Playlisten erstellen


#1

Hallo,

ich hoffe mal ich hab bei der Suche im Forum nix übersehen, konnte aber keine Lösung für mein Problem finden.

Also es geht darum, dass ich folgende Stuktur auf meiner Platte habe:

Hoerspiele

  • 01 hoerspiel 1

    |- datei1.mp3
    |- datei2.mp3
    |- datei3.mp3

  • 02 hoerspiel 2
    |- datei1.mp3
    |- datei2.mp3
    |- datei3.mp3

Um schnell mit der bearbeitung voranzukommen habe ich das verzeichnis "Hoerspiele" in Mp3tag gezogen. Danach habe ich die tags bearbeitet (funzt alles sup lob!). Nun wollte ich für die einzelnen unterverzeichnisse playlisten generieren und habe die jewiligen dateien eines verzeichnisses markiert und auf playlist generieren gedrückt (00 %album%.m3u).

Ich dachte nun wird diese playlist in dem verzeichnis, wo die dateien liegen erstellt. das funktioniert aber nicht, sondern die playlist landet im verzeichnis "hoerspiele".

Kann mir da einer weiterhelfen?

Weiterhin habe ich bemerkt, das der name der playlist immer hoerspiel 1 (name des albums der ersten mp3 datei) ist.

Für Hilfe wäre ich dankbar :unsure:

Jan


Anzeige von Playlists
#2

Hallo FerKel,

Du kannst für das erstellen der Playlist auch den Backslash "" benutzen. Beispiel: %artist%\%album%\%artist% - %title%

Das mit dem Namen des ersten Titels ist korrekt, kannst aber auch hier Deinen gewünschten Namen nach der Route eingeben.

Würde mir hier auch eine Browse- Funktion wünschen, wo ich dann auf der Festplatte nach vorh. Namen suchen kann und diese evtl. ersetzen. Aber vielleicht wird das ja noch was damit! :sunglasses:
Gruß,

Werner

Mp3tag_v2.62.dmp (40 KB)


#3

Playlistname: %_directory%\00 %album%.m3u
Aufruf über Strg+Shift+P


#4

Hallo FerKel,

versuch mal unter Optionen, Playlist
%_directory%\00 %album%.m3u
einzugeben

Danach markierst Du alle Dateien und drückst [Strg+Shift+P] und wirst für alle Unterverzeichnisse nach dem Dateinamen für die Playlist gefragt. Normalerweise musst Du dann nur noch jeweils OK drücken.

Viele Grüße,
~ Florian

Edit: Sorry Dano - hab nicht gesehen, dass Du schon geantwortet hast :slight_smile:


#5

huhu,

danke für eure hilfe - das funzt ja soweit schon ma :w00t:

ist es auch möglich die playliste direkt in dem unterverzeichnis abzulegen ?

FerK


#6

tut das %_directory%\00 %album%.m3u nicht?
oder was meinst du genau?


#7

huhu,

wenn ich das so mache, dann werden die einzelnen playlisten im verzeichnis hoerspiele abgelegt. sie sollten aber in den einzelnen verzeichnissen (01 hoerspiel 1) abgelegt werden.

FerKeL


#8

Sorry, aber das kann ich mir schwer vorstellen - schreib bitte nochmal, was Du als Playlist-Dateinamen angegeben hast und welches Verzeichnis Du als Wurzelverzeichnis eingelesen hast.

Gruß,
~ Florian


#9

also,

ich hab mich wohl bissi schwer ausgedrückt. ich hab folgende struktur:

hoerspiel
| |- 01 hoerspiel (verzeichnis)
| |- 01 file 1.mp3
| |- 02 file 1.mp3
| |- 03 file 1.mp3
| |- 02 hoerspiel (verzeichnis)
| |- 01 file 2.mp3
| |- 02 file 2.mp3
| |- 03 file 2.mp3

ich habe zum bearbeiten das verzeichns hoerspiel in den mp3tag gezogen.

ich habe dann die die dateien eines verzeichnisses markiert und will in diesem unterverzeichnis eine playlist erstellen (format: 00 %album%.m3u)

ich hab nun %_directory%\00 %album%.m3u ausprobiert, da werden die playlisten aber im verzeichnis hoerspie abgelegt. die sollen aber in die unterverzeichnisse (01 hoerspiel 1)

so hoffe mal das war verständlich

Jan


#10

Hallo Jan,

komisch - aber bei mir funktioniert das ohne Probleme und die Playlisten werden im jeweiligen Unterverzeichnis abgelegt. Bitte lösch die Playlisten nochmal aus dem Wurzelverzeichnis (hoerspiel) und versuch's nochmal mit [Strg+Shift+P].

Gruß,
~ Florian


#11

hmm,

die werden bei mir alle im verzeichnis "hoerspiel" abgelegt.

