mpdroid zeigt keine Album-Cover an

Hallo,

zunächst einmal möchte ich sagen, dass ich Mp3tag für ein sehr gutes und hilfreiches Programm halte, um die eigene mp3-Sammlung zu ordnen.

Ich habe nun ein Problem, bei dem ich allerdings nicht weiß, ob es mit Mp3tag zusammenhängt:

Meine mp3-Songs befinden sich auf einer Speicherkarte in einem Raspberry (Minicomputer), der an eine Stereo-Anlage angeschlossen ist.
Das Betriebssystem heißt Volumio und ist extra für Audiofiles konzipiert. Die Songs spiele ich über einen Client namens mpdroid auf meinem Smartphone ab. Und da zeigt sich dann auch mein Problem: Während bei auf Amazon gekauften mp3-Songs das Albumcover angezeigt wird, ist das nicht der Fall bei eigens getagten mp3-Files, denen ich ein Cover-Bild hinzufüge.

Hat hier jemand eine Idee, warum das so ist und kann vielleicht bei der Lösung des Problems helfen?

Gruß

Martin

PS. Ich sehe gerade, dass das Coverbild des Songs "Waiting All Night" von Rudimental auch nicht angezeigt wird, obwohl ich das File ebenfalls auf Amazon kaufte.

Vielleicht ist das ein Größenproblem.
Manche Abspieler mögen keine Bilder, die bestimmte Dimensionen (200200 oder 600600 als Beispiel) überschreiten - das wäre mal einen Vergleich wert zwischen denen, die gehen und denen, die es nicht tun.
Noch eine Möglichkeit wäre das Bildformat, also jpg oder png oder bmp ... vielleicht gibt es da Vorlieben.

@ohrenkino:

Nein, an der Größe liegt es nicht. Ich habe ein File (auch auf Amazon gekauft), in dem das Bild 500x500 Pixel groß ist - wird aber trotzdem angezeigt. Ein anderes File hat ein Bild mit den Maßen 150x150 Pixel, das wird nicht angezeigt.
Ich habe gerade diverse Tests gemacht, indem ich z. B. bei einem Musikfile das Bild in Mp3tag extrahiert, in IrfanView verkleinert und wieder dem File hinzugefügt habe, um zu schauen, ob es weiterhin auf dem Smartphone angezeigt wird. Und ja, es hat sich daran nichts geändert. Also schließe ich mal daraus, dass es mit dem Bild selbst zu tun haben muss (du schriebst ja von "Vorlieben"...). In einem anderen Thread, in dem jemand auch Probleme mit Covern hatte, lud er die Bilder von der Musikdatenbank-Website Discogs herunter - so wie ich viele auch. Ich denke, da könnte die Lösung des Problems liegen.

Man muss ja irgendwo anfangen ...

Hier gibt es einen (englischen) Beitrag
http://forums.mp3tag.de/lofiversion/index.php?t16480.html
bei dem festgestellt wird, dass es anscheinend 2 Sorten jpgs gibt: jpg und jpeg. jpeg geht nicht, jpg geht.
Der dort empfohlene Workaround: Bilder (extern) umwandeln und als PNG einlesen.

@ohrenkino:

Danke erst mal für deinen Hinweis. Ich habe gerade fünf mp3-Files geöffnet. Bei dem einen, dessen Bild auf dem Smartphone nicht angezeigt wird, ist unter dem Punkt "Information" auf IrfanView im Gegensatz zu den anderen Bildern eine dpi-Auflösung angegeben. Ob das wohl des Rätsels Lösung ist?

Bei Nikon gibt es zu dpi-Angaben ein Forum:
http://www.nikon-fotografie.de/vbulletin/n...eg-bildern.html

Danach ist die Angabe irrelevant ...

Ah, ok. Das Ergebnis hat das auch bestätigt, daran liegt es nicht. An jpg und jpeg kann es aber auch nicht liegen, da es hier nur auf die Dateiendung ankommt - alle mp3-Files haben aber die Endung .jpg.

PS. Ist natürlich Quark. Die mp3-Files haben die Endung .mp3 und nicht .jpg. Ich gehe auch davon aus, dass Mp3tag Bilder intern als .jpg abspeichert.

Dein Tip von oben, das Bild in PNG umzuwandeln und neu einzulesen, hat leider nichts gebracht.

Nein, du müsstest dir mal den mime-type ansehen. dort kann es jpg und jpeg geben.

Ich verstehe nicht - Mp3tag speichert die Bilder doch als .jpg ab, oder nicht? Und wo kann ich den mime-Typ einsehen?

PS. Ich habe gerade mal mit dem Programm MediaInfo nachgeschaut:

Bei Image wird in jedem Fall als mime-Typ jpeg angezeigt.

Du könntest eine Spalte anlegen für
%_cover_mimetype%

oder einen Filter anwenden
%_cover_mimetype% HAS jpg
oder
%_cover_mimetype% HAS jpeg

Jetzt sehe ich deinen Beitrag in
Coverbilder werden auf Musikplayern + Smartphone nicht angezeigt

Dort wird das Problem geschildert, dass mehrere Dateien mit unterschiedlichen Bildern in einem Ordner liegen und nicht das richtige Bild haben.
Bei dir hatte ich verstanden, dass es gar kein Bild gibt, nicht ein falsches.
Was stimmt denn jetzt?

