Kommentar oder nicht?

Es ist jetzt nicht direkt ein Bug (zumindest noch nicht), darum meine Anfrage zunächst mal hier.
Ich spiele eine Playlist ab im Radioboss. Bei einigen Liedern wird dort im Feld Kommentar ein entsprechender Eintrag gemacht.
Will ich diesen dann mit MP3Tag löschen, ist das Kommentarfeld aber leer.


Drück in Mp3tag auf einem angeklickten Song bitte mal Alt + T
(oder den Menupunkt Ansicht -> Erweiterte Tags).

Siehst Du dann diesen http://myblue... -"Kommentar" in einem der angezeigten Tags?

Nein, sehe ich nicht, da ich bei allen Songs, außer Titel und Interpret alle Tag-Informationen in MP3Tag gelöscht habe. So sieht das bei mir nach ALT+T aus
10-01-2024_12-19-55

Danke.
Kannst Du uns bitte auch noch 2 Screenshots von Deinen aktuellen Mp3tag-Einstellungen unter
Datei -> Optionen -> Tags -> Mpeg
und
Datei -> Optionen -> Tags -> Ape, Mpc...
zeigen?

Nur um sicher zu sein, dass die APEv2 da nicht reinspielen.

Natürlich mache ich das.
10-01-2024_12-25-12
10-01-2024_12-24-46

1 Like

Nachtrag:
Hast Du die Datei mit den in Mp3tag gelöschten Tags nachträglich nochmal in Radioboss eingelesen?
Oder umgekehrt gefragt:
Bist Du sicher, dass Radioboss Tag-Änderungen die ausserhalb von Radioboss gemacht wurden bemerkt?
Kannst Du diese Änderungen Radioboss "mitteilen" oder manuell aktualisieren?


Hinweis:
Das gilt natürlich erst, wenn sämtliche Kommentar-Einträge zu http:://myblue... - egal ob als ID3 oder als APE - entfernt wurden.
Zuerst müssen wir deshalb herausfinden, ob es diese APE Tags überhaupt braucht.

Rein als Test:
Kannst Du in Mp3tag bei der Option Tags -> Mpeg bitte mal das Lesen von APE aktivieren und Deine Test-Songs neu laden?

Verändert das die Anzeige in den erweiterten Tags in irgendeiner Weise?

mit dem Letzten bist du auf der richtigen Spur. Jetzt wird der Kommentar in MP3Tag angezeigt.
Sogar noch viel, viel mehr

10-01-2024_12-32-48

1 Like

Die Frage ist nun:
Brauchst Du diese APE-Tags?

Da ich z.B. Radioboss nicht kenne, schreibt oder benutzt diese Software allenfalls APE-Tags (neben den üblichen ID3Tags)?

Welches Programm hat Dir sonst all die Informationen als APE in den Track geschrieben?
Gerade bei den Lautstärke-Anpassungen mit MP3GAIN und REPLAYGAIN wird es heikel.
Die sollte man auf keinen Fall einfach so löschen.

Guckst Du vorsichtshalber auch diese gute Erklärung zum Thema hier:

Lasse ich mal alles, wie es ist. Danke für deine Mühe

Du könntest den APE comment entfernen mit:
Einstellungen setzen auf:
APE lesen, schreiben, entfernen,
ID3V1, ID3V2: alles, nicht lesen, schreiben, entfernen.
Dateien noch mal einlesen,
Nur das das Feld COMMENT löschen, Änderungen speichern,
Einstellungen wieder auf lesen, schreiben, entfernen setzen für ID3V1, ID3V2,
APE nicht lesen, schreiben.
Damit sollten die REPLAYGAIN Einträge unberührt bleiben, alle anderen Daten landen aber in den V2 tags.

Hier ist ein Thread zu Replaygain:

Mit den Überlegungen müsste es möglich sein, die bestehenden REPLAYGAIN Daten zurückzunehmen und dann zu löschen, so dass die verwirrenden APE-Tags in toto entfernt werden können.
Anschließend kann Replaygain erneut ausgeführt werden, dieses Mal jedoch sollten die Felder in das ID3V2-Tag und nicht ins APE-Tag geschrieben werden.
Wenn APE-Tags vorhanden sind, die aber nicht mit den ID3V2-Tags synchron gehalten werden, stiften sie regelmäßig Verwirrung.

Auch dir danke für dein Bemühen.
Leider überfordert mich allein schon das Lesen des zitierten Textes. Seit eines Zeckenbisses mit anschließender Hirnhautentzündung will die Birne nicht mehr so wie ich will.
Ich kann nur noch einfache Dinge lesen und überblicken.
Die ersten Antworten von LyricsLover konnte ich noch nachverfolgen und habe auch alles pronto ausgeführt. Das hier ist dann aber zu viel für mich. Nicht böse sein!

Ich kann das jetzt nicht so ganz deuten:
Ist die Sache damit für dich erledigt oder benötigst du noch detailliertere Hilfe?
Wenn du noch weitere Hilfe möchtest, dann wäre es gut, wenn du sagen würdest, wo du stecken geblieben bist.

Für weitergehende Hilfe würde ich den Helfenden zu sehr in Anspruch nehmen müssen (Stichwort. AnyDesk oder Ähnliches). Ich denke, mit der Info 6/14 ist meine Anfrage beendet.
Darum schrieb ich in 9/14 auch, dass ich alles lasse, wie es ist.
Kann aber trotzdem als Info/Hilfe für andere User weitergeführt werden, die das gleiche Problem haben.

Zum Problem von Programmen, die nur die Replaygain-Info in APE-Tags ablegen und damit Verwirrung stiften, weil die unterschiedlichen Taag-Versionen nicht mehr synchron mit Daten versorgt sind, gibt es schon etliche Threads.

Mir ging es halt nur um die Frage, warum im RB im Kommentarfeld was angezeigt wird, bei MP3Tag nicht. Das wurde ja durch LyricsLover identifiziert und aufgeklärt. Ich bin daher soweit zufrieden und euch beiden für das Bemühen dankbar.

This topic was automatically closed 30 days after the last reply. New replies are no longer allowed.