Groß-/Kleinschreibung im markierten Feld


#1

Hallo, bin neu hier.

Bis zur letzten Version war es so, das im markierten Feld der bisherige Text bestehen blieb (z.B. im Feld Titel), wenn man den Text darin bearbeitete (z.B. "This Is Your Life" in "This is your life"). Seit der neuesten Version verschwindet aber der zu bearbeitende Text, sobald man einen Großbuchstaben durch einen Kleinbuchstaben ändert - in diesem Fall also ab dem zweiten Wort.

Ist es möglich, das Programm so einzustellen, das wie bei der früheren Version der zu berarbeitende Text bestehen bleibt, so das man nicht den kompletten Text bearbeiten mußt?


#2

Wie gehst Du da vor?
Wenn der Inhalt des Feldes markiert (blau) ist führt natürlich jede Eingabe zum Überschreiben des gesamten Inhalts, was Standardverhalten in Windows ist. Zum Ändern einzelner Buchstaben musst Du die Markierung aufheben (Pfeiltasten bzw. Mausklick).
Könnte es sein, dass Du bisher immer nur den 1. Buchstaben ändern wolltest und nach Überschreiben das "Autovervollständigen" griff und somit für Dich der Text wieder erschien?


#3

Jein.
Ich habe mir mal die Version 2.90 installiert und wenn man da einen Eintrag in einem Feld bearbeitet, scheint das Auto-Vervollständigen die Schreibweise nicht zu beachten.
Wenn ich also (Beispiel)
%artist%
als bestehendes Wort ändern will in
%aRtist%
bleibt der komplette Begriff stehen, nur der neu eingetragene Buchstabe wird anders geschrieben.
In 2.91 bleibt jedoch nur
%aR
stehen und ich müsste jetzt "tist" wieder hinzufügen.
Dieses Verhalten ist wirklich anders geworden.


#4

Genau, mir geht es um das Autovervollständigen (kam gestern nicht auf den Begriff). Kann man das irgendwie wieder einstellen?


#5

Das ist ein Seiteneffekt der Änderung

Ich werde mir das nochmal ansehen und versuchen, die Auto-Vervollständigung unabhängig von der Groß-/Kleinschreibung umzusetzen.

Danke für den Hinweis!