Es gibt hier ein Forum, das sich mit mpdroid beschäftigt.
https://volumio.org/forum/web-server-for-co...droid-t456.html
Es scheint so, dass die Bild-Dateien als Folder.jpg vorliegen müssen.

@Ohrenkino:

Nein, dort wird dieses Problem geschildert:

Deswegen schrieb ich auch, dass ich ein ähnliches Problem habe - nur sind es bei mir nicht 99% Coverbilder, die nicht angezeigt werden.

Und nein, bei mpdroid müssen die Bild-Dateien nicht als folder.jpg vorliegen, ansonsten würden eingebettete Coverbilder ja gar nicht erst angezeigt!

@MisterK
Nur so als Brainstorming zu möglichen Unterschieden.

Bisher wurde in den Beiträgen bei Größenproblem lediglich die Auflösung als Größe bestimmendes Kriterium angesprochen.
Vielleicht ist aber nicht die Auflösung das Problem für mpdroid sondern die tatsächliche Speichergöße auf der Platte oder die dekomprimierte Speichergröße im RAM bei der Anzeige eines Covers.

Frage:
Auf welche Weise wurden die Bilder in die MP3s eingebettet - aus einem File oder über die Zwischenablage.
Bilder, die über die Zwischenablage eingefügt werden belegen erheblich mehr Speicherplatz im MP3.

@poster:

Nein, die Größe ist unerheblich. Ich habe z. B. ein mp3-File, bei dem das Bild eine Größe von 63 KB hat und angezeigt wird, während dies bei einem mp3-File mit einem Bild mit 3 KB Größe nicht der Fall ist.

Die Bilder habe ich jeweils als File hinzugefügt.

Sorry, jetzt noch mal umgekehrt gefragt: die Bilder sind auch wirklich eingebettet?
Also der Filter
%_covers% MISSING
zeigt keinen Treffer

@Ohrenkino:

??? Wenn Mp3tag Coverbilder anzeigt, dann müssen sie doch wohl eingebettet sein, oder? Und dass die Bilder "drin" sind, zeigt sich auch daran, dass sie als Miniatur angezeigt werden, wenn man mp3-Dateien von einem Ordner in einen anderen kopieren möchte.

Ich weiß nicht, was du mit dem FILTER meinst, denn wenn ich das, was du geschrieben hast, unten eingebe, erscheint gar nichts.
Füge ich aber oben in der Spalte die Rubrik "Cover" ein mit dem Wert %_cover_type%, lese ich jeweils "Front Cover".

es gibt auch die option, dass man Bilder aus dem Verzeichnis im Tag-Panel anzeigen lässt. da ist die Überprüfung der Daten mit Filter einfach sicherer als nur per Augenschein.

Übrigens hätte ein einfaches Ja oder Nein genügt.

Es steht auch noch deine Aussage aus, ob denn ein anderes Dateiformat (lieber png als jpg) vielleicht besser funktioiert.

Mir ist nicht klar, ob da im Hintergrund ggf. eine Datenbank lungert, die aktuallisiert werden müsste oder ein Cache noch alte Daten zeigt.
Aber dies sind alles Unkereien, die nichts mit Mp3tag zu tun haben. Da wären dann jetzt vielleicht besser die Foren der Abspielsoftware dran.

Ich verwende den Raspberry übrigens mit Kodi für die Medienbibliothek und das geht blasenfrei ...

In dem Fall zeigt übrigens MP3Tag neben dem Cover den Namen der angezeigten Datei im Ordner an. Bei einem eingebetteten Cover wird dort kein Name angezeigt.

Mir ist nicht klar, ob da im Hintergrund ggf. eine Datenbank lungert, die aktuallisiert werden müsste oder ein Cache noch alte Daten zeigt.
Aber dies sind alles Unkereien, die nichts mit Mp3tag zu tun haben. Da wären dann jetzt vielleicht besser die Foren der Abspielsoftware dran.

Ich verwende den Raspberry übrigens mit Kodi für die Medienbibliothek und das geht blasenfrei ...
[/quote]

@Ohrenkino:

Ich habe bereits geschrieben, dass das Abspeichern eines Bildes als PNG-Datei und Einlesen dessen auch nichts bewirkt hat.

Eine nicht aktualisierte Datenbank oder alte Daten im Cache kann ich ausschließen, da z. B. gekaufte mp3-Files bei Amazon mit Bild angezeigt werden. Bei meinen bisherigen Tests habe ich nach dem Kopieren von mp3-Files in einen Testordner in Volumio (wird über einen Browser ausgeführt) immer mit "Update Library" die Datenbank aktualisiert.

Mir ist aber Folgendes aufgefallen: Nachdem ich vorhin 15 Songs neu getaggt bzw. mit jeweils einem Bild versehen und in den Ordner der Speicherkarte verschoben habe, sah ich bei einigen Songs, die ein Bild aufwiesen, nicht die Bilder, die ich zugefügt hatte. Es gibt nämlich die Option, dass sich mpdroid Album-Cover aus dem Netz zieht. Allerdings würde das dann bedeuten, dass bei auf Amazon gekauften mp3-Songs zufällig auch immer die gleichen Bilder aus dem Netz geladen würden.

Mp3tag als Fehlerquelle habe ich bereits ausgeschlossen. Aber ich dacht, dass man mir hier trotzdem helfen könnte.

Hast du die Bilder denn auch in die mp3-Files eingebettet?