateien auswählt.

Für mich wäre diese Einschränkung absolut kontraproduktiv, wenn ich Podcasts tagge:
Die heißen alle Podcast in Genre, sind aber Krimis, Comedy, Literatur, Thriller, Feature.
Wenn jetzt nur die "gebrauchten Genres" gezeigt würden, stünde in meiner Liste nur "Podcast". Und genau dieses Genre will ich ja umbenennen. Da ist es dann schon deutlich hilfreicher für mich, wenn ich die Auswahl aus allen Genres habe.
Umgekehrt: wenn ich zum Anwenden der Nomenklatur immer meine gesamte Sammlung laden muss, um die Genres zusammenzukriegen, die dann in der Liste der Genres stehen, dann müsste ich mich regelmäßig durch eine Liste mit mehr als 330 Einträgen blättern - auch nicht besonders komfortabel für mich.
Aber das waren nur meine 10 cent zu diesem Thema, um zu zeigen, dass es vielleicht auch noch andere Arbeitsweisen da draußen gibt, die nicht vom geänderten Feature profitieren würden und gut mti den bereits vorhandenen Lösungen klar kommen.
Für diejenigen, die immer nur eine kleine Menge Genres festlegen, empfielt sich die Anlage von einigen Aktionen vom Typ "Tag-Feld formatieren" für Genre.
Ich verweise in diesem Zusammenhang auf die Möglichkeiten, Über ein eingefügtes # im Aktionsnamen zwischen einheitlicher Überschrift und folgendem Genre Gruppen bilden zu können.

What I was looking at was something like the attached. What I have is "Show only user-defined genres" enabled and my second genres box. "Oldies & 1950's" are in the used list but it isn't on my user list. If the original genres box was still writable, one could have thier various podcast genres listed and can be used, but I was thinking merging the two boxes.
But having thought about this, I'd prefer how I have it at the moment, but with both boxes writable.
Regards
Ian.

Was ich sah, war etwas wie das Angehängte. Was ich habe, ist "Nur benutzerdefinierte Genres anzeigen" aktiviert und meine zweite Genres Box. "Oldies & 1950's" sind in der verwendeten Liste, aber es ist nicht auf meiner Benutzerliste. Wenn die Original-Genres-Box noch beschreibbar wäre, könnte man ihre verschiedenen Podcast-Genres aufgelistet haben und verwendet werden, aber ich dachte daran, die beiden Boxen zusammenzuführen.
Aber nachdem ich darüber nachgedacht habe, würde ich bevorzugen, wie ich es im Moment habe, aber mit beiden Boxen beschreibbar.
Grüße
Ian.

Ich habe mir jetzt eine benutzerdefinierte Genre-Liste angelegt und bin damit auch sehr zufrieden. Kann ich diese Liste irgendwo absichern bzw. exportieren damit ich sie auf meinem Laptop nicht auch wieder abtippen muss? Da habe ich MP3tag nämlich auch installiert.

Die von Dir erstellte Liste ist schon eine Datei mit dem Namen "genres.ini". Sie befindet sich im Benutzerordner:
C:\Users aka Benutzer\Benutzername\AppData\Roaming\Mp3tag\data\genres.ini
Es würde also reichen, diese Datei zu sichern und eventuell in andere Installationen zu kopieren.

Aber MP3Tag geht weiter und es ist möglich, die ganzen Konfigurationen/Aktionen/Exporte/Websources usw. zu sichern: Datei -> Konfiguration sichern
Damit wird eine ZIP-Datei erzeugt, die u.a. auch die genres.ini enthält.
Es genügt also bei einer weiteren Installation, diese ZIP-Datei an entsprechender gleicher Stelle wieder zu entpacken.

2 Likes

Sehr gut, danke! So werde ich das auch machen.