Musik Bibliothek neu nach Genre sortieren und umbenennen

Hallo Zusammen,

ich habe heute MP3tag gekauft, weil ich endlich meine über 20 Jahre gesammelte Musik neu sortieren möchte.
Unterwegs stelle ich den Hi res Player auf Genre und "Beliebige Reihenfolge" ein und kann stundenlang ohne am Player zu fummeln meine Musik hören.

Davon ausgehend, daß ich mit dieser Software einfach viele Stücke auf einmal markiere und dann links das Genre ändere, resultieren in folgender Fehlermeldung :

kann nicht über sicheres Lesezeichen zugegriffen werden

Das passiert bei gekaufter Musik ebenso wie bei vor vielen Jahren selbst digitalisierten Stücken.

Gibt es da einen einfachen Weg ?

( Ich habe mich für mp3tag entschieden, weil iTunes z.B. FLAC Dateien nicht lesen möchte.

Danke im Voraus, Grüße

Fokolino

Könntest Du bei geschlossenem Mp3tag in Terminal.app bitte folgendes Kommando ausführen:

defaults delete app.mp3tag.Mp3tag SecurityScopedBookmarks

Danach das Verzeichnis mit den Dateien (nicht die einzelnen Dateien) über ⌘O laden und nochmal probieren.

Hallo Florian,

danke für die Antwort. Das ist leider erfolglos geblieben.

Wenn ich das Genre benenne oder umschreibe ( links ) und nach dem Eintragen "enter" drücke, passiert nichts.

Das klingt jetzt aber so als würde keine Fehlermeldung mehr kommen :slight_smile:

Was passiert wenn Du das Genre links in Tag Panel änderst und dann ⌘S drückst?

dann passiert:

kann nicht über sicheres Lesezeichen zugegriffen werden

OK, schade. Wo liegen die Dateien denn?

ich habe sie von meinem Player kopiert und in einen Ordner auf dem Desktop abgelegt....

Dann ist dieser Fehler wirklich ungewöhnlich. Auch auf die Gefahr hin, dass Du alles so gemacht hast wie beschrieben, möchte ich Dich nochmal auf die Schritte unter

hinweisen — vor allem dass Mp3tag dabei geschlossen ist und danach das Verzeichnis (nicht die Dateien) geladen werden.

Wenn Du das alles so gemacht hast, könntest Du dann in Konsole.app die Aufzeichnung aktivieren, den Fehler reproduzieren und mir die Protokollinformationen zu diesem Fehler schicken?

Was ich herausgefunden habe : Wenn ich die Datei orange markiere und auf das Feld Genre in der Zeile klicke, wird es frei, ich kann es umbenennen, allerdings nur einzeln.

Speichern lässt es sich die Umbenennung jedoch auch nicht, ich bekomme die gleiche Fehlermeldung...

Nach Deinem terminal Tip hat sich leider nichts geändert.

Falls Dir die Analyse via Konsole.app etwas zu aufwändig ist, könntest Du auch die kostenfreie App Backlog verwenden, mit der die Protokollinformationen komfortabel ausgelesen werden können.

Ich gehe davon aus, dass Mp3tag aus einem unbekannten Grund keinen sicheren Zugriff auf die Dateien durch das System bekommt und die Protokollinformationen könnten evtl. Aufschluss darüber geben.

Hallo Florian,

kleine Zwischenmeldung.

ich habe eben den Player ( Shangling) direkt angeschlossen und als Quelle probeweise ein Genre geändert.
Das hat sogar funktioniert.
Beim Ibasso DX120 habe ich es auch gemacht und das Genre ändern hat funktioniert.

Allerdings muss man links das Genre ändern, dann enter und zusätzlich mit der Maus kur alle markierten Dateien anklicken, dann ändert sich das Genre.
Der Shangling hat das Testgenre nach Auswerfen übernommen.
Der I Basso nicht.

muss nach Änderung noch irgendwo gespeichert/aktualisiert werden ?

Das klingt ja schon vielversprechend!

Zum Vorgang beim Speichern: Du kannst links im Tag Panel das Genre ändern und die Änderung auf zwei verschiedene Weisen speichern lassen.

  1. Manuell: per Klick auf den Speichern-Button in der Symbolleiste, Ablage → Speichern, oder ⌘S.

  2. Automatisch: durch das Ändern der Auswahl in der Dateiliste, z.B., durch Klick auf alle markierten Dateien oder den freien Bereich in der Liste.

so, jetzt konnte ich alle Genres ändern. Auf den SD Karten ist auch alles so, wie ich es geändert habe.
Auf den Playern jedoch wurden nur wenige Genres übernommen. Dafür tauchten andere Genres auf, die ich bislang noch nicht gesehen habe - merkt sich der Player irgendwelche versteckten Tags ?

You mentioned Shanling as your player. Often the media players on these devices create their own database library to improve the search speed. These libraries simply point back to the original files on your device. In order to update the tag fields after you have made these changes, you have to force the media player to update the library. If this is not possible from some setting, the best alternative would be to delete the library in the player (NOT the files) and have the player rescan your music folders to recreate this library from scratch.

thanks for the explanation. It takes so much time !
The IBasso creates own genres and obviously - different ones to the Shangling.

If anybody knows a hi Res Player, which does not create own genres - I'd be thankful.

thanks, Fo

Most devices, including iBasso, do not create a genre. These are pulled from the tags in your files. Most are now using some form of Android as their OS and you can install other media player apps. I have several myself, and the same concept applies for all of them. They all use library management. If you make a change to any file after their libraries are built, they will need to be refreshed. Some do this better than others. Like I said earlier, in the worst cases you may need to delete that library and start from scratch. There isn’t anything mp3tag can do to remedy this.

1 Like