FerK


#12

Okay, dann müssen wir uns auf die Fehlersuche machen:

  • Setze den Focus auf die Dateiansicht
  • Markiere alle Dateien über [Strg+A]
  • Drücke [Strg+Shift+F5]
  • Drücke [Strg+Shift+P]
  • Schließe Mp3tag
Danach liegt im Mp3tag Datenverzeichnis eine Datei Mp3tagLog.zip die Du mir zur Fehleranalyse zusenden müsstest.

Gruß,
~ Florian


#13

oki,

mach ich - hab unterdessen in nem neuen verzeichnis die letzte dev (j) version installiert - da funzt das :flushed:

nu mach isch mal die fehlersuche


#14

Nee - wenn's jetzt funktioniert ist alles in Ordnung.


#15

hi florian,

hab dir vorhin dummerweise schon eine mail geschrieben mit einer ähnlichen frage. hab ein wenig rumprobiert, diesen post gefunden und das tool macht "fast" genau das was ich will... folgendes ist mir aufgefallen :

euren vorschlag %_directory%\00 %album%.m3u

habe ich umgeändert in :

%_directory%\%_directory.m3u

nun erstellt er mir eine "*verzeichnissname.m3u" datei, in dem jeweiligen verzeichnis, perfekt! :wink:

wenn ich die erstellte ".m3u" mit notepad mal öffne ist folgendes drin :

#EXTM3U #EXTINF:367,title phil_collins-another_night.mp3

wenn ich diese nun in winamp reinlade dann steht nur "title" dran, erst wenn die file gespielt bzw. angeklickt wird steht der eigentliche dateiname dran.

geht das irgendwie dass ich statt "title" den filename da stehen hab, evtl ohne die endung und statt den "_" einfach nur leerzeichen ?

hab mal testweise eine playlist mit winamp gemacht (so wie ich das bisher von meinen verz. gemacht hab, nervige arbeit - deshalb nun dein tool) und eine mit winamp generierte playlist sieht so aus :

#EXTM3U #EXTINF:367,phil collins-another night phil_collins-another_night.mp3

bekomm ich das irgendwie mit deinem tool hin ? gibt es auch irgendwo eine info was die einzelnen platzhalter (mit %) bedeuten ?

viele fragen, aber ich glaub ich bin kurz vor dem ziel. auf jeden fall nochmal gesagt : SUPER DASS ES DIESES TOOL GIBT, SPART WOHL EINE MENGE ARBEIT!!!

oder hat jemand anderes einen tipp ??

achja , in dem feld "erweitere information schreiben" steht bei mir dies drin (wird autom. reingemacht wenn leer) :

%i - %t

davor wars %artist - %title ... geht da evtl "%filename ? <- ne geht nicht, dann komm syntax error in der .m3u ...

mfg
raummusik

EDIT : ok , dumm wie ich bin hab ich ein % vergessen :wink: ... man mache oben in das feld bei "erweiterte infos schreiben" einfach %filename% rein und siehe da, jetzt steht nur noch folgendes in der m3u :

#EXTM3U
#EXTINF:367,
phil_collins-another_night.mp3 [/b]

perfekt... :wink:) für diese dumme frage von mir muss ich dir doch glatt eine kleine spende überweisen!...


#16

Du kannst auch %artist% - %title% benutzen.


#17

hier hast du auch ein % vergessen -> %_directory%\%_directory%.m3u

%filename% bringt dir nichts, wenn schon dann %_filename%

Aber der Standard der mit Winamp übereinstimmt ist wie Sebastian schon gesagt hat %artist% - %title%

Dass %i - %t aufgetaucht sind, liegt wohl an nicht geupdateten Code-resten, also ein kleiner Bug.


#18

hi,
ich habe genau das gleiche problem mit der letzen version und bei mir will und will es nicht klappen.

ich muss immer 1000 mal okay für die dateinamen drücken und dann packt er mir nur eine datei in das hauptverzeichnis in aus dem ich gestartet bin.

ich hab jetzt sogar 2 versionen drauf die 2.39 und die 2.39n ...bei beiden das gleiche

hilfe?

heinz


#19

Erstmal Extras > Optionen > Playlist aufrufen und die Option
[ ] Dialog zum Überprüfen des Dateinamens anzeigen
ausschalten.
Dann muss eventuell der Playlist-Dateiname verändert werden oder was steht da bei dir?

Und zum Erstellen dann wählt man eine Datei aus, drückt Strg+Shift+P
Falls das nur eine Datei erzeugt hält man die Shift-Taste während des Erstellens weiterhin gedrückt bis die Playlisten erstellt wurden.


#20

aha nun kommt schonmal nicht mehr der dialog.
allerdings hat er wieder nur EINE datei im überordner erstellt. er soll allerdings in jeden verzeichnis das keine unterverzeichnisse hat eine datei erstellen. nicht eine für alle

danke und grunß
heinz