Playlisten mal so mal so? Export-Alternative: Helft ihr mir beim Code?


#1

Hallo Leute, nach langer Zeit melde ich mich mal mit einem Problem, das vor zwei Jahren noch keins war, weil es funktionierte.

Ich nähere mich dem Ende der Organisierung meiner Sammlung und möchte nun für jedes Verzeichnis eine Playlist anlegen mit dem Namen:

Album - Interpret.m3u

Aus bestimmten Gründen darf in meinem Fall die Liste nur die Dateinamen der im Album enthaltenen MP3-Dateien beinhalten, inclusive der Dateiendung (!) - und ohne jegliche Erweiterte Informationen, da ich die m3u-Inhalte anderweitig noch verwerte. In dem Beispiel oben seht ihr auch gleich die Art, nach der meine MP3s benannt sind.

Ich habe vor zwei Jahren so lange experimentiert (mit Hilfe aus dem Forum), bis ich die perfekte Lösung hatte: STRG+SHIFT(2sec mind.)+P unter Berücksichtigungen bestimmter Einstellungen unter Extras für Playlisten.

Das Problem ist, dass es zwar immer noch funktioniert, aber einige der Verzeichnisse enthalten m3u's, in denen dann nur eine willkürliche Datei steht, und nicht die Liste aller Lieder in dem Verzeichnis.

Nun, ich habe dann im Forum nachgelesen und dachte, dass ich es mit den Export-Funktionen mal probieren sollte. Denn das, was ich darüber las, klang vielversprechend und erspart mir Fingerkrämpfe. :wink:

Das Problem ist, dass ich kein Programmierer o.ä. bin. Ich bin schon froh, dass ich 0,01% des genialen Tools mp3Tag verstehe, um das wichtigste so hinzukriegen, wie ich es gern hätte.

Könnte mir also jemand helfen, diesen "Code" für eine Export-Funktion zu korrigieren? Ich komme nämlich so nicht weiter. Wäre jemand so lieb? liebguck^^

Mein "Code" sieht momentan so aus:

$filename(%_folderpath%$replace((%album% - %artist%),;, -,:, -).m3u
$loop(%filename%
$loopend()

Ja, ihr könnt ruhig lachen. :smiley:

Ich hätte es gern so, dass eben nur die kompletten Dateinamen aufgelistet werden mitsamt der Dateiendung. Quasi nur eine Ordnerauflistung - jedoch nur mp3s, in den Ordnern sind ja noch andere Dateien wie *.jpg, *.ico, etc., welche nicht auftauchen dürfen.)
Was eben noch wichtig ist - was vorher mit STRG+Shift+P immer funktionierte, damals^^ - dass die m3u - imselben Ordner gespeichert wird und der Dateiname "Album - Interpret" ist. Mittels $replace ersetze ich per String dann ":" mit "-", was ja aufgrund systembedingter Benennung nötig ist. Wie das geht, weiß ich - wenigstens etwas.^^
Deutlich: Ich habe 700 Ordner, also 700 Alben und möchte in jedem dieser Albenordner die Playlist haben, in der kein Pfad enthalten ist, sondern nur eine Liste der MP3-Dateien. Was habe ich im Code falsch gemacht? Ich komme einfach nicht drauf, egal wie ich umbaue, ich erhalte immer Fehlermeldungen oder eine leere Datei.

Würde sich jemand erbarmen? :wink:

TAUSEND DANK IM VORAUS!


Batch-generierte Playlists
filter beim einlesen vom folder
#2

Um das lästige Kombinationstastendrücken zu umgehen, schlage ich eine Lösung vor mit einem Mp3tag Export Skript und anschließende Anwendung des Programms Mp3tagSplitList.
Mp3tagSplitList siehe dort ...
/t/14121/1

Arbeitsplan:

  1. Alle betreffenden Ordner in Mp3tag laden und alle Dateien markieren.

  2. Exportskript ausführen.
    Split List#Export FILENAME playlist to SL file.mte

Export Skript für ANSI M3U ...

1: $filename($getEnv('USERPROFILE')'\Desktop\Playlist.Filename.SL.txt',ANSI)

2: $loop(%_folderpath%)
3: '$$$FILE='$validate(%folderpath%$replace('('%ALBUM%' - '%ARTIST%')',';',' -',':',' -')'.m3u','')
4: $loop(%_filename_ext%)%_filename_ext%
5: $loopend()'$$$END'$char(13)$char(10)$loopend()

Export Skript für UTF-8 M3U8 ...

1: $filename($getEnv('USERPROFILE')'\Desktop\Playlist.Filename.SL.txt',UTF-8)

2: $loop(%_folderpath%)
3: '$$$FILE='$validate(%folderpath%$replace('('%ALBUM%' - '%ARTIST%')',';',' -',':',' -')'.m3u8','')
4: $loop(%_filename_ext%)%_filename_ext%
5: $loopend()'$$$END'$char(13)$char(10)$loopend()

  1. Mp3tagSplitlist ausführen.
    Wenn die Exportdatei "Playlist.Filename.SL.txt" auf dem Desktop liegt, dann Mp3tagSplitList aufrufen und die Datei "Playlist.Filename.SL.txt" auswählen.

  2. Fertig,
    In allen Ordnern sollte nun eine M3U bzw. M3U8 Datei vorhanden sein, die nur die Dateinamen mit Endung enthält.

DD.20130103.2222.CET


#3

Hier funktionert aber auch eine normale Exportvorlage:

$filename(%_folderpath%$replace(%album% - %artist%,;, -,:, -).m3u,ansi)$loop(%_filename_ext%)%_filename_ext%
$loopend()

[X] Eine Datei pro Verzeichnis aktivieren.


Create m3u files from multiple folders
#4
QUOTE (dano @ Jan 3 2013, 22:41) <{POST_SNAPBACK}>
Hier funktionert aber auch eine normale Exportvorlage:
$filename(%_folderpath%$replace(%album% - %artist%,;, -,:, -).m3u,ansi)$loop(%_filename_ext%)%_filename_ext%
$loopend()

[X] Eine Datei pro Verzeichnis aktivieren.

Tausend Dank, dano! Das funktioniert einwandfrei (habe Stichproben der m3u-Dateien gemacht und alle sind genauso, wie ich sie brauche)! Supi! DANKE! :slight_smile:

@ DetlevD

Hochachtung vor der Mühe, die du dir gegeben hast! Ich habe schon ein schlechtes Gewissen, dass ich den einfachen Weg genommen habe. :smiley: Trotzdem danke!!! :slight_smile:

P.S. Ich werde jetzt noch etwas im Forum suchen gehen, ich benötige nämlich noch einen Filter-String, der mir alle Dateien auflistet, in der 2, 3 und 4 Großbuchstaben hintereinander vorkommen, die jedoch irgendwo im Titel stehen, nicht am Anfang (TITLE MATCHES (?-I)\d\d o.ä. ist nicht dienlich, da es dabei um die ersten Zeichen im Titel geht, mir geht es um "irgendwo" im Titel). Hat vielleicht jemand eine Idee?^^

Naja, ich will mein Glück nicht herausfordern. Bin so schon überglücklich! :slight_smile:

DANKE!

EDIT: Tja, so profitiere ich doch noch von einem deiner Ratschläge, DetlevD! Auf meine letzte Frage ist die Antwort: TITLE MATCHES (?-i).\u\u.

...für alle, die auch danach suchten.^^ Also nochmal danke!