MP3Tag (egal welche Version) tagged immer nur 6 MP3 Lieder

Hallo,

es ist komisch aber ich kann es nicht anders erklären. Wenn ich MP3TAG starte und diverse Lieder in einem Ordner auflisten lasse möchte ich alle auf einmal taggen.
(meine Konfiguration: Windows 10 Pro, 140 GB frei auf HDD, I9-9900K CPU, 32 GB Ram, RTX3080ti Graka).

Das hat früher immer funktioniert jedoch seit ca. 3 Wochen nicht mehr (keine Ahnung, was passiert ist - Windows Update, andere Software installiert etc. - also nicht mehr nachvollziehbar).

Ich habe folgendes installiert unter MP3TAG Version 3.09, 3.08. 2.69

Ordner in MP3Tag geöffnet
STRG+A für alle Dateien anmarkern (ja, alle Dateien werden ordentlich angezeigt).

  • Links die einzelnen Felder befüllt und auf "speichern" geklickt.
    oder
  • Tracknummern vergeben
    oder
  • Albumcover hinzugefügt

Jedes Mal führt er die Operation ordentlich aus jedoch bleibt nach 6 Liedern stehen.

Dann kann ich nur noch via TaskManager den Task abbrechen.

Nehme ich dann das gleiche Verzeichnis noch einmal und führe die oben angegebenen Schritte durch (egal welche), so fängt er dann bei Lied 7 an bis einschl. Lied 12.

Beim nächsten Versuch fängt er bei 13 an bis einschl 18

und so geht es immer weiter.

Das heisst, ich kann immer nur max 6 Dateien "taggen", muss dann via TaskManager abbrechen und dann die nächsten 6 Lieder.

Vielleicht hat ja einer eine Idee was man noch machen kann (ausser "Windows 10 Pro" neu zu installieren.

Liebe Grüße
René

Wie sieht denn das mit Indizierungsprogrammen, Virus-Checkern, gleichzeitig laufenden Abspielern usw. aus?
Wie ist das mit den Zugriffsrechten?
Wer ist Besitzer der Dateien?
Sind die Dateien ok? (Nein, es genügt nicht, dass die von irgendeinem Programm abgespielt werden, es zählt nur das Testergebnis mit mp3val und mp3diags.)

Hallo,
vielen Dank schon mal für Antwort.

Virenprogramm = keines Installiert (ausser Standard windows 10 Pro)
Besitzer, Eigentümer der Dateien = der angemeldete User
Indizierungsprogramme = keine installiert (ausser Standard windows 10 Pro)
Zugriffsrechte = ALLE (Lesen, Schreiben, Löschen...) (Dateien liegen lokal auf HDD (auch schon ausprobiert auf C, D oder E zu legen).

Dann habe ich mp3val probiert (danke für die Info, kannte ich noch nicht) und habe die Dateien vor und nach MP3Tag Bearbeitung anzeigen lassen.

Ordner (alle Dateien) gescannt VOR MP3Tag = Ergebnis jeder Datei "OK"
Ordner (alle Dateien) gescannt NACH MP3Tag (Tracknummern speichern) = Ergebnis jeder sechsten Datei "Problem" (6, 12, 18, 24,...)

Dann kann ich die "Problem" Dateien mit mp3val "reparieren" und nach dem Scan zeigt er mir die vorher noch mit "Problem" markierten Dateien mit "OK" an.

Danach habe ich das gesamte Verzeichnis noch einmal mit mp3val scannen lassen, alle Dateien sind "OK"

Danach habe ich MP3TAG wieder gestartet und wieder alle Dateien mit "Tracknummern" versehen wollen. Jetzt läuft es bis Track 35 durch bleibt aber dann bei 36 wieder stehen und ich muss mit Taskmanager schließen.

Wieder alle Dateien mit mp3val gescannt, und bei der Datei 36 zeigt er wieder "Problem".

Dann diese Datei repariert und wieder MP3Tag gestartet. Wieder Tracknummern speichern und es läuft durch bis 41. Bei Datei 42 bleibt er wieder stehen und ich muss den Taskmanager bemühen.

Zum Abschluss habe ich dieses auf einen anderen Rechner probiert und dort gab es mit MP3Tag keine Probleme. Alle 119 Dateien wurden ordentlich durchnummeriert.

Es muss also irgendwas in der Konfiguration dieses PC´s sein. Wahrscheinlich gar nicht MP3Tag jedoch wirkt es sich bei allen Dateien (egal welche MP3 Datei in einem Ordner) immer bei der 6en Datei aus.

Es gab mal die Beobachtung, dass der Windows Defender Probleme machen könnte:

Deshalb wäre das ggf. mal einen Versuch wert, MP3tag als Ausnahme einzutragen.

Hallo,

die Idee mit Windows-Defender probiere ich morgen aus.

ABER: habe soeben etwas herausgefunden.

Sobald ich in den Optionen bei MP3TAG (Extras, Optionen) im Eintrag bei "Tags" sowohl bei "Lesen, Schreiben, Entfernen" alles mit ID3v2 entferne, läuft es durch.

Ich konnte soeben alle Dateien mit Tracknummern versehen.

Dann habe ich bei Schreiben "ID3v2" wieder angehackt (ID3v2.3 UTF-16 ist ausgewählt) geht es nur noch 5 weiter und bleibt dann wieder stehen.
Es wird also wahrscheinlich irgendwas mit ID3v2 zu tun haben.

Nehme ich ID3v2 wieder raus und setze die Tracknummern, läuft es von 1 bis 119 komplett durch und er vergibt die Nummern in jeder Datei.

Das kommt mir nicht wahrscheinlich vor.

Hallo,

ok, es ist wirklich seltsam aber nach vielen anderen Versuchen liegt es immer daran, dass ich bei "Schreiben" den Wert "ID3V2" entfernen muss. Sobald dieses angehackt ist, stürzt MP3Tag ab. Ich kann es mir auch nicht erklären aber zumindest kenne ich nun die Auswirkung. Leider nicht die Ursache.

Kannst du das mal mit "alten" Dateien ausprobiern, also solchen, die älter sind als 3 Wochen?

Hallo,

jep, habe es probiert. Es ist egal wie alt die Dateien sind.

ABER: soeben habe ich in anderen Posts gelesen, dass mit Windows XP, Windows2000 mal ein Problem war, wo keine ID3v2 Tags geschrieben werden konnte weil wohl keine Berechtigung auf dem Ordner bestand (Kann ID3v2 Tag nicht speichern).

Sobald ich MP3Tag mit "Administrator" öffne, funktioniert die ID3v2 Tag Speicherung.

Jetzt wüsste ich gerne, warum immer bei der 6en Datei (egal welche Größe die Datei hat und wie alt die Datei ist) MP3Tag der Meinung ist, diese Datei nicht mehr ID3v2 schreiben zu dürfen.

Ist schon sehr verwunderlich da ich auf den anderen PC die gleiche Version starte (nicht als Administrator) und es da geht.

Ich bin verwirrt :wink:

Vielleicht ein Cache-Problem.