Mehr vordefinierte Aktionen


#1

Hallo Florian,

nachdem durch das Update auf 2.15 die Konvertierungs-Aktion verschwunden war, mit der ich vorhandene Tags der Form "BLACK SABBATH" in "Black Sabbath" umbenennen konnte, habe ich erst einmal eine komplette Neuinstallation gemacht, da ich einen Bug beim Update vermutete. Erst eine Suche im Forum gab den entscheidenden Hinweis, daß man solche Aktionen jetzt selbst definieren muß. Die Hilfe im Programm finde ich in diesem Punkt nicht sehr hilfreich, ich hätte es ohne Deine Anleitung im Forum nicht hinbekommen.
Mein Vorschlag: Mehr vordefinierte Aktionen und in der Hilfe anhand eines konkreten Beispieles eine ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitung für selbstdefinierte Aktionen.

Gruß mp3freund


#2

Hallo mp3freund!

Nachdem Du nicht der erste bist, der mit dem neuen Feature erstmal nichts anfangen konnte, muss die Hilfe an diesem Punkt tatsächlich nochmal überarbeitet werden.

Für konkrete Vorschläge bin ich natürlich immer offen :slight_smile:

Viele Grüße,
~ Florian


#3

ich halte eine Anleitung für wichtiger als eine Änderung von einer weit offeneren Gestaltungsmöglichhkeit zu einer funktionell eingeschränkten.


#4

Könntest Du bitte erläutern, was Du damit meinst. Ich verstehe Deinen Beitrag nicht.

Viele Grüße,
~ Florian


#5

sofern ich das richtig sehe, ist das alte Feature dem neuen "AKTIONEN" gewichen, in dem man spezielle Buchstaben oder Kombinationen gegen feste Werte austauscht.

Demnach benötigt dies entweder eine Anleitung inwiefern man damit eine CASE change erreichen kann, die nach einem Muster definiert ist, oder ich habe etwas verkehrt verstanden, und der CASE change ist damit nicht möglich.

insofern würde ich auf mp3bookhelper von sourceforge verweisen, der in jedem fall capitalize und auch lower letters unterstützt.


#6

Anscheinend kennst Du die alte Lösung nicht, hast aber trotzdem eine Meinung dazu <_<

Hier nochmal zur Info:

In älteren Versionen von Mp3tag hat man einmal die Einstellungen zur Schreibweise (case conversion) gemacht und diese wurden dann immer auf die Dateien angewandt. Nun kam aber von vielen Nutzern der Wunsch nach mehr Flexibilität, so dass man sich unterschiedliche Einstellungs-Gruppen für die Groß-/Kleinschreibung anlegen kann und nicht jedesmal die Einstellungen im Optionen-Dialog ändern muss.

Das ist mit dem neuen Aktionen-System geschehen. Damit lassen sich beliebige Kombinationen aus Regeln für die Groß-/Kleinschreibung definieren und so übertrifft dieses neue Feature die alte Lösung um weites an Flexibilität.

Hier nochmal eine Anleitung:

  1. Aktionen-Gruppe zur Bearbeitung auswählen
  2. Neu-Button klicken und aus der Liste den Eintrag Schreibweise auswählen
  3. Zielfeld auswählen und Art der Änderung einstellen
  4. Optional noch bestimmte Zeichen eintragen, nach denen ein Wortbeginn erfolgen soll. Das Leerzeichen wird immer als Wortbeginn behandelt.

Viele Grüße,
~ Florian


#7

auf der suche nach einem geeigneten programm habe ich schon fast alles benutzt was es gibt. da kommt man nach einer weile auch schonmal durcheinander. mein augenmerk liegt zumeist aber auf anderen funktionen, wie zum beispiel filename -> tag, oder tag -> filename. hier könnte ich sehr ausführlich erklären zB hat mp3tag die möglichkeit mittels \ auch ordnerübergreifend filenameteile zu tags zu verarbeiten... ist für diesen thread aber irrelevant...

mittels dieser anleitung sollte es nun auch für leute wie mich möglich sein, die case conversion zu handhaben. ich schau mal später, ob man dem so folgen kann.


#8

Darauf wollt ich nochmal eingehen:

Was Du damit meinst ist eine neue Aktion die Ersetzungen durchführt. Dabei wählst Du aus der Liste der vorhandenen Aktionstypen nicht Schreiweise sondern Ersetzen aus.

Damit können dann beliebige Zeichenfolgen in beliebigen Zielfeldern (also Album, Interpret, Dateiname, ...) ersetzt werden.

Wer nicht nach festen Zeichenfolgen ersetzen will, sondern bestimmte Muster ersetzen möchten dem sei der Aktiontyp Ersetzen mit regulären Ausdrücken empfohlen.

Viele Grüße,
~ Florian


#9

Der aktuelle Developer Build kommt nun mit einer vordefinierten Aktionsgruppe Schreibweise aendern bzw. Case conversion

Viele Grüße,
~ Florian


#10

Da muss ich ihm/ihr einfach Recht geben. Ich habe gerade auch mal wieder versucht, eine Aktion zu basteln, die Leerzeichen am Ende entfernt und habe es auch mit Hilfe der Hilfe nicht hinbekommen.

Flo :music:


#11

#12

Dann sollte man das mit Google auch in der Hilfe erwähnen!

Ich kann zwar einigermaßen mit Java umgehen, hab auch alles mögliche probiert, bin aber da irgendwie nicht genau draufgekommen.

Danke nochmal