Mp3tag hängt bei der Auswahl vieler Dateien sehr lange

Ich habe eben die neueste Version 3.03 installiert (das Problem tritt aber auch mit älteren Varianten auf).

Dann lade ich eine grössere Anzahl MP3, sagen wir mal 27'000 Stück ab einer internen SSD.
Diese sortiere ich nach einer anderen Spalte absteigend und markiere so ca. 20'000 um eine Massenänderung vorzunehmen.

Leider dreht der Fortschrittskreis dabei extrem lange, erst nach mehreren Minuten warten kann man wieder irgendwelche Eingaben machen.

Was genau macht Mp3tag beim Markieren von Dateien? Was dauert daran so lange?

Wie kann man sonst eine grössere Anzahl Dateien selektieren ohne minutenlang warten zu müssen?

Zusätzliche Infos:
a) Das Markieren von ca. 6'000 Dateien dauert rund 30 Sekunden
b) Nach unendlichen 19(!) Minuten war die Markierung der rund 20'000 Dateien abgeschlossen

hast du die Dateien mal auf Konsistenz gecheckt? Vielleicht ist eine faule darunter.

Danke für die Idee.
Gecheckt, aber leider nichts gefunden.

Wie lange dauert das Markieren bei Dir mit grösserer Anzahl Dateien?
(einfach mal so als Vergleichsmöglichkeit)

Setup ist 3.03c,
Programm auf SSD, Daten auf interner HDD,
geladen: 26796 Dateien,
Strg-A,
Wartezeit ~15 Sekunden

Edit: 45022 Dateien: gestoppte 10 Sekunden zwischen Strg-A und Normal-Cursor

1 Like

Gibt es da ggf. ein Verzeichnis, das über Netzwerk geteilt ist - irgendwie sowas, denn das sieht doch aus, als würde da irgendeine Wartezeit wiederholt abgewartet (timeout)

Sehr gut, DAS hat mich auf eine Idee gebracht:

Ich habe die columns.ini und die usrfields.ini in %appdata%\Mp3tag\data umbenannt.
Jetzt dauert CTRL-A noch 9 Sekunden! :blush: :wink:

Also muss irgendwas mit meinen Spalten und/oder benutzerdefinierten Felder nicht passen.
Melde mich wieder, wenn ich mehr weiss. Ich versuch im Auschluss-Prinzip den Übeltäter zu finden.

Es liegt an einem Eintrag in der usrfields.ini. Na warte... :face_with_monocle:

Ich hab den Übeltäter gefunden:

Eines meiner selbst erstellten Tag-Panel-Felder zeigt den Acoustid_Fingerprint. Der kann bis zu einigen KB gross werden und identifiziert den Track eindeutig bei Acoustid.org / Musicbrainz.

Lasse ich diesen einen Eintrag im Tag-Panel weg, kann ich wieder wie gewohnt schnell auch grössere Mengen von Liedern markieren.

Warum dieses TXXX-Frame nur im Tag-Panel ein Problem ist, nicht aber in den Spalten, weiss ich leider nicht.

Sehr gute Analyse des Problems! Freut mich, dass Du einen Workaround gefunden hast :slight_smile: :+1: Hier eine kurze Erläuterung zu den Hintergründen:

Mp3tag führt beim Auswählen von Dateien zwei Schritte aus, die in diesem Kontext relevant sind:

  1. Überprüfung von Unterschieden in den Tag-Feldern
    Um entweder den konkreten Inhalt eines im Tag Panel angezeigten Tag-Feldes anzuzeigen, oder bei Unterschieden dann auf < beibehalten > zu wechseln, werden die Inhalte der Felder miteinander verglichen. Sobald ein Unterschied festgestellt wird, kann der Vergleich abgebrochen werden.

  2. Füllen der Drop-Down Listen der Tag-Felder
    In diesem Schritt werden die eindeutigen Werte für alle im Tag Panel angezeigten Tag-Felder gesammelt und in die Drop-Down Listen der Tag-Felder gefüllt.

Je eindeutiger die Werte eines Tag-Feldes sind, je länger die einzelnen Werte und je größer die zu behandelnde Datenmenge, desto mehr Arbeit gibt es da zu tun.

Eine Art Worst-Case ist auf jeden Fall das von Dir erwähnte Feld Acoustid_Fingerprint, welches alle der oben genannten Eigenschaften erfüllt.

Ich habe in der aktuellen Version Mp3tag v3.03e einige Optimierungen vorgenommen, mit denen das Ganze nun performanter sein sollte. Du kannst das besagte Feld gerne auch nochmal hinzufügen und über die Unterschiede berichten. Wenn Du das Feld als mehrzeiliges Feld hinzufügst, wird in der aktuellen Version auf das Aufsammeln der einzelnen Werte für die Drop-Down Liste verzichtet.

1 Like

Sorry für die Wartezeit, es dauerte einen Moment wieder 27'000 neue mp3 auf der gleichen SSD anzusammeln. :wink:

Deine Veränderung bewirkt "Wunder": das Markieren von ca. 20'000 Dateien dauert neu nicht mal mehr eine Sekunde. Voraussetzung ist - wie von Dir erklärt - dass der Fingerprint %ACOUSTID_FINGERPRINT% als Multiline-Feld im Tagpanel definiert wird.

Vielen Dank für diese Anpassung!

1 Like